Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Jaguar Modelle
  4. Alle Baureihen Jaguar X-Type
  5. Alle Motoren Jaguar X-Type

Jaguar X-Type Estate (2004–2009)

Alle Motoren

2.0 V6 (156 PS)

3,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 156 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.450 €
Hubraum ab: 2.099 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

2.5 V6 (196 PS)

4,1/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 196 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.100 €
Hubraum ab: 2.495 ccm
Verbrauch: 9,7 l/100 km (komb.)

3.0 V6 (230 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 231 PS
Ehem. Neupreis ab: 38.700 €
Hubraum ab: 2.967 ccm
Verbrauch: 10,4 l/100 km (komb.)

2.0 D (130 PS)

3,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 130 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.350 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

2.2 D (145 PS)

3,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 145 PS
Ehem. Neupreis ab: 32.600 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)

2.2 D (155 PS)

4,6/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 155 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.750 €
Hubraum ab: 2.198 ccm
Verbrauch: 6,2 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Jaguar X-Type 2004 - 2009

Die erste Generation des X-Type Kombis von Jaguar wurde von 2004 bis 2009 vom Band gelassen. Gerade mal eine Generation des Modells wurde hergestellt – und dennoch scheint es sehr beliebt zu sein, denn seine Fahrer bewerten es zum großen Teil tadellos. Seine Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Kombi im Durchschnitt vier von fünf erreichbaren Sternen. Es gibt bislang allerdings nur 20 Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den zwei Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.716 x 1.789 x 1.483 Millimetern und einem Radstand von 2.710 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe eines Kombis. Das Modell ist erhältlich als Fünftürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Wenn du die Rücksitze herunterklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.415 Litern. Im Normalzustand sind es 445 Liter als Minimum.

Das Fahrzeug hat drei Dieselantriebe und drei Benzinmotoren im Angebot. Das Leergewicht von zwischen 1.500 kg und 1.615 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes. Die erlaubten Anhängelasten für das X-Type-Modell liegen bei maximal 1.500 kg (gebremst) oder 750 kg (ungebremst).

Der 2.2 D (155 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam 4,6 von maximal fünf Sternen. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 3.0 V6 (230 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kombi. So erhält er noch 4,1 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von fünf Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der 2.0 D (130 PS) in puncto Wirtschaftlichkeit. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU4 oder EU3 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 154 g bis 254 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wir haben für dich noch 22 Fotos des X-Type Kombis zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Jaguar X-Type Estate (2004–2009)

X-Type Estate vs. Vectra Caravan - Gestern und heute
Autoplenum

X-Type Estate vs. Vectra Caravan - Gestern und heute

Ein Opel trifft auf einen Jaguar – vor wenigen Jahren noch ein unvorstellbarer Vergleich. Doch heutzutage ist alles möglich. Zumal besonders Jaguar...

Er lebt noch: Jaguar X-Type Estate 2.2D mit Automatik im Test
auto-news

Ja, er lebt noch - überraschende Rückkehr des Retro-Cars

Der aufgefrischte Jaguar X-Type als Kombi mit Dieselmotor und Automatik im Test

Weitere Jaguar Kombi

Alternativen

Jaguar X-Type Estate (2004–2009)