Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf

VW Golf Sportsvan (seit 2014)

Alle Motoren

1.0 TSI (85 PS)

0/0
Leistung: 85 PS
Neupreis ab: 20.475 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.0 TSI (110 PS)

0/0
Leistung: 110 PS
Neupreis ab: 22.275 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.5 TSI (130 PS)

0/0
Leistung: 130 PS
Neupreis ab: 26.225 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

1.5 TSI (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 29.275 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 5,1 l/100 km (komb.)

1.2 TSI BlueMotion Technology (85 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 85 PS
Neupreis ab: 20.475 €
Hubraum ab: 1.197 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.2 TSI BlueMotion Technology (150 PS)

4,4/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 26.975 €
Hubraum ab: 1.395 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

1.2 TSI (110 PS)

4,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 110 PS
Neupreis ab: 22.250 €
Hubraum ab: 1.197 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.4 TSI (125 PS)

4,3/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 125 PS
Neupreis ab: 25.625 €
Hubraum ab: 1.395 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.0 TSI OPF (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 22.900 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.0 TSI BlueMotion (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 23.175 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 4,7 l/100 km (komb.)

1.6 TDI BlueMotion Technology (110 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 110 PS
Neupreis ab: 24.500 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 3,6 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (150 PS)

4,1/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 29.650 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.6 TDI (115 PS)

3,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 24.825 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

VW Golf 2014

Es gibt gute Gründe, dass VW das Golf-Modell des Vans bereits in der zweiten Generation produziert. Die Bauhistorie des Modells ist mit 46 Jahren sehr lang. Diese umfangreiche Reifezeit scheint ihm sehr gut getan zu haben, zumindest wenn man nach den Bewertungen unserer Nutzer geht. Mit einem hohen Score von 4,2 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Van im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 31 Berichte über Erfahrungen mit dem Golf, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Golf Van. Aber auch die Meinung von Experten kann hilfreich sein. Deshalb haben wir zusätzlich acht Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse weder besonders klein noch besonders groß: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.807 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.561 Millimeter und die Länge beträgt 4.338 Millimeter oder mehr. Der Radstand ist mit mindestens 2.670 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Diese Baureihe weist bei ihren Modellen insgesamt fünf Sitze auf. Das Volumen des Kofferraums reicht von mindestens 500 Litern bis maximal 1.520 Litern (Letzteres mit heruntergeklappten Rücksitzen). In der Baureihe ist der Van von VW in acht Ausstattungsvarianten käuflich, Sonderausstattungen inklusive. Für einen Neuwagen variiert der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 20.475 und 36.080 Euro.

Das Fahrzeug hat drei Dieselantriebe und zehn Benzinmotoren im Angebot. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1319 kg bis 1535 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Wolfsburger bis zu 1.800 kg gebremste oder bis zu 750 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.2 TSI (110 PS). Die 4,8 Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 1.2 TSI BlueMotion Technology (150 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Van. So erhält er noch 4,4 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von drei Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der 1.6 TDI BlueMotion Technology (110 PS) mit Funktionalität. Da es unterschiedliche Motorvarianten gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen in Betracht. Je nach Modell können sie von EU6 bis EU5 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 1.6 TDI BlueMotion Technology (110 PS). Niedrig sind zumindest bei allen Motorisierungen die CO2-Emissionen, denn sie liegen bei nur zwischen 95 und 129 g auf 100 Kilometer.

Welcher Motor und welche Ausstattung am besten zu dir passt, musst du am Ende selbst entscheiden. An Auswahl mangelt es beim Kompakt-Van jedenfalls nicht.

Alle Tests

VW Golf Sportsvan (seit 2014)

VW Golf Sportsvan - Frisch gemacht
Autoplenum

Frisch gemacht VW Golf Sportsvan

Der normale Golf hat es vorgemacht, nun zieht auch der Sportsvan nach: Für die IAA im September verpasst VW dem Familientourer eine Frischzellenkur...

VW Golf Sportsvan 2.0 TDI mit 150 PS im Test: Gelungener Spagat
auto-news

Gelungener Spagat?

VW Golf Sportsvan 2.0 TDI mit 150 PS im Test

VW Golf Sportsvan 2.0 TDI - Familien-Golf
Autoplenum

VW Golf Sportsvan 2.0 TDI - Familien-Golf

Aus dem Golf Plus wird der Sportsvan. Praktisch bleibt es und hübscher wird es. Da strahlt der Familienvater.

VW Golf Sportsvan - Weniger Sport, mehr Komfort (Kurzfassung)
Autoplenum

Weniger Sport, mehr Komfort (Kurzfassung) VW Golf Sportsvan

Volkswagen ersetzt den Golf Plus und nennt den knapp unterhalb des Touran platzierten Kompaktvan ab sofort Sportsvan. Mit dieser Maßnahme möchten d...

VW Golf Sportsvan - Ein Plus an Platz und Variabilität (Vorabbericht)
Autoplenum

Ein Plus an Platz und Variabilität (Vorabbericht) VW Golf Sportsvan

Nach dem klassischen Schrägheck und dem Kombi schickt VW mit dem Sportsvan im Sommer die dritte Karosserievariante des Golf auf den Markt. Der Hoch...

VW Golf Sportsvan TDI Bluemotion - Dritter Diesel-Knauser in der Fa...
Autoplenum

Dritter Diesel-Knauser in der Familie VW Golf Sportsvan TDI Bluemotion

VW legt im Sommer eine verbrauchsoptimierte Bluemotion-Version des Golf Sportsvan auf. Die Mischung aus Van und Kombi wird von einem 81 kW/110 PS s...

VW Golf Sportsvan - Kleiner Aufschlag zum Variant
Autoplenum

Kleiner Aufschlag zum Variant VW Golf Sportsvan

Für 19.625 Euro ist nun der VW Golf Sportsvan bestellbar. Der Nachfolger des Hochdachmodells Golf Plus hat sich passend zum neuen Namen mehr in Ric...

VW Golf Sportsvan -  Ein Plus an Van
Autoplenum

Ein Plus an Van VW Golf Sportsvan

Mit dem neuen Golf Sportsvan bringt Volkswagen ein weiteres Derivat seines Bestsellers auf den Markt. Der Fünftürer soll Mitte nächsten Jahres die ...

Weitere VW Van