Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar X-Type
  5. Alle Motoren Jaguar X-Type

Jaguar X-Type Limousine (2001–2009)

Alle Motoren

2.0 V6 (156 PS)

3,5/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 156 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.800 €
Hubraum ab: 2.099 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.5 V6 (196 PS)

3,9/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 196 PS
Ehem. Neupreis ab: 32.100 €
Hubraum ab: 2.495 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

3.0 V6 (230 PS)

4,0/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 231 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.900 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 10,3 l/100 km (komb.)

2.0 D (130 PS)

4,4/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.450 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)

2.2 D (145 PS)

4,6/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 145 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.600 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

2.2 D (155 PS)

4,2/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 155 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.850 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Jaguar X-Type 2001 - 2009

Die X-Type Limousine von Jaguar wurde von 2001 bis 2009 in erster Generation gefertigt. Diese Baureihe wurde nur acht Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 4,1 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Das Ergebnis wird aus der Summe von 36 Erfahrungsberichten gebildet. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem X-Type Limousine. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den drei Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.672 x 1.789 x 1.430 Millimetern und einem Radstand von 2.710 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe einer Limousine. In dieser Baureihe stehen Modelle mit fünf oder fünf Sitzen sowie vier Türen zur Auswahl. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 452 Litern bis maximal 452 Litern.

Das Fahrzeug hat drei Dieselantriebe und drei Benzinmotoren im Angebot. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.595 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser zwischen 750 kg und 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt bei Dieselmotor und Benzinmotor bei 1.500 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.2 D (145 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,6 von fünf Sternen bewertet. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 3.0 V6 (230 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für eine Limousine. So erhält er noch 4,0 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Der 2.0 D (130 PS) braucht, laut Hersteller, gerade mal fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU4 oder EU3. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.0 D (130 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 152 g bis 249 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Die Bewertungen sind eindeutig, doch ob der Jaguar auch deinen persönlichen Vorstellungen entspricht, musst du natürlich selbst herausfinden.

Alle Tests

Jaguar X-Type Limousine (2001–2009)

Praxistest: Jaguar X-Type 2.2 D - Aristokätzchen
Autoplenum

Praxistest: Jaguar X-Type 2.2 D - Aristokätzchen

Frontantrieb, Dieselmotor und ein bisschen pummelig: Der X-Type verkörpert auf den ersten Blick keine klassischen Jaguar-Tugenden. Doch der Preis s...

Neuvorstellung: Jaguar X-Type - Der neue Mister X
Autoplenum

Neuvorstellung: Jaguar X-Type - Der neue Mister X

Seit seiner Markteinführung ist der X-Type ein eher ungeliebtes Kind in der Modellfamilie von Jaguar. Doch obwohl einige bereits sein Ende herbeige...

Jaguar X-Type 2.0D: Leise dieselt die Raubkatze
auto-news

Jaguar X-Type 2.0D: Leise dieselt die Raubkatze

Hat sich gelohnt: Luxuriöser Brite bricht mit der Tradition

Weitere Jaguar Limousine

Alternativen

Jaguar X-Type Limousine (2001–2009)