Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Outback
  5. Alle Motoren Subaru Outback

Subaru Outback Kombi (2003–2009)

Alle Motoren

2.5i (164 PS)

4,2/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 164 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.400 €
Hubraum ab: 2.457 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0R (245 PS)

3,8/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 245 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.430 €
Hubraum ab: 3.000 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5i (173 PS)

3,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 173 PS
Ehem. Neupreis ab: 33.420 €
Hubraum ab: 2.457 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

2.0D (150 PS)

3,1/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 33.930 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Subaru Outback 2003 - 2009

Den Outback Kombi hat Subaru von 2003 bis 2009 in zweiter Generation gebaut. Eine durchschnittliche Bewertung mit 3,7 von maximal fünf Sternen betont, wie populär der Kombi bei allen Fahrern ist. Dieses Ergebnis haben wir aus insgesamt 25 Erfahrungen mit dem Subaru ermittelt. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich zwei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.545 Millimeter, in der Breite 1.770 Millimeter und in der Länge 4.730 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.670 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Den Japaner gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.649 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen komfortablen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 459 Liter.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann nimm das Leergewicht zu Hilfe, in diesem Fall sind es maximal 1.570 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.700 kg und 2.000 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.5i (164 PS). Die 4,2 Sterne zeigen klar, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 3.0R (245 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten, wird von unseren Nutzern aber nur noch mit 3,8 von fünf Sternen beurteilt. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der 2.0D (150 PS) benötigt kombiniert nur fünf Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Der Schadstoffausstoß des Motors ist nicht ohne, dementsprechend wird er in die Schadstoffklasse EU4 eingeordnet. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 153 und 233 Gramm pro 100 Kilometer.

Für ein abschließendes Urteil haben wir für dich auch eine Galerie mit 22 Fotos des Outback Kombis zusammengestellt.

Alle Tests

Subaru Outback Kombi (2003–2009)

Fahrbericht: Subaru Outback 2.0 D - Der Außenseiter
Autoplenum

Fahrbericht: Subaru Outback 2.0 D - Der Außenseiter

Im SUV-Dickicht gehen die pragmatischen Allradler ein wenig unter: Brave Familienkombis, die vor Matsch und Schnee nicht kapitulieren müssen. Subar...

Subaru Outback H6 3.0: Im Outback heizt der Boxer
auto-news

Subaru Outback H6 3.0: Im Outback heizt der Boxer

Ein heißes Eisen: Wir haben den 245 PS starken Sport-Kombi getestet

Weitere Subaru Kombi

Alternativen

Subaru Outback Kombi (2003–2009)