Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Ranger
  5. Alle Motoren Ford Ranger

Ford Ranger Pick Up (2002–2006)

Alle Motoren

2.5 (84 PS)

0/0
Leistung: 84 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.632 €
Hubraum ab: 2.498 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (109 PS)

3,8/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.331 €
Hubraum ab: 2.498 ccm
Verbrauch: 11,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Ford Ranger 2002 - 2006

Den Ranger Pick-up hat Ford von 2002 bis 2006 in zweiter Generation gebaut. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,8 von maximal fünf Sternen bewertet. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher nur eine überschaubare Anzahl von zwei Erfahrungsberichten. Die Bewertungen auf unserer Seite ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Ranger Pick-up.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse weder besonders klein noch besonders groß: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.695 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.615 Millimeter und die Länge beträgt 4.998 Millimeter oder mehr. Der Radstand ist mit mindestens 2.985 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Die Baureihe stellt Modelle als Zweitürer oder Viertürer sowie mit zwei bis fünf Sitzen zur Auswahl.

Bei diesem Pick-up kannst du zwischen zwei Dieselmotoren wählen. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel bis zu 500 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 2.000 kg und 2.200 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.5 (109 PS). Die 3,8 Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Falls dich der PS-stärkste Antrieb reizt, dann solltest du dir stattdessen den 2.5 (109 PS) anschauen, er bringt mit 109 PS auch tatsächlich eine vergleichsweise starke Leistung. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von elf Litern Diesel pro 100 Kilometer bietet der 2.5 (84 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU3 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken.

Und, haben wir dein Interesse am Ford Pick-up geweckt?