Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Carnival
  5. Alle Motoren Kia Carnival

Kia Carnival Van (2006–2014)

Alle Motoren

2.7 V6 (189 PS)

4,0/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 189 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.545 €
Hubraum ab: 2.656 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)

2.9 CRDi (185 PS)

3,0/5 aus 21 Erfahrungen
Leistung: 185 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.115 €
Hubraum ab: 2.902 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)

2.7 V6 LPG (189 PS)

4,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 189 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.224 €
Hubraum ab: 2.656 ccm
Verbrauch: 10,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Carnival 2006 - 2014

Die zweite Generation des Carnival Vans von Kia wurde von 2006 bis 2014 gebaut. Die Bewertung des Wagens liegt bei durchschnittlich 3,2 von maximal 5 erreichbaren Sternen. Dieses Ergebnis haben wir aus insgesamt 26 Erfahrungen mit dem Kia ausgerechnet. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Für das Carnival-Modell von Kia haben wir neben den Erfahrungen auch zwei Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt zwei Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über den Van bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.810 x 1.985 x 1.885 Millimetern und einem Radstand von 2.890 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Vans. Diese Baureihe weist bei ihren Modellen insgesamt sieben Sitze auf. Ein geringes Kofferaumvolumen von 180 Litern bis 3.050 Litern (bei umgeklappten Sitzen) muss bei diesem Modell in Kauf genommen werden.

Den Südkoreaner gibt es als Diesel, Benzinmotor oder als Gasmotor. Ein Leergewicht von nur 2.024 bis 2.189 Kilogramm macht die Großraumlimousine vergleichsweise leicht, was sich sehr gut auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser kann bis zu 2.000 kg schwer sein, wenn der Anhänger eine Bremsanlage hat. Die ungebremste Anhängelast liegt bis zu 750 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.7 V6 LPG (189 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 4,4 von fünf Sternen belohnt. Zudem bietet er mit 189 PS auch zeitgleich eine typische Motorleistung. Nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Der 2.9 CRDi (185 PS) benötigt, laut Hersteller, gerade mal sieben Liter Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Dieser geringere Kraftstoffverbrauch kann sich langfristig positiv auf die Spritkosten auswirken. Als Großraumlimousine kommt der PKW in die Schadstoffklasse EU4. Die CO2-Emissionen unterscheiden sich je nach Motorvariante von 217 g bis zu 260 g pro 100 Kilometer.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den Kia entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem Van.

Alle Tests

Kia Carnival Van (2006–2014)

Diesel-Vans im Test: Ford Galaxy, Kia Carnival, SsangYong Rodius
auto-news

Innere Werte statt Eitelkeit: Drei dicke Transportkisten im Test

Diesel-Vans Ford Galaxy, Kia Carnival und SsangYong Rodius im Vergleich

Umspannwerk speziell für Europa: Der neue Kia Carnival
auto-news

Umspannwerk speziell für Europa: Der neue Kia Carnival

Kia hat sich hingesetzt und gründlich Hausaufgaben gemacht

Weitere Kia Van