Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Phaeton
  5. Alle Motoren VW Phaeton
  6. 3.0 V6 TDI (233 PS)

VW Phaeton 3.0 V6 TDI 233 PS (2002–2016)

 

VW Phaeton 3.0 V6 TDI 233 PS (2002–2016)
52 Bilder

VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS)

4,6/5

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Juli 2016

4,3/5

Ich fahre dieses Auto (3.0 TdI ) seit oktober 2014. Habe ihn gebraucht mit 89000Km gekauft. Ich bin sehr zufrieden, hatte noch nie einen so gut gebauten, mit allen denkbaren elektronischen Helferlein ausgerüsteten Wagen. Idealer Reisewagen, speziell für lange Touren, keine Müdigkeitserscheinungen und dank Massagesitzen keine Probleme mit Langstrecken. Im Sommer werden die Sitze beim fahren durchlüftet. Mein eingebautes Navisystem funktioniert einwandfrei, speziell in den Nordischen Staaten. Auf Strecke liegt der Verbrauch unter 8Ltr. Fazit: den Phaeton würde ich mir jederzeit wieder kaufen. Für so kleines Geld bekommt man nirgendwo so ein Auto. WoBo

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Dezember 2013

2,3/5

Nach 3 Jahren VW Phaeton muss ich leider feststellen, dass das "Meisterwerk" von VW doch erhebliche Konstruktionsmängel aufweist. Nicht nur bei meinem V 6 TDI sind bei Kilometerstand 40.000 alle 4 Türen und die Motorhaube vom" Rost" befallen - obwohl es sich um Aluminiumteile handelt wirft der Lack "Pickel" wie bei vielen Fahrzeugen in den 70er Jahren. Bei dieser katastrophalen Ingenieurleistung erwartet man eigentlich 100% Kulanz. Bei VW weit gefehlt - mit einer Arroganz wird "großzügig" noch 75% erstattet, der Kunde zahlt fürden Pfusch an der Luxuskarosse ca. 1.000 €. Ein weiteres Ärgernis ist die Standheizung vom Typ Webasto, die speziell für den Phaeton gebaut wurde. Hier läßt sich auch bei kleinen Fehlern nichts reparieren - wenn die Software einen Fehler anzeigt wird halt eine komplett neue Heizung für ca. 1.800 € eingebaut
Fazit: NIE WIEDER PHAETON - NIE WIEDER VW!

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von csekelj, Dezember 2012

5,0/5

Hallo Phaeton Freunde,
habe einen 3.0TDi Modell 2008.Individuall Paket.Das Auto ist der Traum.Vollausstattung einfach nur geil.Verarbeitung perfekt.
Aber eins hat mir nicht gefallen,das war unterm Motor.
Ich habe 3 Phaeton`s zur Auswahl gehabt,alle drei waren Modell 2008 mit 50.-60000 tkm.
Alle 3 waren am unterteil vom Motor stark verölt.Alle 3 haben ein schwitzen an der Zylinderkopfdichtung an den gleichen Ecken gehabt.
Auch das Ansaugrohr oben vom Turbo war von unten sehr Ölig.
Laut meinem VW Autohaus alles unbedenklich,aber zu beobachten...
Und alle sind Scheckheftgepflegt von VW,alle drei waren im Werk zur Aufbereitung...
Keinen hat das ÖL am Motor unten interessiert....
mfg
S.C

