Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota RAV 4
  5. Alle Motoren Toyota RAV 4

Toyota RAV 4 SUV (2013–2018)

Alle Motoren

2.0 (151 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 151 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.390 €
Hubraum ab: 1.987 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

2.0 (152 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 152 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.990 €
Hubraum ab: 1.987 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (124 PS)

3,5/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 124 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.290 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

2.2 D-4D (150 PS)

4,7/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.550 €
Hubraum ab: 2.231 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (143 PS)

0/0
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.290 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 4,7 l/100 km (komb.)

2.5 Hybrid (155 PS)

3,4/5 aus 28 Erfahrungen
Leistung: 155 PS
Ehem. Neupreis ab: 32.890 €
Hubraum ab: 2.494 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota RAV 4 2013 - 2018

Die vierte Generation des RAV 4 SUVs von Toyota wurde von 2013 bis 2018 hergestellt. Nach 26 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr gebaut. 1994 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder von Neuem. Eine durchschnittliche Bewertung mit dreieinhalb von maximal fünf Sternen zeigt, wie populär das SUV bei allen Fahrern ist. Diesen Wert haben wir aus insgesamt 40 Erfahrungen mit dem Toyota ermittelt. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den sieben Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.660 Millimeter, in der Breite 1.845 Millimeter und in der Länge 4.570 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.660 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Toyota konzipierte das SUV als Fünftürer mit fünf oder fünf Sitzen. Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.733 Litern. Im Normalzustand sind es 501 Liter als Minimum.

Das Fahrzeug ist in dieser Generation als Benziner, Diesel und Hybrid lieferbar. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.765 kg. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 800 kg und 2.000 kg.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 2.2 D-4D (150 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,7 von fünf Sternen belohnt. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.5 Hybrid (155 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 3,4 von fünf Sternen beurteilt. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben eindeutig sparsameren kombinierten Verbrauch von vier Litern Diesel pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 2.0 D-4D (143 PS) unter den Verbrennungsmotoren im Bereich Wirtschaftlichkeit. Umweltsünder oder Umweltschoner? Das hängt beim Medium-SUV stark von der Art der Motorisierung ab. Die Schadstoffklassen variieren zwischen EU6 und EU5. Das reinste Gewissen hast du mit dem Hybridantrieb. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 115 und 176 Gramm pro 100 Kilometer.

Die Bewertungen sind eindeutig, doch ob der Toyota auch deinen persönlichen Vorstellungen entspricht, musst du natürlich selbst herausfinden.

Alle Tests

Toyota RAV 4 SUV (2013–2018)

Fünfte Generation des Toyota RAV4 in den Startlöchern - Mehr Dynami...
Autoplenum

Mehr Dynamik und Platz – dafür ohne Diesel Fünfte Generation des Toyota RAV4 in den Startlöchern

SP-X/Köln. Anfang 2019 wird Toyota die völlig neue und nunmehr fünfte Auflage des RAV4 auf den deutschen Markt bringen. Der Kompakt-SUV-Klassiker s...

Toyota RAV4 2.5 Hybrid im Test: Für Vernunftmenschen
auto-news

Für Vernunftmenschen

Toyota RAV4 Hybrid im Test

Toyota RAV 4 - Nachzieher
Autoplenum

Toyota RAV 4 - Nachzieher

Toyota hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 bei jeder Volumen-Baureihe eine Hybrid-Variante zu haben. Jetzt wird nun der RAV4 aufgefrischt ...

Toyota RAV4 - Kleiner Diesel mit Allrad
Autoplenum

Kleiner Diesel mit Allrad Toyota RAV4

Der Toyota RAV4 ist nun auch in der schwächeren Diesel-Variante mit Allradantrieb bestellbar. Der 91 kW/124 PS starke 2,0-Liter-Selbstzünder kommt ...

Toyota RAV4 - Neue Größe (Kurzfassung)
Autoplenum

Neue Größe (Kurzfassung) Toyota RAV4

Mit einem Längenwachstum von über 20 Zentimetern im Vergleich zum direkten Vorgängermodell macht der neue Toyota RAV4 einen gehörigen Wachstumsspru...

Toyota RAV4 - Größer und geräumiger (Vorabbericht)
Autoplenum

Größer und geräumiger (Vorabbericht) Toyota RAV4

Der Toyota RAV4 gehört zu den Urgesteinen der handlichen SUV. Er gilt als Gründer dieses Segments. Zwischen der ersten Generation von 1994 und der ...

Toyota RAV4 - Generation vier klappt besser
Autoplenum

Generation vier klappt besser Toyota RAV4

Der Toyota RAV4 zählt zu den Begründern der Kompakt-SUV-Klasse. Nachdem er durch die wachsende Konkurrenz in den vergangenen Jahren ein wenig an Bo...

Weitere Toyota SUV