Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Renault Modelle
  4. Alle Baureihen Renault Alaskan
  5. Alle Motoren Renault Alaskan

Renault Alaskan Pick Up (seit 2017)

Alle Motoren

dCi 160 (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Neupreis ab: 37.378 €
Hubraum ab: 2.298 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)

dCi 190 (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 42.340 €
Hubraum ab: 2.298 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Renault Alaskan 2017

Neu und aufregend: Der Alaskan Pick-up von Renault wird seit 2017 in erster Generation gebaut. Leider konnten wir bisher noch keine Fahrer des Alaskan-Modells auf unserer Plattform begrüßen, daher gibt es auch noch keine Bewertung dafür. Um sich ein genaures Bild von der Baureihe zu machen, kann die Meinung von Experten hilfreich sein. Deshalb haben wir zwei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.810 Millimeter, in der Breite 1.850 Millimeter und in der Länge 5.399 Millimeter. Auch der Radstand mit 3.150 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Im Viertürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Der Renault Pick-up ist in drei Standard-Ausstattungen lieferbar. Bei dieser Anschaffung heißt es, tief in die Tasche greifen: Der Preis für einen Neuwagen aus dieser Baureihe liegt zwischen 37.377 und 47.635 Euro – je nachdem, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Bei diesem Pick-up kannst du zwischen zwei Dieselmotoren wählen. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel bis zu 750 kg schwer sein oder sogar bis zu 3.500 kg, wenn der Anhänger über eine Bremsanlage verfügt.

Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den dCi 190 (190 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 190. Er begeistert daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von sechs Litern Diesel pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. Der Transporter ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 167 g bis 183 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Transporter zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Für ein abschließendes Urteil haben wir für dich auch eine Galerie mit 52 Fotos des Alaskan Pick-ups zusammengestellt.

Alle Tests

Renault Alaskan Pick Up (seit 2017)

X-Klasse, Navara, Alaskan, Amarok: Diesel-Pickups im Vergleich
auto-motor-und-sport

X-Klasse, Navara, Alaskan, Amarok: Diesel-Pickups im Vergleich

Mercedes X 250 d 4MaticNissan Navaran DC 4x4Renault Alaskan dCi 190 4x4VW Amarok DC 3.0 TDI 4MotionWie viel Gras rupfen wohl zwei Schäfchen am Tag ...

Test: Renault Alaskan - Zwischen Nutzwert und Lifestyle
Autoplenum

Zwischen Nutzwert und Lifestyle Test: Renault Alaskan

SP-X/Köln. Die Rollen in der japanisch-deutsch-französischen Pick-up-Kooperation sind etwas ungleich verteilt: Der Nissan Navara spielt das kernig...