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Mai 2012

4,6/5

Nach zahlreichen Modell- und Fabrikatswechsel bin ich nun ein äußerst zufriedener Besitzer eines VW Phaeton. Ich fahre viel Langstrecke und lege daher sehr viel Wert auf Komfort, Ausgewogenheit aber auch auf Verbrauch. Der Phaeton erfüllt absolut meinen anspruchsvollen Geschmack. Nach einer kleinen Leistungsoptimierung von Rothe-Motorsport auf 280 PS, ist der Phaeton nun auch noch sehr spritzig bei geringerem Verbrauch. (ca. 6,5 l bei sanfter Fahrweise) Ich würde mich jederzeit wieder für einen Phaeton entscheiden, auch wenn die Nachbarn ihn für einen großen Passat halten. Die Herstellungsweise, die Verarbeitung, das Aussehen, der Motor und nicht zuletzt die Verbindung zu meiner Lieblingsstadt Dresden, lassen mich auf Wolken schweben. Man fühlt sich sofort wohl und geborgen wenn man ihn fährt. Er ist einfach ein Traum von einem Auto! Ich kann nur hoffen, dass das nicht so viele Menschen bemerken ;-)

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Februar 2011

5,0/5

Nur wer ihn nicht kennt, könnte ihm etwas negatives anhängen. Ich fahre ihn seit einem Jahr und hatte noch nie vorher ein besseres Auto kennen gelernt.

Ich habe vorher alle Premium-Modelle von Mercedes über BMW bis hin zu Porsche und Audi gefahren. Keiner von denen kann auch nur im Entferntesten dem Phaeton die Stirn bieten.

1000 km in Urlaub gefahren. Danach ausgestiegen, als ob ich gerade erst losgefahren wäre. Ich weiss nicht, wie die das machen - aber die Entspanntheit im Phaeton ist einfach genial.

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von nobelmann, November 2009

4,4/5

Hallo zusammmen, ich möchte hier ein paar Worte über den Phaeton loswerden, da gerade das Forum hier und die Aussagen über den Phaeton, bei meiner Entscheidung für einen Phaeton mit ausschlaggebend waren. Natürlich war ein ebenso wichtiger Grund die unglaublichen Angebote seitens des VW-Konzerns. So günstig fährt man sonst keine Luxusklasse. Allerdings gefühlt, fährt für mich der Phaeton in der BMW 5er oder E-Klasse. Bei mir kommt einfach nicht mehr Feeling auf, ein 7er BMW oder die S-Klasse sind doch ein andere Fahrzeugimageklasse. Obwohl, der Phaeton fährt einfach phantastisch, ich fahre nur Langstrecke mit dem Auto. Es ist einfach völlig entspannt, dieses Auto zu fahren. Müdigkeit, selbst nach langen Touren, einfach nicht vorhanden. Da bin ich anderes gewohnt, es ist schon sehr erstaunlich und das bei Verbräuchen von max. 9,5 Liter Diesel. Für einem 2 Tonnen Auto von mir die Note 1. Auch der Vortrieb ist absolut in Ordnung, 20-30 PS mehr wäre für für mich im im oberen Drehzahlbereich noch Wünschenswert. Dann würde ich den Rest meines Lebens den Phaeton fahren. Sonst fahre ich noch die Version mit der alten Navi CD. Da kann ich VW nicht verstehen? So ein schlechtes Navi habe ich selten gefahren. Hier muss noch bei jeden Landeswechsel angehalten werden und die CD getauscht werden. Und auch die Stauumfahrung geht überhaupt gar nicht? In der heutigen Zeit ein Armutszeugniss. Und mein Phaeton ist aus 09.2007? Auch ein umrüsten geht ebenfalls nicht. Das ist für mich ein herber Kritikpunkt, ebenso klappert bei mir das rechte Lüftungsgitter bzw. es wird vermutet so der VW-Händler, dass das Innengestänge klappert. Wir werden sehen. Ich muss noch mal in die Werkstatt. Ansonsten, ich gebe es gerne zu, obwohl ich kein VW Fan bin, ein rund um gelungenes Auto. Absolut zu empfehlen. Und das möchte ich hier gerne tun. Auch ein Dankeschön an meine Vorschreiber.

