Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota RAV 4
  5. Alle Motoren Toyota RAV 4
  6. 2.0 D-4D (124 PS)

Toyota RAV 4 2.0 D-4D 124 PS (2013–2018)

 

Toyota RAV 4 2.0 D-4D 124 PS (2013–2018)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von Anonymous, Januar 2018

4,0/5

Habe das Fahrzeug seit 2014 ( Neuwagen) Toyota RAV 4 2,0 AWD124 PS, Platzverhältnisse sehr gut, keine knistern oder klappern, das Fahrzeug ist etwas unübersichtlich, jedoch die Rundumsicht vorne sehr gut. Die Leistung des 2 Liter Motors ist für mich ausreichend da gute übersetzt.
Der verbrauch liegt bei 6,4 Liter Diesel ! (Berg Stadt Autobahn max 140 kmh) Servic kosten sind etwas hoch, Bremsbeläge bei km 45.000 tauschen,
Vorgängermodell erst bei 105.000 km. Fahrzeug könnte kürzer sein kompakter ! Armaturenträger ist gewöhnungsbedürftig. Ansonsten bin ich bis dato sehr zufrieden. Verbesserungsvorschläge: kompaktere Abmessungen, mehr Bodenfreiheit 20 cm, Steyer BMW Diesel einbauen da Kooperation vorhanden, wie beim 2 wd. Bremswirkung erhöhen größere scheiben, kräftige Backen,etwas europäischer gestalten!
Hybrid noch mehr verbessern, mit 8 gang Automatik koppeln! Ausgereifte Sachen verwenden die Langlebigkeit haben !

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von jphein66, April 2016

3,0/5

seit 15.3.16 habe ich den wagen neu -bin sehr zufrieden allgemein,verbrauch 6,1 bei täglich 70km berg auf und ab Autobahn auf der strecke,was mich bisher stört das nur 1.steckdose im Fahrzeug vorhanden ist,laut Handbuch ist noch eine in der mittelkonsole hinten aufgeführt-nix,in meinem auris bj13 zuvor gabs vorn mitte Kofferraum eine.bei dieser klasse sollte das standart sein ,zb im Urlaub für Kühlbox ,nachrüsten kostet ca 150,- beim händler

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von lvmr, April 2015

3,5/5

Hallo.
Seit ca. 2 Wochen fahre ich den neuen Rav 4 und bin sehr zufrieden.
Er läuft sehr ruhig, man sitzt komfortabel und der Verbrauch liegt kombiniert (Autobahn, Landstr., Stadtfahrten) bei 6,3 Litern.
Obwohl er (nur) 124 PS hat zieht der Motor sehr gut durch.
Vorher hatte ich einen Toyota Verso mit 177 PS und der hing ( vor allen Dingen im zweiten Gang) nicht so direkt am Gaspedal wie dieser.
Sehr gut finde ich den enormen Platz, den elektronischen Schlüssel, die Lichtautomatik, den Regensensor und die elektronische Heckklappe. Auch die Rückfahrkamera ist praktisch beim Einparken in engeren Parklücken.
der Wendekreis ist geringer als beim Verso. Einziger Nachteil ist die hohe Haftpflicht, vergleichbar mit dem X 6 von BMW.
Warum????
Ich habe schon viele Automarken durch, von Citroen über diverse Audis, VW`s und Mercedes und habe erkannt, daß die zuverlässigste Marke einfach Toyota ist. Mit dem Verso hatte ich in zehn Jahren mit 230000 km einmal die Batterie defekt, einmal neue Bremsbeläge bekommen und alle 30000 km die Inspektion machen lassen. Mehrere Male rappelte der Hitzeschild unter dem Auspuff und musste neu befestigt werden. Ansonsten hat die Werkstatt mich nicht gesehen.
Und deshalb TOYOTA und nichts anderes.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von schwarzth, Oktober 2014

3,6/5

Raumangebot ist sehr gut selbst wenn ich am Fahrersitz meinen Platz beanspruche bleibt immer noch genug für die zweite Reihe. Genial!

Spritverbrauch ist sicher nicht wie angegeben. Selbst bei passivster Fahrweise komme ich nicht unter 6.1l/100km.
Autobahn Wels-Wien und retour mit Tempomat nicht unter 6,4l/100km
bei nur 120 km/h

Schalter für die Heckklappe nicht beleuchtet und ist hinter dem Lenkrad leider gut versteckt.

Schalter zum Einklappen der Rückspiegel ist nicht beleuchtet was gutes Tastgefühl im Dunkeln bedeutet.

Schuhgröße 45 etwas zu groß am Kupplungspedal da man manchmal an der Verkleidung links neben dem Pedal ansteht.

Lärmdämmung Innen/Außen kann noch verbessert werden.

Umklappbare Sitze bilden fast eine gerade Ebene und liegen gut auf.

Laderaumabdeckung kann bei aufrechtem Rücksitz nicht an den Kopfstützen befestigt werden da die Bänder mit Klemme zu kurz sind.

Sehr viel Platz im Laderaum auch seitlich breiter als die meisten
1030 mm zw. Radkasten.

Alles in Allem aber sehr angenehm zu fahren und ein super Auto!

