Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz AMG GT
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz AMG GT

Mercedes-Benz AMG GT Roadster (seit 2016)

Alle Motoren

AMG GT S (522 PS)

0/0
Leistung: 522 PS
Neupreis ab: 148.756 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

AMG GT R (584 PS)

0/0
Leistung: 584 PS
Neupreis ab: 209.024 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 12,5 l/100 km (komb.)

AMG GT (476 PS)

0/0
Leistung: 476 PS
Neupreis ab: 129.656 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 9,4 l/100 km (komb.)

AMG GT C (557 PS)

0/0
Leistung: 557 PS
Neupreis ab: 149.464 €
Hubraum ab: 3.982 ccm
Verbrauch: 11,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz AMG GT 2016

Ganz frisch aus dem Ofen: Das AMG GT Cabrio wird seit 2016 in der ersten Generation von Mercedes-Benz gefertigt. Da wir noch keinen AMG GT-Fahrer bei uns begrüßen durften, liegt auch die Anzahl der eingegangenen Bewertungen noch bei null. Wir empfehlen dir aber, einen Blick in die sechs Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen auf der Straße verbracht haben.

Ja, das Modell ist definitiv preisintensiv. Der Basispreis beginnt bei 129.656 Euro, kommen noch zusätzliche Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 209.023 Euro in die Höhe schießen.

Du kannst zwischen vier verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Der PS-starke Antrieb hat allerdings auch einen hohen Verbrauch. Etwas sparsamer ist dagegen der AMG GT (476 PS). Er benötigt kombiniert aber trotzdem noch neun Liter Benzin pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Der Sportwagen ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 219 g bis 284 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Sportwagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Und, haben wir dein Interesse für das Cabrio 2016 geweckt? Falls du dich für es entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Mercedes-Benz AMG GT Roadster (seit 2016)

Test: Mercedes-AMG GT Roadster - Schönheit ungefiltert
Autoplenum

Schönheit ungefiltert Test: Mercedes-AMG GT Roadster

Schön sieht er aus, der langgestreckte Zweisitzer. Flach, breit, edel und stark. Für viele ist er der echte SL: wirklich sportlich und leicht, ande...

Test Mercedes-AMG GT C vs. Porsche 911: Wettstreit der Power-Cabrios
auto-motor-und-sport

Test Mercedes-AMG GT C vs. Porsche 911: Wettstreit der Power-Cabrios

Die kleinen UnterschiedeFahrwerkGrip-Master schlägt MeisterwerkEin offener Sportwagen ist im Grunde ja nichts anderes als der Versuch, zwei Wege zu...

Mercedes AMG GT C Roadster - Hohes C
Autoplenum

Mercedes AMG GT C Roadster - Hohes C

AMG schneidet seinem Powerroadster GT das Dach ab und spendiert ihm rechtzeitig zur bevorstehenden Cabriosaison als hohes C noch mehr Dampf und dic...

Krachterrasse: Test Mercedes-AMG GT C Roadster mit technischen Date...
auto-news

Krach-Terrasse

Mercedes-AMG GT C Roadster mit 557 PS im Test

Mercedes-AMG GT Roadster (Fahrbericht) - Klappt auch offen
Autoplenum

Klappt auch offen Mercedes-AMG GT Roadster (Fahrbericht)

Die Mercedes-AMG-GT-Familie wächst weiter. Nach den unterschiedlich leistungsstarken Coupés GT, GT S, GT R, sowie der Rennversion GT3, kommen nun d...

Autosalon Paris 2016 - Die Neuheiten von A bis Z (Update)
Autoplenum

Die Neuheiten von A bis Z (Update) Autosalon Paris 2016

Statt auf die IAA in Frankfurt blickt die Autowelt in diesem Jahr turnusmäßig nach Paris. Auf der dortigen Mondial de l'Automobile feiern die wicht...

Weitere Mercedes-Benz Cabrio