Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar S-Type
  5. Alle Motoren Jaguar S-Type

Jaguar S-Type Limousine (1999–2007)

Alle Motoren

2.5 V6 (200 PS)

4,2/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 200 PS
Ehem. Neupreis ab: 37.300 €
Hubraum ab: 2.497 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)

3.0 V6 (238 PS)

4,2/5 aus 12 Erfahrungen
Leistung: 238 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.279 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 10,3 l/100 km (komb.)

4.0 V8 (276 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 276 PS
Ehem. Neupreis ab: 47.550 €
Hubraum ab: 3.996 ccm
Verbrauch: 12,3 l/100 km (komb.)

4.2 V8 (298 PS)

3,7/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 298 PS
Ehem. Neupreis ab: 52.680 €
Hubraum ab: 4.196 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

4.2 V8 Kompressor (395 PS)

4,2/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 395 PS
Ehem. Neupreis ab: 68.600 €
Hubraum ab: 4.196 ccm
Verbrauch: 12,4 l/100 km (komb.)

2.7 D V6 Biturbo (207 PS)

4,2/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 207 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.000 €
Hubraum ab: 2.720 ccm
Verbrauch: 6,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Jaguar S-Type 1999 - 2007

Die erste Generation der S-Type Limousine von Jaguar wurde von 1999 bis 2007 produziert. Diese Baureihe wurde nur acht Jahre produziert, was außerordentlich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben der Limousine im Durchschnitt 4,2 von fünf möglichen Sternen. Dieser Score wurde von uns anhand des Durchschnitts aller bis heute eingegangenen Erfahrungsberichte ermittelt. Im Moment sind das 35 an der Zahl. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem S-Type Limousine gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den zwei Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.423 Millimeter, in der Breite 1.818 Millimeter und in der Länge 4.861 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.909 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Dieses Modell ist erhältlich als Viertürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 810 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch vergleichsweise knapp bemessen. Im Normalzustand kommst du bei diesem Modell immerhin auf mindestens 370 Liter.

Zwei Kraftstoffe (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Auswahl. Das Leergewicht von zwischen 1.615 kg und 1.795 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.600 kg und 1.850 kg.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 4.0 V8 (276 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam viereinhalb Sterne von fünf möglichen. Falls dich der PS-stärkste Antrieb reizt, dann solltest du dir den 4.2 V8 Kompressor (395 PS) anschauen, er bringt tatsächlich eine vergleichsweise starke Leistung. Bewertet wurde er ebenfalls und zwar mit 4,2 von fünf Sternen. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen ökonomischeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 2.7 D V6 Biturbo (207 PS) anschauen. Er benötigt nur sechs Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU4 oder EU3. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.7 D V6 Biturbo (207 PS) wäre dafür eine gute Wahl. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 314 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Und, haben wir dein Interesse für die Limousine 1999 geweckt? Falls du dich für sie entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Jaguar S-Type Limousine (1999–2007)

Fahrbericht: Jaguar S-Type R - Der fliegende Engländer
Autoplenum

Fahrbericht: Jaguar S-Type R - Der fliegende Engländer

In Zeiten, in denen Individualität über alles geht, fällt es selbst mit einem Audi, BMW oder AMG-Geschoss schwer, noch aufzufallen. Hier schlägt di...

Jaguar S-Type 2.7 D im Test: Schnurrige Rassekatze für Sparfüchse
auto-news

Rassekatze für Sparfüchse: Jaguar S-Type 2.7 D im Test

Feine Diesel-Miez ist sparsam, preiswert und zudem auch noch ein echter Jaguar

Weitere Jaguar Limousine