Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz Sprinter
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz Sprinter

Mercedes-Benz Sprinter Transporter (seit 2018)

Alle Motoren

CDI (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 43.351 €
Hubraum ab: 2.143 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

CDI (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 50.376 €
Hubraum ab: 2.987 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

CDI (114 PS)

0/0
Leistung: 114 PS
Neupreis ab: 24.978 €
Hubraum ab: 2.143 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

CDI (143 PS)

0/0
Leistung: 143 PS
Neupreis ab: 27.025 €
Hubraum ab: 2.143 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz Sprinter 2018

Es gibt gute Gründe, dass Mercedes-Benz das Sprinter-Modell des Transporters bereits in der zweiten Generation produziert. Da wir noch keinen Sprinter-Fahrer bei uns begrüßen durften, liegt auch die Anzahl der eingegangenen Bewertungen noch bei null.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 2.303 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.990 Millimetern und eine Länge von 5.267 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 3.250 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Komfort im Innenraum bietet. Den Wagen gibt es entweder als Zweitürer mit zwei Sitzen oder als Viertürer zusammen mit gleich neun Sitzplätzen. Ein gutes Standardmaß: Bei diesem Fahrzeug wirst du auf ein Kofferraumvolumen von 2.000 bis 3.931 Litern kommen. Der Mercedes-Benz wird insgesamt in drei Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 24.978 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 81.046 Euro in die Höhe.

Bei diesem Transporter kannst du zwischen vier Dieselmotoren wählen. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 2.580 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser kann bis zu 2.000 kg schwer sein, wenn der Anhänger eine Bremsanlage hat. Die ungebremste Anhängelast liegt bis zu 750 kg.

Mit 190 PS ist der CDI (190 PS) der stärkste Motor seiner Baureihe. Damit ist Fahrspaß garantiert. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der CDI (143 PS) benötigt kombiniert nur sechs Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Da es unterschiedliche Motorausführungen gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen in Betracht. Je nach Modell können sie von EU6 bis EU5 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der CDI (190 PS). Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 268 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Bewertungen sind nicht alles, letztendlich kommt es auf dein Gefühl an. Falls dich die technischen Details des Transporters überzeugt haben, gib dem Modell ruhig eine Chance und lass uns wissen, ob du vielleicht positivere Erfahrungen damit gemacht hast.

Alle Tests

Mercedes-Benz Sprinter Transporter (seit 2018)

Fahrbericht: Mercedes Sprinter 319 CDI 4x4 - Transport auf fast jed...
Autoplenum

Transport auf fast jedem Untergrund gesichert Fahrbericht: Mercedes Sprinter 319 CDI 4x4

SP-X/Innsbruck. Wo könnte man einen Transporter mit Allradantrieb besser testen als im verschneiten österreichischen Alpenland? Genau hier ist ein ...

Weitere Mercedes-Benz Transporter

Alternativen

Mercedes-Benz Sprinter Transporter (seit 2018)