Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar X-Type
  5. Alle Motoren Jaguar X-Type
  6. 2.2 D (155 PS)

Jaguar X-Type 2.2 D 155 PS (2001–2009)

Jaguar X-Type 2.2 D 155 PS (2001–2009)
28 Bilder
Varianten
  • Leistung
    114 kW/155 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.850 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2005–2006
HSN/TSN2051/383
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)114 kW/155 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.672 mm
Breite1.789 mm
Höhe1.392 mm
Kofferraumvolumen452 Liter
Radstand2.710 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.502 kg
Maximalgewicht2.025 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.198 ccm
Leistung (kW/PS)114 kW/155 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,9 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
8,3 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab29.850 €
Fixkosten pro Monat147,00 €
Werkstattkosten pro Monat97,00 €
Betriebskosten pro Monat110,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Jaguar X-Type 2.2 D (155 PS)

3,9/5

5,0/5

Meinung von Anonymous, August 2018

Ich bin mit meinem Jaguar X- Type 2.2 d Exekutive Erstzulassung 2006, den ich als Leasingrückläufer von Sixt Leasing 2008 gekauft habe, sehr zufrieden. Insgesamt bin ich zu den 35tkm die er bei Kauf hatte, bisher weitere 125t km gefahren. Der Diesel hat richtig Kraft und einen schönen Drehmoment und verbraucht dabei wenig Kraftstoff. Was mich besonders wundert ist, dass der Verbrauch bei langen, schnellen Autobahnfahrten nicht über 9 Liter/pro 100km steigt. Bei den meisten Autos ist dies nicht der Fall besonders bei aufgeladenen Motoren. Ich habe neben dem privaten Jaguar immer wechselnde Firmenwagen gehabt, immer Diesel, die bei Autobahnfahrten einen erhöhten Verbrauch hatten.
Mein X-Type ist absolut zuverlässig. Technische Probleme gab es bisher nicht. Er benimmt sich wie ein Toyota, eine Eigenschaft die leider heute nicht mehr selbstverständlich ist wie ich bei meinen VW Dienstwagen feststellen musste. Die Haupt-/ und Abgasuntersuchung waren jeweils ohne Mängel oder sonstige Hinweise.

Der Lack und die Innenaustattung ist nach wie vor in einem einwandfreien Zustand. Bei der Verarbeitung kann man überhaupt nicht meckern.

Der X-Type wird von meiner Frau, die früher nicht gerne große Autos gefahren ist, sehr gerne und häufig gefahren und wegen seiner wendigkeit gelobt.

Kritik ist lediglich bei der Konstruktion der Scheinwerfer geboten. Das eigene Auswechseln eines Leuchtmittel ist selbst für einen Ingenieur ein Zumutung. Es fehlt einfach an Platz und die Scheiwerfer vom Hersteller Hella sind mistig aufgebaut. Ich bin dazu übergegangen dies von einer Werkstatt erledigen zu lassen.

Dieser kleine Nachteil wird aber verziehen, da ansonsten Alles stimmt. Wenn alles so weiterläuft werden wir den Wagen noch lange behalten, da er formal sehr zeitlos ist und der Wunsch nach einem anderen Auto nicht aufkommt. Sollte dies der Fall sein, so wir es bestimmt wieder ein Jaguar.

5,0/5

Meinung von Anonymous, September 2017

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinen X-Type 2,2d gemacht. Mein Jaguar ist von 2006 und wurde vor 7 Jahren gebraucht gekauft. Wir haben den Kauf keinen Tag bereut. Der Kilometerstand liegt derzeit bei ca. 200tkm. Außer Reifen, Bremsen und Inspektion gab es nichts außergewöhnliches. Einmal bei ca. 170tkm hat sich der Schlauch vom Ladelufkühler gelöst. Das Problem war mit einer neuen Schlauchsschelle für 5 Euro erledigt. Das Auto ist nie liegengebleiben und verrichtet bis heute störungsfrei seinen Dienst. Auch der Verschleiss ist gering ( Bremse und Reifen ca.alle 90tkm, Kupplung noch die Erste!). Das Auto klappert nicht und ist sowohl von außen als auch von innen in einem Zustand der einem 5 jährigen Gebrauchten entspricht. Der X-Type 2,2d ist ein sehr zuverlässiges, schönes, schnelles und gut konstruiertes Auto. Ich bin begeistert und hoffe dass er noch lange läuft, da ich immer noch Spaß an den Auto habe. Mein X-Type geht regelmäßig zu Inspektion wird aber ansonsten nicht sonderlich gepflegt. Ein echter Geheimtip.
Vorteile: Schönes, schnelles und außergewöhnlich zuverlässiges Auto, gute Verarbeitung, gute Ausstattung, schönes Design, gute Alltagstauglichkeit, großer aber flacher Kofferaum, gute Innenraumgröße für zwei Personen(vergleichbar mit C- Klasse oder 3er BMW), sparsam im Verbrauch (echte 6 Liter im Schnitt), leiser Diesel mit guten Leistungsdaten, es macht Spaß lange Strecken zu fahren, ich bin auch mit der Leistung der Werkstatt zufrieden (bisher nur Inspektion)
Nachteile: wenn überhaupt, die stolzen Preise für die Inspektionen (Jaguar), der Wertverlust ist hoch, da viele das Auto gebraucht nicht auf der Rechnung haben.

1,6/5

Meinung von 0453669, März 2012

Von 2006 -2010 ca.82.000 Kilometer gefahren - Leasing
Sparsamer Motor und formschönes Design: aber permanente Werkstattbesuche, technisch weitgehend unausgereift, Leichter Rostansatz bereits nach 2 Jahren, immer wieder auftretende Fehler in der Elektrik die häufige und auch teure Werkstattbesuche zur Folge hatten. Ansich leider zu schlampig verarbeitet, und der Motor auf Dauer doch etwas zäh.

Die Idee war ja nicht schlecht: Aber ein Jaguar für den schmalen Geldbeutel ist er definitiv nicht.

Alles in Allem : ein Auto dass man nicht mal seinem Feind wünschen würde.