Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Proace
  5. Alle Motoren Toyota Proace

Toyota Proace Transporter (2013–2016)

Alle Motoren

1.6 D-4D (90 PS)

0/0
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.906 €
Hubraum ab: 1.560 ccm
Verbrauch: 6,7 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (128 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.560 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (163 PS)

0/0
Leistung: 163 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.119 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Proace 2013 - 2016

Der Proace Transporter von Toyota wurde von 2013 bis 2016 in erster Generation gefertigt. Lediglich drei Jahre wurde das Modell produziert. In dieser knappen Zeitspanne konnte es nicht überzeugen, wie die zahlreichen negativen Urteile seiner Nutzer deutlich zeigen. Leider vergaben die Fahrer für den Transporter magere eins von 5 Sternen. Zu viele Erwartungen wurden hier enttäuscht. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher auch nur ein Erfahrungsbericht. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Proace Transporter. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich drei Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.895 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.980 Millimeter und die Länge beträgt 4.813 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 3.000 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Toyota konzipierte den Transporter als Viertürer mit drei oder sechs Sitzen.

Bei diesem Transporter kannst du zwischen drei Dieselmotoren wählen. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Wagenaufbau bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.819 kg. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.472 kg und 2.000 kg.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.0 D-4D (128 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit eins von fünf Sternen bewertet. Beim Verbrauch hat der 2.0 D-4D (128 PS) ebenfalls den ersten Platz in der Baureihe: Nach Herstellerangaben benötigt er nur sechs Liter Diesel pro 100 Kilometer kombiniert. Die Maschine mit den meisten PS ist hingegen der 2.0 D-4D (163 PS). Die Leistung entspricht mit 163 PS einem typischen Wert für die Fahrzeugklasse. Als Transporter kommt der PKW in die Schadstoffklasse EU5. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 168 g bis 189 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Transporter zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 52 Fotos des Proace Transporters.

Alle Tests

Toyota Proace Transporter (2013–2016)

Toyota Proace - Japaner mit französischen Genen (Kurzfassung)
Autoplenum

Japaner mit französischen Genen (Kurzfassung) Toyota Proace

Toyota nimmt wieder einen Transporter ins Programm. Zwei Jahre nach Auslauf des Hiace tritt am 14. September der Proace gegen VW T5, Renault Master...

Toyota Proace - Franko-Japaner fürs Gewerbe
Autoplenum

Franko-Japaner fürs Gewerbe Toyota Proace

Die Nutzfahrzeug-Kooperation von Toyota und PSA zeigt erste Ergebnisse. Mit dem Transporter Proace bringen die Japaner Mitte September eine leicht ...

Toyota ProAce - Nützliches aus Japan
Autoplenum

Nützliches aus Japan Toyota ProAce

Ab nächstem Jahr bietet Toyota einen neuen Transporter an. Den ProAce genannten Lieferwagen gibt es dann in zwei Längen und zwei Fahrzeughöhen mit ...