Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Phaeton
  5. Alle Motoren VW Phaeton

VW Phaeton Limousine (2002–2016)

Alle Motoren

3.2 V6 (241 PS)

3,7/5 aus 15 Erfahrungen
Leistung: 241 PS
Ehem. Neupreis ab: 58.250 €
Hubraum ab: 3.189 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)

6.0 W12 4MOTION (420 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 420 PS
Ehem. Neupreis ab: 104.500 €
Hubraum ab: 5.998 ccm
Verbrauch: 15,6 l/100 km (komb.)

6.0 W12 4MOTION (450 PS)

4,5/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 450 PS
Ehem. Neupreis ab: 111.306 €
Hubraum ab: 5.998 ccm
Verbrauch: 14,5 l/100 km (komb.)

4.2 V8 4MOTION (335 PS)

4,1/5 aus 13 Erfahrungen
Leistung: 335 PS
Ehem. Neupreis ab: 79.709 €
Hubraum ab: 4.172 ccm
Verbrauch: 12,5 l/100 km (komb.)

3.6 V6 4MOTION (280 PS)

3,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 280 PS
Ehem. Neupreis ab: 70.500 €
Hubraum ab: 3.597 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)

3.0 V6 TDI (225 PS)

4,4/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 225 PS
Ehem. Neupreis ab: 63.603 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

3.0 V6 TDI (233 PS)

4,6/5 aus 15 Erfahrungen
Leistung: 233 PS
Ehem. Neupreis ab: 64.500 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 9,4 l/100 km (komb.)

5.0 V10 TDI (313 PS)

3,6/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 313 PS
Ehem. Neupreis ab: 89.300 €
Hubraum ab: 4.921 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)

3.0 V6 TDI DPF 4MOTION (240 PS)

3,8/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 240 PS
Ehem. Neupreis ab: 65.800 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0 V6 TDI DPF 4MOTION (245 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 245 PS
Ehem. Neupreis ab: 72.500 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

VW Phaeton 2002 - 2016

Ein echtes Original: Der Phaeton Limousine der ersten Generation lief von 2002 bis 2016 vom Band. Gerade mal eine Generation des Modells wurde produziert – und dennoch scheint es sehr beliebt zu sein, denn seine Fahrer bewerten es zum großen Teil tadellos. Mit einem hohen Rating von vier von fünf maximal möglichen Sternen wird die Limousine im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 82 Berichte über Erfahrungen mit dem Phaeton, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die acht Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr valide Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen zurückgelegt haben.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.450 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.903 Millimetern und eine Länge von 5.055 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.881 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. In dieser Baureihe stehen Modelle mit vier oder fünf Sitzen sowie vier Türen zur Auswahl. Mittelgroß und alltagstauglich gestaltet sich das Kofferraumvolumen der Baureihe, das von 500 bis 500 Litern geht.

Du kannst zwischen fünf verschiedenen Dieselmotoren und fünf Benzinern wählen. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 2.489 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel und Benziner bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 2.200 kg und 2.500 kg.

Mit fünf von höchstmöglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer klar, dass der 3.0 V6 TDI DPF 4MOTION (245 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Die Maschine mit den meisten PS ist der 6.0 W12 4MOTION (450 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch viereinhalb von fünf Sternen wert ist. Doch nicht immer sind eine Menge PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 3.0 V6 TDI DPF 4MOTION (240 PS) aber immer noch am geringsten. Er verbraucht, laut Hersteller, acht Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem VW auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU6 und EU3. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 374 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Und, haben wir dein Interesse für die Limousine 2002 geweckt? Falls du dich für sie entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

VW Phaeton Limousine (2002–2016)

Ausstattungspaket für VW Phaeton - Besser sitzen und sicherer fahren
Autoplenum

Besser sitzen und sicherer fahren Ausstattungspaket für VW Phaeton

Noch sicherer und bequemer soll der VW Phaeton jetzt mit dem Ausstattungspakt „Premium“ werden. Es umfasst unter anderem Ergonomie-Ledersitze, Abst...

VW Phaeton im Test: Günstig Oberklasse fahren
auto-news

Günstig Oberklasse fahren

VW Phaeton V6 TDI 4Motion im Test

10 Jahre Gläserne Manufaktur - Autobau im Wohnzimmer
Autoplenum

10 Jahre Gläserne Manufaktur - Autobau im Wohnzimmer

Seit 10 Jahren baut VW den Phaeton in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Hier ist der Blaumann verpönt, die Arbeiter tragen weiß - und gleiten üb...

VW Phaeton V6 4Motion - Maßarbeit
Autoplenum

VW Phaeton V6 4Motion - Maßarbeit

Der Phaeton ist Volkswagens Luxus-Sänfte für Genießer. Mit der Modellpflege kommen neue Helferlein an Bord, der Auftritt wird selbstbewusster. Eine...

VW Phaeton - Dritter Versuch
Autoplenum

VW Phaeton - Dritter Versuch

Für viele stand seit langem fest, dass für den Vorzeige-Volkswagen namens Phaeton das letzte Stündlein geschlagen hat. Doch in Wolfsburg gingen d...

Hintergrund: VW Phaeton - Sonnenwende
Autoplenum

Hintergrund: VW Phaeton - Sonnenwende

Was lange währt, wird endlich eion Geschäft - hofft zumindest VW bei seinem Luxuswagen Phaeton. Langsam aber stetig steigen die Verkaufszahlen. Die...

Neuvorstellung: VW Phaeton V6 TDI - Neuer Anlauf für den Luxus-VW
Autoplenum

Neuvorstellung: VW Phaeton V6 TDI - Neuer Anlauf für den Luxus-VW

Ganz so schlimm wie einst ist es im Straßenbild um den VW Phaeton nicht mehr bestellt: Mittlerweile sieht man immer wieder mal einen ohne Heimat-Ke...

Groß-Passat oder Luxus-Primus? VW Phaeton 3.0 TDI im Test
auto-news

Groß-Passat oder Luxus-Primus? VW Phaeton 3.0 TDI im Test

Oberklasse und Diesel – das funktioniert auch beim Phaeton vorzüglich

Weitere VW Limousine

Alternativen

VW Phaeton Limousine (2002–2016)