Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Freelander
  5. Alle Motoren Land Rover Freelander

Land Rover Freelander SUV (2006–2014)

Alle Motoren

i6 (233 PS)

3,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 233 PS
Ehem. Neupreis ab: 38.000 €
Hubraum ab: 3.192 ccm
Verbrauch: 10,7 l/100 km (komb.)

Si4 (240 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 240 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.400 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

2.2 TD4 (152 PS)

4,2/5 aus 18 Erfahrungen
Leistung: 152 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.900 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 6,7 l/100 km (komb.)

eD4 (149 PS)

3,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 149 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.200 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

2.2 TD4 (150 PS)

4,4/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 149 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.200 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

2.2 SD4 (190 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.400 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Land Rover Freelander 2006 - 2014

Die zweite Generation des Freelander SUVs produzierte Land Rover von 2006 bis 2014. Das Modell wird leider nicht mehr hergestellt, kann aber auf eine lange Bauhistorie von 23 Jahren zurückblicken, in denen es viele Fahrer immer wieder von Neuem begeisterte. 1997 verließ die erste Generation des beliebten Fahrzeugs die Werkstätten. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem SUV im Durchschnitt 4,2 von fünf möglichen Sternen. Diese Bewertung wurde von uns anhand des Durchschnitts aller bis heute eingegangenen Erfahrungsberichte ermittelt. Im Moment sind das 32 an der Zahl. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Aber auch die Meinung von Experten kann hilfreich sein. Deshalb haben wir zusätzlich 27 Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.740 Millimeter, in der Breite 1.910 Millimeter und in der Länge 4.500 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.660 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Das Kofferraumvolumen liegt bei 405 Litern oder 1.670 Litern, wenn die Sitze umgeklappt werden.

Das Fahrzeug hat vier Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1710 kg bis 1890 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel und Benzinmotor bis zu 750 kg schwer sein oder sogar bis zu 2.000 kg, wenn der Anhänger über eine Bremsanlage verfügt.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.2 TD4 (150 PS). Die 4,4 Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den Si4 (240 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit vier von fünf Sternen bewertet. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen ökonomischeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den eD4 (149 PS) anschauen. Er benötigt nur sechs Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU5 oder EU4 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 158 g bis 265 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb das Medium-SUV zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wir haben für dich noch 51 Fotos des Freelander SUVs zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Land Rover Freelander SUV (2006–2014)

Land Rover Freelander Si4 - Ausgebremst
Autoplenum

Land Rover Freelander Si4 - Ausgebremst

Der mächtige Erfolg des Range Rover Evoque hat für Land Rover auch seine schlechten Seiten. Neben üppigen Evoque-Wartezeiten parkt der ungleiche Zw...

Land Rover Freelander Launch Edition - Mit Navi und Telefon
Autoplenum

Mit Navi und Telefon Land Rover Freelander Launch Edition

Mit einem Sondermodell startet der Land Rover Freelander Anfang nächsten Jahres in einen neuen Lebenszyklus. Die „Launch Edition“ ist auf 100 Fahrz...

Land Rover Freelander - Die feine englische Art (Kurzfassung)
Autoplenum

Die feine englische Art (Kurzfassung) Land Rover Freelander

Auch ein Geländewagen bedarf hin und wieder einiger optischer und technischer Retuschen, um attraktiv zu bleiben. So weilte die seit 2007 erhältlic...

Land Rover Freelander - Zeit für Veränderungen (Vorabbericht)
Autoplenum

Zeit für Veränderungen (Vorabbericht) Land Rover Freelander

Die seit 2007 erhältliche zweite Generation des Land Rover Freelander weilte jüngst zur Erfrischungskur bei den Designern, die dem Kompakt-SUV eini...

Land Rover Freelander 2 eD4 Test: Nimm 2?
automobilmagazin

Land Rover Freelander 2 eD4 Test: Nimm 2?

Land Rover Freelander 2 eD4 Test: Nimm 2?

Fahrbericht Land Rover Freelander 2 2.2. TD4 S: Klettermax
auto-reporter.net

Fahrbericht Land Rover Freelander 2 2.2. TD4 S: Klettermax

Einsteiger ins automobile Fahrgeschäft haben es leicht und schwer zugleich. Einerseits lockt das finanziell erschwinglichste Modell, anderseits abe...

Freelander SD4 im Fahrbericht: Land Rover mit starkem Diesel
auto-motor-und-sport

Freelander SD4 im Fahrbericht: Land Rover mit starkem Diesel

Land Rover hat dem Freelander einen neuen Dieselmotor spendiert. Gegenüber dem alten Freelander TD4 hat der neue SD4 um 40 PS zugelegt. Trotz nun 1...

Touareg, X5, RX   Co: Sechs Geländewagen im Vergleich
auto-motor-und-sport

Touareg, X5, RX Co: Sechs Geländewagen im Vergleich

Sechs Geländewagen mit teils aufwendigen Allradsystemen treten an zum Vergleich. Wer kann sich in Matsch und Schlamm behaupten?

Land Rover Freelander SD4: Kompakter Geländekünstler im Test
auto-news

Kompakter Geländekünstler: Land Rover Freelander SD4

Facelift-SUV mit Allradantrieb und 190 PS im Test

Land Rover Freelander SD4 - Mehr denn je
Autoplenum

Land Rover Freelander SD4 - Mehr denn je

Der Land Rover Freelander ist eines der interessantesten Modelle unter den Mittelklasse-SUV. Doch viele potentielle Kunden haben ihn bisher gar nic...

Weitere Land Rover SUV