Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle

VW

Alle Modelle

3,9/5

Alle Modelle

Alle Tests

VW

VW Caddy 2020 - Hoch zu Ross
Autoplenum

VW Caddy 2020 - Hoch zu Ross

Lieferdienste und Handwerker werden sich freuen - und zwar deutlich mehr als über den neuen Golf 8. Volkswagen legt die fünfte Generation seines er...

Tradition: Vor 40 Jahren - letztes VW Käfer Cabrio - Vom Winde verw...
Autoplenum

Vom Winde verwehtes Garagengold Tradition: Vor 40 Jahren - letztes VW Käfer Cabrio

SP-X/Köln. Trauerstimmung bei allen Cabriolet-Fans: Im Januar 1980 endete trotz vehementer Proteste die Fertigung des offenen Volkswagen 1303 und d...

Seat Arona, Skoda Kamiq, VW T-Cross: SUV-Dreikampf unter Brüdern
auto-motor-und-sport

Seat Arona, Skoda Kamiq, VW T-Cross: SUV-Dreikampf unter Brüdern

Ohne Rangeleien geht es in den besten Familien nicht. Da muss dann manchmal jemand ein ordnendes Machtwort sprechen – so wie Volkswagen-Chef Diess ...

VW-Sondermodelle - Vereint günstiger
Autoplenum

Vereint günstiger VW-Sondermodelle

SP-X/Wolfsburg. Wie zu den meisten Fußball-Großereignissen legt VW auch zur EM 2020 eine Sondermodell-Familie auf. In der „United“-Edition warten a...

5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste Kinder
Autoplenum

Der Deutschen liebste Kinder 5x: Mobilitäts-Marktführer 2019

SP-X/Köln. Mit dem Beginn eines neuen Jahres wird in vielen Bereichen aufs Neue die Messe auf das vergangene Jahr gelesen. Das ist auch bei der Aut...

VW Arteon - Schwarzgrau und limitiert
Autoplenum

Schwarzgrau und limitiert VW Arteon

SP-X/Wolfsburg. Mit einem limitierten Sondermodell krönt VW nun die Arteon-Familie. Die 250 Mal gebaute „R-Line Edition“ der coupéhaften Mittelklas...

VW Jetta GLI - Auf legendären Spuren
Autoplenum

VW Jetta GLI - Auf legendären Spuren

Was in unseren Breiten der VW Golf GTI ist den Amerikanern ihr Jetta GLI. Das Huckepackmodell ist aus Europa mittlerweile verschwunden, hat in den ...

Neuer VW Caddy - Ein Praktiker will auch sportlich werden
Autoplenum

Ein Praktiker will auch sportlich werden Neuer VW Caddy

SP-X/Hannover. Die Neuauflage des Kleintransporters VW Caddy soll besonders sportlich und dynamisch ausfallen. Das kündigt VW nun kurz vor der Prem...

Audi Q3, BMW X1, VW Tiguan: Konkurrenzkampf der SUV-Geschwister
auto-motor-und-sport

Audi Q3, BMW X1, VW Tiguan: Konkurrenzkampf der SUV-Geschwister

Der Markt entscheidet. Und er sagt, dass diese drei SUV der Kompaktklasse derzeit die Renner sind. Also natürlich nicht im Sinne des Tempos, sonder...

VW bringt Mini-Crossover - Ein Polo-Bruder aus Brasilien
Autoplenum

Ein Polo-Bruder aus Brasilien VW bringt Mini-Crossover

SP-X/Sao Paulo. VW bringt ein Crossover-Modell auf Polo-Basis, das sich innerhalb der Kleinwagen-Familie zwischen die Limousine und den T-Cross sch...

