Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Picnic
  5. Alle Motoren Toyota Picnic

Toyota Picnic Van (1996–2001)

Alle Motoren

2.0 (122 PS)

2,9/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.410 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.0 (128 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.055 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)

2.2 TD (90 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.945 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Picnic 1996 - 2001

Der Picnic Van von Toyota wurde von 1996 bis 2001 in erster Generation gefertigt. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,4 von maximal fünf Sternen bewertet. Allerdings haben wir auch erst zehn Erfahrungsberichte erhalten. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Mit Außenmaßen von 4.530 x 1.695 x 1.660 Millimetern und einem Radstand von 2.735 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Vans. In einigen Varianten können bis zu sieben Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit sieben Sitzen. Das Kofferraumvolumen von 182 Litern ist entsprechend der Fahrzeuggröße auch relativ klein bemessen.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Den Einfluss des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.410 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube benötigst. Bei allen Motorisierungen beträgt die Anhängelast 500 kg (ungebremst) bzw. 1.500 kg (gebremst).

Mit 4,1 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer eindeutig, dass der 2.0 (128 PS) unter den möglichen Antrieben ihr Favorit ist. Es ist aber wahrscheinlich nicht die Leistung, die den 2.0 (128 PS) so begehrt macht, denn er hat nur 128 PS unter der Haube. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 2.2 TD (90 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von sieben Litern auf hundert Kilometern. Da es unterschiedliche Motorausführungen gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen in Betracht. Je nach Modell können sie von EU4 bis EU1 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 2.0 (128 PS). Bei den CO2-Emissionen von zwischen 206 und 217 g pro 100 Kilometer schneidet der Toyota Picnic selbst für eine Großraumlimousine ganz gut ab.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit neun Fotos des Picnic Vans.

Weitere Toyota Van