Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Outback
  5. Alle Motoren Subaru Outback

Subaru Outback Kombi (2003–2009)

Alle Motoren

2.5i (164 PS)

4,2/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 164 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.400 €
Hubraum ab: 2.457 ccm
Verbrauch: 8,5 l/100 km (komb.)

3.0R (245 PS)

3,8/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 245 PS
Ehem. Neupreis ab: 40.430 €
Hubraum ab: 3.000 ccm
Verbrauch: 9,8 l/100 km (komb.)

2.5i (173 PS)

3,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 173 PS
Ehem. Neupreis ab: 33.420 €
Hubraum ab: 2.457 ccm
Verbrauch: 8,6 l/100 km (komb.)

2.0D (150 PS)

3,1/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 33.930 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Subaru Outback 2003 - 2009

Die zweite Generation des Outback Kombis von Subaru wurde von 2003 bis 2009 produziert. Nach 21 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr gebaut. 1999 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder von Neuem. Ganze 3,7 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Dieses Ergebnis wird von insgesamt 25 Erfahrungen gestützt. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den zwei Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Outback durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.730 mm, einer Höhe von 1.545 mm und einer Breite von 1.770 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.670 mm sorgt für komfortable Beinfreiheit im Innenraum. Dieses Modell ist erhältlich als Fünftürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 459 Litern bis maximal 1.649 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen).

Angeboten wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Du willst wissen, wie voll du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.570 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.700 kg und 2.000 kg.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.5i (164 PS). Die 4,2 Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 3.0R (245 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kombi. So bekommt er noch 3,8 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von fünf Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der 2.0D (150 PS) in puncto Funktionalität. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 153 und 233 Gramm pro 100 Kilometer.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Mittelklassewagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Alle Tests

Subaru Outback Kombi (2003–2009)

Fahrbericht: Subaru Outback 2.0 D - Der Außenseiter
Autoplenum

Fahrbericht: Subaru Outback 2.0 D - Der Außenseiter

Im SUV-Dickicht gehen die pragmatischen Allradler ein wenig unter: Brave Familienkombis, die vor Matsch und Schnee nicht kapitulieren müssen. Subar...

Subaru Outback H6 3.0: Im Outback heizt der Boxer
auto-news

Subaru Outback H6 3.0: Im Outback heizt der Boxer

Ein heißes Eisen: Wir haben den 245 PS starken Sport-Kombi getestet

Weitere Subaru Kombi

Alternativen

Subaru Outback Kombi (2003–2009)