Über VW

VW – Das Auto der Deutschen

VW ist die Stammmarke der Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg und damit Teil des größten Automobilproduzenten Europas. Mit der Übersicht auf dieser Markenseite gelangst Du zu den Bildern und Videos aller Modelle des deutschen Herstellers VW. Wir haben alle Fahrzeuge von Volkswagen im Check: Mit Erfahrungsberichten, Tests und Informationen zu Kosten und Verbrauch bekommst Du den besten Überblick. Im Jahr 2015 waren gut 610.000 Mitarbeiter bei der VW AG weltweit angestellt. Neben Volkswagen gehört Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, Man, Porsche, Seat und Skoda zum Riesenkonzern. Zu den beliebtesten Modellen von VW zählen der Golf, der Passat sowie der Tiguan. Das berühmteste Modell ist der VW Käfer, der weltweit zum Kult wurde.

Golf, Passat und Co

Der VW Golf ist das meistverkaufte Auto in Europa, denn sein Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar. An ihm misst sich die Konkurrenz, wenn es darum geht, einen zuverlässigen Kompaktwagen zu produzieren. Häufig genannte Fehler beim Dauerbrenner Golf, vor allem bei den älteren Baureihen, sind ein erhöhter Ölverbrauch sowie Ruckeln bei niedrigen Geschwindigkeiten.Das elegante Mittelklasse-Modell Passat hat als Benziner Probleme mit der Steuerkette, Rost und Elektrik. Ansonsten wird es für viel Platz, Komfort und gute Verarbeitung gelobt. Das beliebte City-SUV Tiguan punktet ebenfalls mit komfortabler Sitzposition, Platzangebot und Alltags- sowie Urlaubstauglichkeit.

VW Historie

Ursprünglich war der Volkswagen eine Idee und keine Marke. Die Konstrukteure verschrieben sich dem Ziel, ein Fahrzeug zu produzieren, das nur konzeptuell als Marke, öffentliche Bekanntheit erlangte das erste Produkt eines Volkswagen-Werkes erst 1938, als Adolf Hitler in einer Parade den „Kraft durch Freude-Wagen“ vorstellte. Dieser wurde unter anderem von Ferdinand Porsche entwickelt, der zuvor das Konstruktionsbüro Dr. Ing. h. c. F. Porsche GmbH gründete. Vorher hatte er bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) eine Führungsposition, die er wegen der Fusion zur Daimler-Benz AG verlor. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges stellte die Volkswagenwerk GmbH vor allem Kriegsprodukte wie Kübel- und Schwimmwagen her.

Nach dem Krieg steuerte VW einen großen Teil zum Deutschen Wirtschaftswunder bei. Für den Volkswagen-Konzern ging es steil bergauf. Besonders der legendäre VW Käfer wurde bis Juni 2002 rund 21,5 Millionen Mal verkauft und ist nach wie vor das Aushängeschild der Marke Volkswagen. Im Jahre 2013 vereint die Volkswagen AG neben VW insgesamt zwölf Marken aus sieben europäischen Ländern unter einem Dach und ist neben Toyota und General Motors einer der drei größten Autobauer der Welt.

Abgasskandal und seine Folgen

Im September 2015 kam VW in Verruf: Eine US-amerikanische Behörde deckte auf, dass VW eine illegale Abschalteinrichtung in der Motorsteuerung ihrer Diesel-Fahrzeuge verwendete, um so die US-amerikanischen Abgasnormen zu umgehen. Der damalige Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn trat daraufhin von seinem Amt zurück. Die aufgedeckten Manipulationen führten zu weiteren strengen Kontrollen auch bei anderen Herstellern. Die betroffenen Fahrzeuge von VW wurden zurückgerufen. Alleine in Europa, wohin der Skandal nach den Enthüllungen der US-Behörde überschwappte, wurde im Jahr 2016 schon die Hälfte der betroffenen Autos zurückgerufen. Für diese enormen Nachrüstungsverpflichtungen hat VW Rückstellungen in Milliardenhöhe reserviert. Rabatte, die der Konzern auf die Modelle Golf und Passat gab, um die Absatzzahlen nicht immens abfallen zu lassen, kommen erschwerend hinzu. 2015 wiesen die Wolfsburger einen Verlust in Höhe von 4,1 Milliarden Euro aus.