Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche Panamera
  5. Alle Motoren Porsche Panamera

Porsche Panamera Limousine (2009–2016)

Alle Motoren

Panamera S (400 PS)

3,4/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 400 PS
Ehem. Neupreis ab: 96.605 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,5 l/100 km (komb.)

Panamera 4S (400 PS)

3,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 400 PS
Ehem. Neupreis ab: 105.292 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,8 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo (500 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 500 PS
Ehem. Neupreis ab: 141.022 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

Panamera (300 PS)

4,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 300 PS
Ehem. Neupreis ab: 77.446 €
Hubraum ab: 3.605 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

Panamera 4 (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Ehem. Neupreis ab: 85.895 €
Hubraum ab: 3.605 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo (540 PS)

0/0
Leistung: 540 PS
Ehem. Neupreis ab: 157.718 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo S (550 PS)

0/0
Leistung: 550 PS
Ehem. Neupreis ab: 168.987 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

Panamera GTS (430 PS)

3,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 430 PS
Ehem. Neupreis ab: 117.906 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)

Panamera (310 PS)

0/0
Leistung: 310 PS
Ehem. Neupreis ab: 83.277 €
Hubraum ab: 3.605 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

Panamera 4 (310 PS)

0/0
Leistung: 310 PS
Ehem. Neupreis ab: 88.513 €
Hubraum ab: 3.605 ccm
Verbrauch: 8,7 l/100 km (komb.)

Panamera S (420 PS)

0/0
Leistung: 420 PS
Ehem. Neupreis ab: 101.841 €
Hubraum ab: 2.997 ccm
Verbrauch: 8,7 l/100 km (komb.)

Panamera 4S (420 PS)

0/0
Leistung: 420 PS
Ehem. Neupreis ab: 107.196 €
Hubraum ab: 2.997 ccm
Verbrauch: 8,9 l/100 km (komb.)

Panamera GTS (440 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 440 PS
Ehem. Neupreis ab: 124.689 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,7 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo (520 PS)

0/0
Leistung: 520 PS
Ehem. Neupreis ab: 145.990 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo S (570 PS)

0/0
Leistung: 570 PS
Ehem. Neupreis ab: 180.024 €
Hubraum ab: 4.806 ccm
Verbrauch: 10,2 l/100 km (komb.)

Panamera Diesel (250 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 250 PS
Ehem. Neupreis ab: 80.183 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

Panamera Diesel (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Ehem. Neupreis ab: 85.300 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

Panamera S (333 PS)

0/0
Leistung: 333 PS
Ehem. Neupreis ab: 106.720 €
Hubraum ab: 2.995 ccm
Verbrauch: 3,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Porsche Panamera 2009 - 2016

Die Panamera Limousine von Porsche wurde in erster Generation von 2009 bis 2016 produziert. Auf der Beliebtheitsskala rangiert das Modell ganz weit oben. Umso enttäuschender ist es, dass schon nach der ersten Generation Schluss ist. Es wird nicht mehr hergestellt. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt 3,9 von fünf erreichbaren Sternen. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (elf Erfahrungsberichte). Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den 58 Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur empfehlen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Panamera durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.408 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.931 Millimetern und eine Länge von 4.970 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.920 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Im Fünftürer finden vier Personen einen bequemen Sitzplatz. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 1.153 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 335 Liter als Minimum.

Du kannst zwischen Benzin, Hybrid oder Diesel als Antrieb wählen. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Wagenaufbau bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 2.095 kg.

Mit fünf von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer klar, dass der Panamera Diesel (250 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Die Maschine mit den meisten PS ist dagegen der Panamera Turbo S (570 PS). Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben beträchtlich sparsameren kombinierten Verbrauch überzeugt dagegen der Panamera S (333 PS) im Bereich Wirtschaftlichkeit. Damit punktet er als Hybridmotor in Bezug auf seine Umweltfreundlichkeit gleich mehrfach. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist natürlich die Variante mit dem Hybridantrieb. In der besten Schadtstoffklasse der Baureihe EU6 landet der Panamera S (333 PS). Aber auch Varianten mit EU5 gehören zur Baureihe. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 71 und 293 Gramm pro 100 Kilometer.

