Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Verso
  5. Alle Motoren Toyota Verso

Toyota Verso Van (2009–2019)

Alle Motoren

1.8 Valvematic (147 PS)

3,8/5 aus 18 Erfahrungen
Leistung: 147 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.700 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

1.6 Valvematic (132 PS)

2,8/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 132 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.150 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)

1.33 VVT-i (99 PS)

3,3/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 99 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.050 €
Hubraum ab: 1.329 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (126 PS)

3,6/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 126 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.500 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

2.2 D-CAT (177 PS)

3,6/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 177 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.550 €
Hubraum ab: 2.231 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

2.2 D-4D (150 PS)

4,2/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.550 €
Hubraum ab: 2.231 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

1.4 D-4D (90 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.400 €
Hubraum ab: 1.364 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (124 PS)

0/0
Leistung: 124 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.550 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.6 D-4D (112 PS)

0/0
Leistung: 112 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.315 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Verso 2009 - 2019

Der Verso Van von Toyota wurde in erster Generation von 2009 bis 2019 gebaut. Der Wagen wird von Toyota-Fahrern mit durchschnittlich 3,6 von fünf möglichen Sternen bewertet. Damit schneidet der Van im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Dieser Score wurde von uns anhand des Durchschnitts aller bis heute eingegangenen Erfahrungsberichte berechnet. Im Moment sind das 44 an der Zahl. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die 17 Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen zurückgelegt haben.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.595 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.695 Millimetern und eine Länge von 3.990 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.550 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Platz im Innenraum bietet. Das Modell gibt es wahlweise mit fünf oder mit bis zu sieben Sitzen. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 178 Litern bis maximal 1.740 Litern (Letzteres mit heruntergeklappten Rücksitzen).

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen drei Benzinern und sechs Dieselmotoren. Je weniger Gewicht ein Auto hat, desto weniger wird der Motor beansprucht. Der PKW bietet in dieser Hinsicht einen echten Vorteil und begeistert mit einem Leergewicht von maximal 1.670 Kilogramm. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 800 kg und 1.500 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 450 kg und 550 kg.

Mit 4,21 von möglich fünf Sternen zeigen unsere Nutzer deutlich, dass der 2.2 D-4D (150 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.2 D-CAT (177 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 3,6 von fünf Sternen beurteilt. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von vier Litern Diesel pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 1.4 D-4D (90 PS) in puncto Funktionalität. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der 1.8 Valvematic (147 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU6 einordnet. Aber auch Varianten mit EU4 gehören zur Baureihe. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 113 und 178 Gramm pro 100 Kilometer.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 130 Bilder an, die wir vom Verso Van haben.

Alle Tests

Toyota Verso Van (2009–2019)

Toyota Verso 1.6 D-4D - Multikulti
Autoplenum

Toyota Verso 1.6 D-4D - Multikulti

Multikulti in Reinkultur: Der Toyota Verso kommt mit japanisch/europäischem Design und deutschem Dieselmotor, der in Belgien angepasst wurde und wi...

Toyota Verso  - Ab 2014 mit BMW-Diesel
Autoplenum

Ab 2014 mit BMW-Diesel Toyota Verso

Der Toyota Verso erhält Mitte Januar 2014 einen neuen Einstiegsdiesel. Der 1,6-Liter-Selbstzünder mit 82 kW/112 PS wird im Rahmen einer kürzlich ge...

BMW-Motor im Toyota Verso 1.6 D-4D - Interkontinentale Hochzeit
Autoplenum

BMW-Motor im Toyota Verso 1.6 D-4D - Interkontinentale Hochzeit

Ab sofort ist ein Toyota Verso auch mit einem 112 PS starken Dieselmotor aus dem Hause BMW erhältlich.

Toyota Verso - Neue Optik für gleichen Preis
Autoplenum

Neue Optik für gleichen Preis Toyota Verso

Frisches Aussehen, mehr Ausstattung und weniger Verbrauch bietet der neue Toyota Verso. Dabei bleibt der Einstiegspreis mit 21.150 Euro gegenüber d...

Toyota Verso - Frisch geliftet ins neue Jahr (Vorabbericht)
Autoplenum

Frisch geliftet ins neue Jahr (Vorabbericht) Toyota Verso

Toyota hat seinen Kompakt-Van Verso optisch deutlich überarbeitet. Äußerlich entfernt sich der Fünf- bis Siebensitzer vom Mittelklassemodell Avensi...

Toyota Verso - Optik nach neuem Vorbild
Autoplenum

Optik nach neuem Vorbild Toyota Verso

Toyota liftet seinen Kompakt-Van Verso. Äußerlich entfernt sich der Fünf- bis Siebensitzer vom Mittelklassemodell Avensis und passt sich dafür stär...

Toyota Verso Travel - Dann reist mal schön
Autoplenum

Dann reist mal schön Toyota Verso Travel

Mit dem Sondermodell Verso Travel setzt Toyota auf reisefreudige Kunden. Dunkel getönte Scheiben und die Zweizonenklimaanlage sorgen für Komfort un...

Toyota Verso Travel - Sondermodell nicht nur für die Reise
Autoplenum

Sondermodell nicht nur für die Reise Toyota Verso Travel

Mit dem neuen Sondermodell Verso Travel will Toyota vor allem Familien ansprechen. Der Kompakt-Van bietet nun in der mittlere Ausstattung Life unte...

Attraktives Mobilitätspaket für Toyotas neuen Verso-S
auto-reporter.net

Attraktives Mobilitätspaket für Toyotas neuen Verso-S

Große Mobilität, kleine Rate: So eindrucksvoll die Innenabmessungen des neuen Toyota Verso-S, so überschaubar sind dessen laufende Kosten; jedenfal...

Toyota Verso-S im Test: Jetzt spielt Toyota bei Minivans wieder mit
auto-news

Minivans: Jetzt mischt Toyota bei den Kleinen wieder mit

Verso-S mit zwei Motorisierungen im Test

Weitere Toyota Van