Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar E-Pace
  5. Alle Motoren Jaguar E-Pace

Jaguar E-Pace SUV (seit 2017)

Alle Motoren

P250 (249 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 249 PS
Neupreis ab: 42.350 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

P300 (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 52.850 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 8,0 l/100 km (komb.)

P200 (200 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 200 PS
Neupreis ab: 41.510 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 8,0 l/100 km (komb.)

D150 (150 PS)

3,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 36.910 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

D180 (180 PS)

0/0
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 41.510 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

D240 (240 PS)

0/0
Leistung: 240 PS
Neupreis ab: 51.790 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Jaguar E-Pace 2017

Jaguar lässt die erste Generation des E-Pace SUVs seit 2017 den Straßenverkehr aufmischen. Erst eine Generation dieser Baureihe wurde bisher produziert und ihre Bewertungen liegen bereits im guten bis sehr guten Bereich — beste Voraussetzungen für eine langfristige Perspektive. Ganze vier von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Es gibt bislang allerdings nur fünf Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die drei Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen auf der Straße verbracht haben.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.395 mm, einer Höhe von 1.649 mm und einer Breite von 1.984 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.681 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Den Briten gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Das ist wahre Geräumigkeit: Mit diesem Fahrzeug wirst du auf ein Kofferraumvolumen von 577 Litern kommen. In der Baureihe ist das SUV von Jaguar in neun Ausstattungsvarianten käuflich, Sonderausstattungen miteinberechnet. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 36.910 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 65.010 Euro in die Höhe.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen drei Dieselmotoren oder drei Benzinantrieben entscheiden. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.926 kg. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.600 kg und 1.800 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der P250 (249 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit fünf von fünf Sternen bewertet. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den P300 (300 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 300. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Der D150 (150 PS) benötigt, laut Hersteller, gerade mal fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Entsprechend der Abgasnorm von 2015 hat das Fahrzeug als Neuzulassung die Schadstoffklasse EU6. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 143 und 199 Gramm pro 100 Kilometer.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 26 Fotos des E-Pace SUVs.

Alle Tests

Jaguar E-Pace SUV (seit 2017)

Jaguar E-Pace P300 HSE R-Dynamic - Goldenes Osterei
Autoplenum

Jaguar E-Pace P300 HSE R-Dynamic - Goldenes Osterei

Jaguar setzt weiter auf die SUV-Karte und greift mit dem E-Pace nicht nur den Audi Q3, sondern auch den Konzernbruder Range Rover Evoque an. Der Br...

Jaguar E-Pace - E wie Eroberung
Autoplenum

Jaguar E-Pace - E wie Eroberung

Jaguar gibt weiter Gas. Nach dem F-Pace kommt mit E-Pace ein kompaktes SUV auf den Markt, das mit Dynamik, Konnektivität und Praktikabilität Kunden...

Jaguar E-Pace - Ein Buchstabe wird wiederbelebt
Autoplenum

Ein Buchstabe wird wiederbelebt Jaguar E-Pace

Wer in Zusammenhang mit Jaguar an den Buchstaben E denkt, hat sofort den Klassiker E-Type aus den sechziger Jahren vor Augen. Doch jetzt gibt es au...

Weitere Jaguar SUV