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von stheredbulls, Mai 2009

4,9/5

Ich habe noch kein Auto gesehen, das besser verarbeitet ist als der Phaeton von VW. Meiner Meinung nach hat er die höchste Anmutung in der Oberklasse. Sein Konzernbruder, der Audi A8 hängt da um Längen hinterher. Schade, dass der Phaeton bis jetzt nicht das Image erreicht hat wie die Mercedes S-Klasse, obwohl er das gleiche Niveau hat.
Der V6 TDI ist der perfekte Motor für den Phaeton. Sparsam und kraftvoll. 6,5 Liter sind gut zu erreichen auf der Autobahn.

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Juli 2008

5,0/5

ich fahre phaeton seit november 2003 - als v 1o tdi begonnen, ein fantastisches auto, leider völlig unterbewertet von den mercedes-bmw-audi fahrern - wir wissen was wir haben und was wir zu günstigsten konditionen geniessen können. nach 165ooo km wegen partikelfilter getauscht mit 3,o v 6 tdi - auch hier, alles im grünen bereich - fährt ruhig, ist durchaus spritzig und eine ideale reiselimousine..durchschnitt 7,4 l bei langer autobahnfahrt mit durchschnitt 123 - also nicht langsam - habeauch schon 6,8 erreicht..alles in allem der traumwagen in allen funktionen - nach 17 mercedes und 8 audi 8 glaube ich, habe ich den richtigen durchblick und die richtige wahl getroffen.

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, Juli 2008

4,6/5

hallo
gebe jetzt meinen dritten phaeton v6 tdi nach 14 monaten und 100tkm ab. keine technischen probleme, verbrauch auf die gesamt nutzungsdauer bezogen: 9,5 liter, durchschnittgeschwindigkeit 95 km/h.
da einzige was ärgerlich ist, ist die schlechte empfangsqualität und das recht volatile verhältniss zwischen meinem nokia communicator und der rsap-schnittstelle
ich freu mich schon auf den nächsten
gruss

Erfahrungsbericht VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS) von Anonymous, April 2008

4,9/5

Fahre seit einem Jahr einen Phaeton 3,0 TDI. Bin wirklich sehr zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis darf wohl getrost als unschlagbar bezeichnet werden. Unser Dicker fährt sich einfach traumhaft und für diese Größe durchaus sparsam. Meine kinder (4 und 5 Jahre lieben ihn, weil Sie hinten richtig Platz haben. Zudem kommt eine sehr gute Sicherheitsauasstattung und ein "Burggefühl".
Einziger Wehrmutstropfen bisher: Ein defekter Fensterheben hinten rechts. War zwar kostenlos, hat aber zwei Tgae Reparatur gekostet, da das Fehlerinformationssystem erst ausgelesen werden muß (dauert angeblich 45 Minuten?)und dann erst das Ersatzteil bestellt wird und folglich erst am nächsten Tag eingebaut werden kann. Aber Fenterheber scheinen eine VW-Krankheiut zu sein. Bei unserem Passat mussten insgesamt drei ausgetauscht werden. Insgesamt aber ein wirklich tolles Auto. Erfreulich: viele Denken es ist der neue Passat! So kommt erst gar kein Neid auf! Es sei denn man will, das die Leute sehen wie teuer es war, dann ist der Phaeton aber eher nicht das richtige Auto. Diesen Leuten empfehle ich dann eher einen protzigen Siebener BMW. Der taugt eher als Statussymbol.

Alle Varianten
VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS)

  • Leistung
    171 kW/233 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    64.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseOberklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0603/ALQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)171 kW/233 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,7 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.055 mm
Breite1.903 mm
Höhe1.450 mm
Kofferraumvolumen500 Liter
Radstand2.881 mm
Reifengröße235/55 R17 W
Leergewicht2.158 kg
Maximalgewicht2.760 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)171 kW/233 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,7 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst2.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Phaeton 3.0 V6 TDI (233 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt90 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,4 l/100 km (kombiniert)
12,8 l/100 km (innerorts)
7,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben248 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen256 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

VW Phaeton 3.0 V6 TDI 233 PS (2002–2016)