Für ein abschließendes Urteil haben wir für dich auch eine Galerie mit 51 Fotos der Panamera Limousine zusammengestellt.

Alle Tests

Porsche Panamera Limousine (2009–2016)

Porsche Panamera – ein Porsche als Selbstzünder?
redaktion

Porsche Panamera – ein Porsche als Selbstzünder?

Sie suchen einen sportlichen Wagen, der etwas hermacht? Ein Porsche Cayman ist ihnen zu hart und zu sportlich? Der Porsche 911 bietet zu wenig Plat...

Großbritannien: Förderung für den Porsche-Panamera S E-HybridPlug-in
auto-reporter.net

Großbritannien: Förderung für den Porsche-Panamera S E-HybridPlug-in

Käufer des Panamera S E-Hybrid in Großbritannien sparen künftig 5.000 Pfund (rund 6.000 Euro) auf den Kaufpreis von 90.000 Pfund. Denn das OLEV (O...

Porsche Panamera Turbo S - Der Druck steigt
Autoplenum

Der Druck steigt Porsche Panamera Turbo S

Porsche krönt die Panamera-Baureihe mit einem neuen Top-Modell. Der Turbo S ist mit 420 kW/570 PS nicht nur der stärkste in der Familie, sondern wa...

Porsche Panamera-Tuning - Edel angebaut
Autoplenum

Edel angebaut Porsche Panamera-Tuning

Es darf immer etwas mehr sein, auch oder vor allem im oberen Segment. Dabei besteht aber immer die Gefahr, zu viel zu tun. Es geht aber anders: Wer...

Porsche Panamera Diesel - Mehr Druck, mehr Tempo
Autoplenum

Mehr Druck, mehr Tempo Porsche Panamera Diesel

Porsche rüstet die V6-Dieselversion des Panamera auf. Die Luxuslimousine erhält einen neuen 3,0-Liter-V6-Selbstzünder mit 221 kW/300 PS, der das bi...

Porsche Panamera Turbo und Panamera S E Hybrid - Verschieden und do...
Autoplenum

Porsche Panamera Turbo und Panamera S E Hybrid - Verschieden und doch gleich

Das Facelift des Porsche Panamera fällt optisch moderat aus, tut der Formensprache der sportlichen Limousine aber gut. Unter dem Blech ändert sich ...

Porsche Panamera - Zehn auf einen Streich (Kurzfassung)
Autoplenum

Zehn auf einen Streich (Kurzfassung) Porsche Panamera

Die ganz große Überarbeitung an einem Fahrzeug nehmen die Hersteller meist zu dessen Lebensmitte vor und nutzen dabei die Chance, ein Modell auf de...

Porsche Panamera - Schlank gemacht (Vorabbericht)
Autoplenum

Schlank gemacht (Vorabbericht) Porsche Panamera

Mit neuen Motoren, geglättetem Design und einer neuen Plug-in-Hybridvariante macht Porsche den Panamera fit für die zweite Lebenshälfte. Die Markte...

Porsche Panamera S E-Hybrid - Oberklasse unter Strom
Autoplenum

Oberklasse unter Strom Porsche Panamera S E-Hybrid

Als erster deutscher Hersteller bringt Porsche nun ein Plug-In-Hybridmodell auf den Markt. Der Panamera S E-Hybrid legt dank Steckdosenanschlusses ...

Panamera S E-Hybrid - Schnell, grün und teuer (Kurzfassung)
Autoplenum

Schnell, grün und teuer (Kurzfassung) Panamera S E-Hybrid

Der Hybridantrieb hat in der Oberklasse längst Einzug gehalten. Auch Porsche bietet den Panamera seit 2011 mit zusätzlichem E-Motor an. Nun ergänze...

Weitere Porsche Limousine

Alternativen

Porsche Panamera Limousine (2009–2016)