Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Picnic
  5. Alle Motoren Toyota Picnic

Toyota Picnic Van (1996–2001)

Alle Motoren

2.0 (122 PS)

2,9/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.410 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.0 (128 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.055 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.2 TD (90 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.945 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Picnic 1996 - 2001

Ein echtes Original: Der Picnic Van der ersten Generation lief von 1996 bis 2001 vom Band. Diese Baureihe wurde nur fünf Jahre produziert, was wirklich schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 3,4 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Diese Bewertung stützt sich auf eine Anzahl von zehn Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Picnic Van.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.620 Millimeter, in der Breite 1.695 Millimeter und in der Länge 4.530 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.735 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Bewegungsfreiheit im Innenraum aufweist. In einigen Varianten können bis zu sieben Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit sieben Sitzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit umgeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 1.841 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 182 Liter als Minimum.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Das große Leergewicht von mindestens 1.410 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für die Toyota Picnic Großraumlimousine gibt es natürlich auch andere Varianten, die deinen Bedürfnissen besser entsprechen. Wir haben einige andere passende Modelle auf dieser Seite zusammengestellt. Die erlaubten Anhängelasten für das Picnic-Modell liegen bei maximal 1.500 kg (gebremst) oder 500 kg (ungebremst).

Mit 4,09 von möglich fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der 2.0 (128 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Auch sind 128 PS bei diesem Motor durchaus erfreulich. Doch nicht immer sind eine Menge PS das Hauptargument für einen Erwerb: Der 2.2 TD (90 PS) verbraucht, laut Hersteller, gerade mal sieben Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Bei so einem geringen Verbrauch spart man Geld für die wichtigen Dinge im Leben. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.0 (128 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU1. Niedrig sind zumindest bei allen Motorisierungen die CO2-Emissionen, denn sie liegen bei nur zwischen 206 und 217 g auf 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse am Toyota Van geweckt?

Weitere Toyota Van