Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz E-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz E-Klasse

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (seit 2016)

Alle Motoren

E 200 (184 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 184 PS
Neupreis ab: 48.903 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)

E 250 (211 PS)

0/0
Leistung: 211 PS
Neupreis ab: 50.926 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)

E 400 (333 PS)

0/0
Leistung: 333 PS
Neupreis ab: 65.753 €
Hubraum ab: 3.498 ccm
Verbrauch: 7,9 l/100 km (komb.)

AMG E 43 (401 PS)

1,4/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 401 PS
Neupreis ab: 78.177 €
Hubraum ab: 2.996 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

AMG E 63 (571 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 571 PS
Neupreis ab: 113.205 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 10,8 l/100 km (komb.)

AMG E 63 S (612 PS)

0/0
Leistung: 612 PS
Neupreis ab: 125.521 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)

AMG E 53 (435 PS)

0/0
Leistung: 435 PS
Neupreis ab: 82.039 €
Hubraum ab: 2.999 ccm
Verbrauch: 8,7 l/100 km (komb.)

E 450 (367 PS)

0/0
Leistung: 367 PS
Neupreis ab: 67.181 €
Hubraum ab: 2.996 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

E 200 (197 PS)

0/0
Leistung: 197 PS
Neupreis ab: 50.301 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

E 300 (258 PS)

0/0
Leistung: 258 PS
Neupreis ab: 57.590 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

E 200 d (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 48.249 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

E 220 d (194 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 194 PS
Neupreis ab: 52.152 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)

E 350 d (258 PS)

0/0
Leistung: 258 PS
Neupreis ab: 58.489 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

E 300 d (245 PS)

0/0
Leistung: 245 PS
Neupreis ab: 55.615 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

E 350 d (285 PS)

0/0
Leistung: 285 PS
Neupreis ab: 59.262 €
Hubraum ab: 2.925 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)

E 400 d (340 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 340 PS
Neupreis ab: 66.759 €
Hubraum ab: 2.925 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

E 200d (160 PS)

0/0
Leistung: 160 PS
Neupreis ab: 49.498 €
Hubraum ab: 1.597 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

E 300 de (194 PS)

0/0
Leistung: 194 PS
Neupreis ab: 58.429 €
Hubraum ab: 1.950 ccm
Verbrauch: 1,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz E-Klasse 2016

Mercedes-Benz lässt bereits die fünfte Generation des E-Klasse Kombis vom Band rollen – und zwar seit 2016. Die Baugeschichte der Baureihe reicht ganze 29 Jahre zurück. Nützen tut es nichts. Vor allem schlechte bis sehr schlechte Bewertungen bekam dieses Modell von seinen Fahrern. Die Fahrer vergeben nur 2,7 Sterne von maximal fünf. Die schlechten Erfahrungen sprechen hier für sich. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von zehn Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nicht viele Aussagen zu diesem Modell. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick auf den Experten-Test zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr fundierte Informationen über den Stuttgarter. Wir sammeln deshalb alle Testergebnisse von professionellen Automobil-Redakteuren, die schon viele Kilometer in unterschiedlichen Automodellen gefahren sind. Ihre Expertenmeinung macht aus deiner Investition eine gute Entscheidung.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.475 Millimeter, in der Breite 1.852 Millimeter und in der Länge 4.933 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.939 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Der Fünftürer bietet fünf Personen einen Sitzplatz. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.820 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist solides Mittelmaß und schafft einen angenehmen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du auf ein Minimum von 480 Litern. Der Mercedes-Benz wird insgesamt in fünf Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Für einen Neuwagen variiert der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 48.248 und 139.979 Euro.

Du kannst zwischen Benzin, Diesel oder Hybrid als Antrieb wählen. Ein Leergewicht von nur 1.695 bis 2.140 Kilogramm macht den Mittelklassewagen vergleichsweise leicht, was sich sehr vorteilhaft auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser kann bis zu 2.100 kg schwer sein, wenn der Anhänger eine Bremsanlage hat. Die ungebremste Anhängelast liegt bis zu 750 kg.

Der E 400 d (340 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam ganze fünf von maximal fünf Sternen. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir vor allem den AMG E 63 S (612 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar ganze 612. Nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Erwerb: Der E 300 de (194 PS) verbraucht laut Hersteller von allen Antrieben am wenigsten Kraftstoff. Als Hybridmotor ist er mit Blick auf den Umwelt- und Klimaschutz aber sowieso die beste Wahl. Der Mittelklassewagen ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 38 g bis 246 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Solltest du den Kombi 2016 von Mercedes-Benz gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!

Alle Tests

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (seit 2016)

Test: Mercedes E-Klasse T-Modell 220d - Schwaben können fast alles
Autoplenum

Schwaben können fast alles Test: Mercedes E-Klasse T-Modell 220d

Ohne das T fehlt im Mercedes E-Klasse-Programm was. Steht die Limousine für gediegene Eleganz und vermitteln Cabrio und Coupé Flair und Finesse, so...

Weitere Mercedes-Benz Kombi

Alternativen

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (seit 2016)