Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Alaskan
  5. Alle Motoren Renault Alaskan

Renault Alaskan Pick Up (seit 2017)

Alle Motoren

dCi 160 (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 37.378 €
Hubraum ab: 2.298 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

dCi 190 (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 42.340 €
Hubraum ab: 2.298 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Renault Alaskan 2017

Fabrikneu und spannend: Der Alaskan Pick-up von Renault wird seit 2017 in erster Generation gebaut. Leider konnten wir bisher noch keine Fahrer des Alaskan-Modells auf unserer Plattform begrüßen, daher gibt es auch noch keine Bewertung dafür.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 5.399 mm, einer Höhe von 1.810 mm und einer Breite von 1.850 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 3.150 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Der Viertürer bietet fünf Personen einen Sitzplatz. Der Renault wird insgesamt in drei Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Ja, das Modell ist teuer. Der Basispreis beginnt bei 37.377 Euro, kommen noch andere Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 50.372 Euro in die Höhe schießen.

Zwei Motorvarianten stehen als Dieselantrieb zur Auswahl. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser kann bis zu 3.500 kg schwer sein, wenn der Anhänger eine Bremsanlage hat. Die ungebremste Anhängelast liegt bis zu 750 kg.

Die Maschine mit den meisten Pferdchen unter der Haube ist der dCi 190 (190 PS). Er begeistert daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von sechs Litern Diesel pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. Der Transporter ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. Die CO2-Emissionen differieren je nach Motorvariante von 167 g bis zu 183 g pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse am Renault Pick-up geweckt?

Alle Tests

Renault Alaskan Pick Up (seit 2017)

Test: Renault Alaskan - Zwischen Nutzwert und Lifestyle
Autoplenum

Zwischen Nutzwert und Lifestyle Test: Renault Alaskan

SP-X/Köln. Die Rollen in der japanisch-deutsch-französischen Pick-up-Kooperation sind etwas ungleich verteilt: Der Nissan Navara spielt das kernig...