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von fbubik, September 2014

3,2/5

Der neue RAV 4( Bj. 2014) läuft ruhiger als mein Vorläufer RAV 4 Bj. 2008.(136 PS) - leistungsmäßig aber gleich stark. Erfreulich und nötig ist die Sperre, gibt es in dieser Klasse eher nicht. Die Sitze sind sehr gut, die Verarbeitung bestens, die Ausstattung toll (einige Zusatzausstattungen inklusive). Die fehlenden Staufächer im Vergleich zum Vorgänger sind ärgerlich, auch die Schmutzansammlung an der Innenseite Türunterkante nach einer "Schlammfahrt" ist beträchtlich, man muss separat reinigen. Die Form gefällt mir nicht, aber ich kaufte wegen des konkurrenzlosen Preises, der optimalen Ausstattung und guten Materialanmutung im Vergleich zu deutschen SUVs. In der zuständigen Werkstatt fühle ich mich persönlich bestens bedient, im Unterschied zu anderen bekannten Großfirmen deutscher Marken.
Fazit: Ein gutes Auto (lange Garantiezeit) zu wettbewerbsfähigem Preis, in den Tiroler Bergen fahrsicher und überlegen.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS) von Anonymous, April 2014

3,7/5

Der Testbericht widmet sich dem RAV 4 2.0 D-4D mit ALLRAD/4x4

Im Oktober 2013 wurde die nunmehr 4 Generation des SUV Toyota RAV4 in der Allradversion um den Einstiegsdiesel mit 2.0 Hubraum ergänzt.
Der RAV4 ab Modelljahr 2013 wird ausschließlich als 5 Türer angeboten. 2-türige
Ausfertigungen mit kürzerem Radstand bleiben den Vorgängerversionen vorbehalten.
Das Reserverad ist von der Heckansicht verschwunden und wird entweder in der 100ltr. Kofferraummulde platziert oder durch ein Pannenhilfsset ersetzt. Die ehemals rechtsseitig angeschlagene Hecktür wurde in eine nach oben zu öffnende (optional elektrisch bedienbar) Heckklappe verändert. Diese gibt den Raum für einen deutlich vergrößerten Laderaum frei. Der Zuwachs in der Breite um 30mm sowie im Radstand um
100mm kommt voll den Insassen insbesondere auf der Rücksitzbank entgegen.
Im Innenraum fällt auf, dass der Einstellbereich der Vordersitze großzügiger ausfällt, so dass auch ich mit meinen 194cm ohne Dachkontakt bequem sitze. Die Bedienung von Unterhaltungsmedien incl. Wlan HotSpot und Klimaautomatik erfolgt intuitiv und teilweise über Bedientasten am Lenkrad. Einzig der Blickwinkel zum Navigationsbildschirm ist nicht ganz optimal. Die von mir gefahrene Edition2014 ein 18 Zoll Felgendesign, die „EasyLoad“ Heckklappe und das Smart-Key-System.
Der 2.0 D-4D leistet 91kW/124PS und bietet ein Drehmoment von 310 Nm ab 1.600 min-1.
Damit ist der RAV4 nicht übermotorisiert aber durchweg solide unterwegs. Der Motor hat eine gleichmäßige Leistungsentfaltung und fiel
im Testbetrieb durch einen sparsamen
Umgang mit Diesel (6,0 ltr./100km auf einer
Distanz von über 2.200KM) auf. Im Vergleich
zum 4x2 Modell mit gleicher Motorisierung
weisen die Herstellerangaben ein
Mehrgewicht von ca. 40 kg, sowie einen
Mehrverbrauch von 0,3-0,5 ltr./100km aus.
Antrieb
Der 2.0D-4D wird ausschließlich mit einem
manuellen 6-Gang Getriebe ausgeliefert. Die
Getriebespreizung ist so ausgelegt, dass im 6.
Gang bei einer Motordrehzahl von 2.000min-1
eine Geschwindigkeit von 109km/h (GPS)
anliegt. Für mein Empfinden könnte der 1.
Gang, erst Recht für den Fahrbetrieb mit
Anhänger, kürzer und damit
kupplungsschonender ausfallen. Die zulässige
Anhängerlast des 2.0D-4D beträgt 1.600kg
und unterscheidet sich damit nicht gegenüber
dem Frontantriebsmodell.
Die Zuschaltung der Hinterachse erfolgt bim
RAV4 dynamisch. Schon in einer
Beschleunigungsphase und erst recht bei
Fahrbahnen mit unterschiedlichen oder
wechselnden Reibwerten an den Rädern
erfolgt ein fahrerunabhängige
Berücksichtigung der Hinterachse bis zu einer
Kraftverteilung von 50% : 50%. Bis zu einer
Geschwindigkeit von 40km/h kann der Fahrer
die Zuschaltung des Allradantriebs auch durch
die Look-Taste fixieren.
Anmerkung
Der Allrad-RAV4 2.0 startet preislich bei
27.950 Euro (2.000 € über der Version
Frontantrieb). Die gefahrene Edition2014
kostet ab 30.850 Euro.

 

Toyota RAV 4 SUV 2013 - 2018: 2.0 D-4D (124 PS)

Ab jetzt geht es um eine der populärsten Maschinen für den RAV 4 SUV 2013, und zwar die 2.0 D-4D (124 PS) von Toyota. Von den Fahrern wurde sie mit 3,5 von fünf Sternen bewertet. Der 2.0 D-4D (124 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich (Life, Executive, Edition, Comfort und Edition S) – darunter auch eine sehr gute. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit sechs Gängen festgelegt. Der Verbrauch reicht von 4,9 und 5,3 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 2.0 D-4D beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU5 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Zwischen 127 und 137 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.0 D-4D von Toyota zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS)

  • Leistung
    91 kW/124 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    26.290 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN5013/AIG
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)91 kW/124 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.570 mm
Breite1.845 mm
Höhe1.660 mm
Kofferraumvolumen547 – 1.746 Liter
Radstand2.660 mm
Reifengröße225/65 R17 H
Leergewicht1.610 kg
Maximalgewicht2.135 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)91 kW/124 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota RAV 4 2.0 D-4D (124 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,7 l/100 km (innerorts)
4,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben127 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen166 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

Toyota RAV 4 2.0 D-4D 124 PS (2013–2018)