Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota RAV 4
  5. Alle Motoren Toyota RAV 4
  6. 2.0 (151 PS)

Toyota RAV 4 2.0 151 PS (2013–2018)

 

Toyota RAV 4 2.0 151 PS (2013–2018)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota RAV 4 2.0 (151 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 (151 PS) von lexi.lind, November 2018

4,0/5

Was die Außenansicht des Hecks schon erahnen lässt zeigt sich beim Öffnen der Heckklappe. Hier gibt sich der RAV4 ganz von seiner praktischen Seite. Die Heckklappe öffnet weit genug, dass sich selbst Leute weit größer als meine 1.80 Meter nicht an ihr stoßen.

Und das tut sie sogar elektrisch, z.B. per Knopfdruck links unten vom Lenkrad oder auch aus der Ferne per Druck auf den Knopf am Schlüssel. Aber dazu muss ich erst den Knopf zum Öffnen des gesamten Fahrzeugs drücken, sonst rührt sich nichts, ohnehin bewegt sich die Heckklappe recht langsam.

Praktisch und vor allem bequem wenn es gilt, schwere Gegenstände einzuladen: die Ladekante ist sehr niedrig, danach geht es praktisch eben weiter. Unter dem soliden Ladeboden ist dort, wo gewöhnlich das Reserverad liegt, ein weiteres Fach. Geschickt gelöst ist die Gepäckraumabdeckung. Durch die geteilte, variable Rücksitzlehne bleibt ein offener Spalt, den zwei Abdecklaschen, die an die Kopfstützen angeklipst werden, überbrücken.

Der recht glattflächige und gut nutzbare Kofferraum fast einiges und lässt sich kinderleicht vergrößern. Ich ziehe einfach an einem Hebel (den für die individuelle Lehnenverstellung) und diese klappt nach vorne. Dadurch entsteht allerdings auch eine nicht ganz ebene Ladefläche mit einer zusätzlichen kleinen Stufe vom Kofferraum aus.

In schnellen Kurven bleibt er entweder ganz gelassen oder untersteuert leicht. Ich muss dann in der Kurve vom Gas oder bremsen, aber auch das nimmt er ganz gelassen und bleibt fast neutral.

Zur guten Fahrwerksauslegen mit einem angenehmen Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort gesellt sich auch ein angenehmes Fahrgeräusch und ein ausreichend starker Motor.

Und er hat eine Verkehrszeichenerkennung, fahre ich schneller als das Schild ausweist, färbt sich dessen Anzeige rot. Aber sie erkennt kein Ortseingangs- oder -ausgangsschild und die damit verbundenen 50 km/h. So schleppt sie ein Tempo 70 vor der Ortseinfahrt durch den ganzen Ort mit. Und leider gibt es auch mal Falschmeldungen und das Zusatzschild für Lkw z.B. am Tempo 30 Schild erkennt sie mal und mal nicht. Steht neben dem Tempolimit auch ein Überholverbot, wird das hinter das Tempolimit gesetzt, aber nur so schwach überlappend, dass ich es nicht erkennen kann.

Gut im Erkennen ist der Querverkehrswarner, der mich beim rückwärts Ausparken bestens unterstützt und nicht nur Autos sondern auch Motorräder und Fahrradfahrer erkennt. Der Spurhalteassistent warnt nicht nur akustisch, sondern greift auch aktiv in die Lenkung ein, allerdings kommt er in Kurven auch schon mal deutlich über die Mittellinie hinaus. Also noch nichts für halbautonomes Fahren, denn überlasse ich ihm auf der Geraden das Steuer, pendelt er ständig ganz leicht hin und her.

 

Toyota RAV 4 SUV 2013 - 2018: 2.0 (151 PS)

Im Folgenden geht es um eine der populärsten Maschinen für den RAV 4 SUV 2013, und zwar die 2.0 (151 PS) von Toyota. Von den Fahrern wurde sie mit vier von fünf Sternen bewertet. Der Antrieb lässt sich in ganzen sechs Ausstattungsvarianten individuell an verschiedene Ansprüche anpassen. Auch eine luxuriösere Variante wird angeboten. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für das 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 1-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 7,2 und 7,3 Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Benzin.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU6 und EU5. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Zwischen 166 und 169 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.0 von Toyota zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Toyota RAV 4 2.0 (151 PS)

  • Leistung
    111 kW/151 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.390 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Toyota RAV 4 2.0 (151 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN5013/AIF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.987 ccm
Leistung (kW/PS)111 kW/151 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.570 mm
Breite1.845 mm
Höhe1.660 mm
Kofferraumvolumen547 – 1.746 Liter
Radstand2.660 mm
Reifengröße225/65 R17 H
Leergewicht1.565 kg
Maximalgewicht2.100 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.987 ccm
Leistung (kW/PS)111 kW/151 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota RAV 4 2.0 (151 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
9,3 l/100 km (innerorts)
6,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben167 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d