Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Pathfinder
  5. Alle Motoren Nissan Pathfinder
  6. 2.5d (190 PS)

Nissan Pathfinder 2.5d 190 PS (2004–2013)

 

Nissan Pathfinder 2.5d 190 PS (2004–2013)
50 Bilder

Alle Erfahrungen
Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS) von dirk2222, Januar 2016

3,9/5

Im Pathfinder findet man einen rustikalen, gut aussehenden, alles Schaffer.
Durchs Gelände mit gutem Zug und einem Sound, wie es ein 8 Zylinder hat! Riesen viel Platz im Kofferraum und auf der Rückbank, alles mitnehmbar (von möbeln bis hin zu Autoteilen)
Ich fahre den Nissan Pathfinder dci mit 170 PS. Ich hab ihn mir vor 4 Jahren zugelegt und kein Mangel bis her entdeckt (bis auf eine rostige stelle am hinteren Stoßfänger - ging schnell und günstig. Danke Nissan!)
Die Automatik läuft problemlos und ruckelfrei. Er hat eine angenehme Straßenlage, auch bei Nässe, er dämpft jedes Straßenproblem ab. Die Elektronik ist gut versteckt und somit kein Risiko (sollte bei jedem Geländewagen so sein.
Aufgrund der Größe und des Gewichts ist ein Verbrauch innerorts von knapp 15 Litern zu erwarten (fahre auch relativ zügig, der Sound macht einfach süchtig)

Es macht einfach riesen Spaß, solch ein bösen Schrank zu fahren.

Erfahrungsbericht Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS) von Anonymous, September 2012

4,1/5

Der Nissan Pathfinder wird seit Mitte der 90ziger Jahre angeboten und ist der legitime Nachfolger des Nissan Terrano.

Motor (YD25Kai3)
Der Pathfinder 2.5 dCi ist mit einem 4-Zylinder Turbodiesel motorisiert. Dieser leicht langhubig ausgelegte Motor geht vibrationsarm und spontan zur Sache. 140kW/190PS sind für einen 2.5 ltr. Referenzverdächtig. Besonders bemerkenswert sind die auf die Kurbelwelle drückenden 450 Nm/2.000min-1.
Mit Hilfe dieses Drehmomentniveau können auch serpentinenartige Kurven gelassen im 3. Gang absolviert werden.
Oxikat und Partikelfilter gewährleisten die Einhaltung der gesetzlichen Normen. Die ersten TestKM deuten auf eine sehr exakte Angabe der tatsächlichen Verbrauchswerte im Infodisplay an. Entsprechende Details werden nachgereicht.
Antrieb
Alternativ zum hier getesteten 6-Gang Hand geschalteten, gibt’s optional eine 5-Stufen-Wandlerautomatik.
Grundsätzlich ist das Schaltgetriebe erste Sahne. Die Bedienung der Schaltgassen ist leichtgängig und flüssig. Bei Ausreizen der maximalen Anhängerlast (3.000kg + optional 3,5 T) würde ich mir dennoch die erste Fahrstufe einen Ticken kürzer wünschen, um ggf. den Griff zur Untersetzung zu sparen.
Bei höheren Geschwindigkeiten bietet der 6. Gang sehr viel Laufruhe und in Verbindung mit dem üppigen Drehmoment auch die Gewähr für zurückhaltenden Dieselkonsum. Unter erschwerten Bedingungen setzt die Untersetzung mit einem Faktor von 4,625:1 Maßstäbe in Sachen Kriechgeschwindigkeit. Das Nissan ALL MODE 4x4 System steuert über einen Drehwahlschalter sowohl die Untersetzung als auch die variable, belastungsabhängige Kraftverteilung bis zu 50% auf beide Achsen elektromechanisch.
Karosserie
Auf 4,80cm Länge realisiert Nissan den Pathfinder als großräumigen, kraftvollen Offroader mit Platz für bis zu sieben Personen auf dem bewährten, robusten Leiterrahmenchassis.
Angenehm sind die Variationsmöglichkeit der Lehnenverstellung auch auf den Rücksitzen und die Kopffreiheit der rücksitzenden Passagiere, die auch für großgewachsene (194cm) ausreichend bemessen ist.
Die Laderaumlänge bei sehr glattflächig umzulegenden Rücksitzen offenbart eine effektive Länge von fast 190cm.
Für das kleine Gepäck steht neben der nach oben zu öffnenden Heckklappe auch das Austellfenster zur Verfügung.
Dem zulässigen Gesamtgewicht von 2.880kg (3.0 cDi 2.980kg) stehen je nach Ausstattung von 650 bis 725 kg an Zuladung zur Verfügung.
Fahrverhalten
Durch die Verwendung einer Einzelradaufhängung an Vorder- und Hinterachse bietet Nissan den Pathfinder Insassen sehr ausgewogene, komfortable Fahreigenschaften. Der Spruch „Länge läuft“ gilt natürlich auch für den Radstand von über 2,8 Meter. Die drehzahlabhängige Servolenkung bietet bei aller Leichtigkeit eine ausreichende direkte Rückmeldung an das Volant.
Ausstattung
Die Grundpreise für den Pathfinder 2.5 dCi beginnen in der XE Ausstattung bei 40.690 Euro. Zur serienmäßigen Sicherheits-Ausstattung zählen 6 Airbags für Front und Fondpassagiere, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) und ESP. 17 Zoll Leichtmetallfelgen, die 3. Sitzreihe, eine Radio/CD Kombination mit AUX/USB Anschlüssen und vier Lautsprechern, der Berganfahrassistent und die 2-Zonen Klimaautomatik runden die positive Serienausstattung ab.
Unser Testfahrzeug war in der besonders üppigen LE Ausstattung (ab 48.630 Euro) geliefert. Außen durch die 18“ Bereifung, die Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage und durch die schlüssellose Bedienung „Intelligent Key“ zu erkennen, verwöhnte Innen die Lederausstattung, die separate Klimaanlage im Fond, die elektrischen Frontsitze mit Memory-Funktion (nur Fahrer) und das elektrische Glas-Hub-Schiebedach sowie das Festplattennavi (Aufpreis Executiv-Paket 3.290 Euro) mit 7“ Touchscreen-Farbdisplay mit integrierter Rückfahrkamera und zur weiteren Bedienung der Regen- und Lichtsensor sowie die Geschwindigkeitsregelanlage mit Speed Limiter.

