Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Pathfinder
  5. Alle Motoren Nissan Pathfinder

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Alle Motoren

4.0i V6 (269 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 269 PS
Ehem. Neupreis ab: 49.900 €
Hubraum ab: 3.954 ccm
Verbrauch: 13,5 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (171 PS)

4,0/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 171 PS
Ehem. Neupreis ab: 36.151 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5 DTi (174 PS)

3,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.890 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 9,0 l/100 km (komb.)

2.5d (190 PS)

4,1/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 190 PS
Ehem. Neupreis ab: 41.090 €
Hubraum ab: 2.488 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0d (231 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 231 PS
Ehem. Neupreis ab: 56.530 €
Hubraum ab: 2.991 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Pathfinder 2004 - 2013

Das Pathfinder SUV hat Nissan von 2004 bis 2013 in zweiter Generation gebaut. Das SUV kommt auf eine ganz ordentliche Bewertung und erreicht im Gesamtdurchschnitt 3,8 von fünf Sternen. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (18 Erfahrungsberichte). Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Pathfinder SUV gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich fünf Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.783 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.848 Millimetern und eine Länge von 4.740 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.850 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Nissan konzipierte das SUV als Fünftürer mit fünf oder sieben Sitzen. Das Kofferraumvolumen von 2.091 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch relativ knapp bemessen. Im Normalzustand sind es mindestens 190 Liter.

Zwei Kraftstoffe (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Auswahl. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 2.285 kg. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel und Benziner bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 3.000 kg und 3.500 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.5d (190 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,1 von fünf Sternen bewertet. Beim Verbrauch belegt der 2.5d (190 PS) auch einen Top-Position innerhalb der Baureihe: Mit acht Liten Diesel pro 100 Kilometer kombiniert verbraucht er laut Hersteller weniger als die anderen möglichen Antriebe für den Nissan. Zugegebenermaßen ist das trotzdem nicht gerade ein sparsamer Verbrauch. Die Maschine mit den meisten PS ist der 4.0i V6 (269 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch 4,1 von fünf Sternen wert ist. Der Japaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU5 und EU2 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 224 g bis 327 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Geländewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Mache dir auch anhand unserer Testberichte dein eigenes Bild vom Nissan SUV und teile deine Erfahrungen mit den anderen Fahrern.

Alle Tests

Nissan Pathfinder SUV (2004–2013)

Pajero, Pathfinder, Defender und Landcruiser: SUV-Urgesteine im Gel...
auto-motor-und-sport

Pajero, Pathfinder, Defender und Landcruiser: SUV-Urgesteine im Gelände

Hier geht es um die Aufrechten ihrer Art: Mitsubishi Pajero, Nissan Pathfinder und Toyota Landcruiser unterwerfen sich nic...

Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell - Edelmetall für Offroader
Autoplenum

Edelmetall für Offroader Nissan Pathfinder und Navara-Sondermodell

Mit Kundenvorteilen von bis zu 500 Euro für das Sondermodell Platinum lockt Nissan Pathfinder- und Navara-Interessenten in die Schauräume. Verbunde...

Nissan Pathfinder 2.5 dCi LE im Test: Mechanisches Spaßvieh
auto-news

Mechanisches Spaßvieh

Nissan Pathfinder im Test

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe
Autoplenum

Fahrbericht: Nissan Navara/Pathfinder 3.0 dCi - Einer fürs Grobe

Der Nissan Navara ist etwas in die Jahre gekommen. Das ist Grund genug den einstigen Marktführer einer gründlichen Überholung zu unterziehen – und ...

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn
Autoplenum

Praxistest: Nissan Pathfinder 2.5 dCi - Durch Dick und Dünn

Geräumig, stark, geländegängig - der Nissan Pathfinder gehört zu den ehrlichen Offroadern. Zu denen, die nicht nur so aussehen, als würden sie für ...

Weitere Nissan SUV