Die Preisgestaltung macht einen würdigen Eindruck. Einzig die akustische Einparkhilfe in Form von 4 Sensoren für den hinteren Stoßfänger in Höhe von 141 Euro (zzgl. Montage) sollte m.E. bereits im Serienumfang enthalten sein.

Erfahrungsbericht Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS) von diefischers, April 2011

4,4/5

Preis/Leistung:
Na gut, für einen LE mit Executive Paket ink.l Bose möchte der Händler nach Rabatt noch 46.000 Euro haben, sicherlich kein Schnäppchen, aber im SUV Bereich der Größenklasse ein faires Angebot.
Deign&Styling: Ist ja grundsätzlich Geschmackssache, aber der m.E. nach ist der Pathfinder der derzeit bestaussehendste Geländewagen auf deutschlands Straßen - bullig, imposant, riesig. Wenn der Wagen auf einen zukommt ist das schon beeindruckend.
Verarbeitung: Der einzige Kritikpunkt bei dem Wagen. Im Innenraum sehr kratzempflindlicher Kunststoff, so dass auch bei behutsamen Umgang eben diese Kratzer vorprogrammiert sind - schade, das passt nicht zum Gesamteindruck des Wagens. Schon nach dem Abholen von Wagen klapperte in der Fahrertür bei bestimmten Drehzahlen bzw. bei Bässen der Musik durch das Bose System etwas sowie der Windabweiser des Schiebedachs bei Schlaglöchern. Beides habe ich zwar selbst beheben können, aber toll ist was anderes.
Verbrauch: Echt klasse, 9,5 Liter bei wirklichen Kurzstreckenverkehr ist meht als o.k., schließlich wiegt der Spaß ja auch 2,2 Tonnen.
Motorisierung: Toller Motor, wenn er die Kaltlaufphase durch deutlich zu vernehmendes dieseltpisches Nagels beendet hat, zieht er kräftig durch, kein Turboloch, drehwillig. Er beschleunigt den schweren Wagen wirklich gut und zügig, die Schaltung arbeitet sauber, die Gänge müssen aber mit gewissen Kraftaufwand eingelegt werden.
Alltagstauglichkeit: Ist zu 100% gegeben. Wir transpotieren mit dem Wagen 5 Hunde ohne Probleme, auch der Wocheneinkauf ist mehr als gut unterzubringen. Sitze sind super.
Unterhaltskosten: Steuer ist dieseltypisch hoch (ca. 470 Euro), da 228g CO2/KM, Versicherung ist aber o.k für einen japanischen Wagen.
Fazit: Wer auf der Suche nach einem Geländewagen ist, der auch so aussieht, dazu noch zuverlässig und sparsam ist und auch nicht an jeder Ecke zu sehen ist, kommt am Pathfinder nicht vorbei.

 

Nissan Pathfinder SUV 2004 - 2013: 2.5d (190 PS)

Bei den Motoren gehört der 2.5d (190 PS) zu den besten Kandidaten des Pathfinder SUVs 2004. Die Nissan-Fahrer gaben ihm 4,1 von fünf Sternen. Der Geländewagen erscheint in vier zum Teil sehr gehobenen Ausstattungsvarianten: XE, SE, LE und Platinum. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für das 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 5-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen achteinhalb und neun Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 2.5d zwischen EU5 und EU4. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Zwischen 224 und 238 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es, und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 2.5d (190 PS) ist Nissan ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS)

  • Leistung
    140 kW/190 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    46.730 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGeländewagen
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze7
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2010–2015
HSN/TSN1329/AEE
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.488 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit186 km/h
Anhängelast gebremst3.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.813 mm
Breite1.848 mm
Höhe1.785 mm
Kofferraumvolumen190 – 2.091 Liter
Radstand2.852 mm
Reifengröße255/65 R17 H
Leergewicht2.140 kg
Maximalgewicht2.880 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.488 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit186 km/h
Anhängelast gebremst3.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Nissan Pathfinder 2.5d (190 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,0 l/100 km (kombiniert)
11,7 l/100 km (innerorts)
7,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben238 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch10,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen269 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Nissan Pathfinder 2.5d 190 PS (2004–2013)