Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Trezia
  5. Alle Motoren Subaru Trezia

Subaru Trezia Van (2011–2014)

Alle Motoren

1.3 Dual (99 PS)

0/0
Leistung: 99 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.350 €
Hubraum ab: 1.329 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

1.4 D-4D (90 PS)

4,3/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.500 €
Hubraum ab: 1.364 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Subaru Trezia 2011 - 2014

Der Trezia Van von Subaru wurde in erster Generation von 2011 bis 2014 gefertigt. Diese Baureihe wurde nur drei Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 4,3 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (fünf Erfahrungsberichte). Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Trezia Van. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den elf Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Trezia durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.595 Millimeter, in der Breite 1.695 Millimeter und in der Länge 3.995 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.550 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Komfort im Innenraum aufweist. Hier haben fünf Personen auf ihrem eigenen Sitz angenehm Platz. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.388 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 363 Liter.

Zwei Kraftstoffe (Diesel und Benzin) stehen dir bei diesem Modell zur Verfügung. Das große Leergewicht von mindestens 1.090 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Subaru Trezia Kompakt-Van gibt es natürlich auch andere Alternativen, die deinen Wünschen besser entsprechen. Wir haben einige andere passende Modelle auf dieser Seite zusammengesucht. Bei allen Motorisierungen beträgt die Anhängelast 550 kg (ungebremst) bzw. 800 kg (gebremst).

Mit 4,3 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer deutlich, dass der 1.4 D-4D (90 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Außerdem verbraucht der 1.4 D-4D (90 PS) mit vier Litern Diesel pro 100 Kilometer am wenigsten (kombinierter Verbrauch). Der 1.3 Dual (99 PS) hat in dieser Baureihe dafür mit 99 PS die meisten Pferdestärken, trotzdem kommt er damit immer noch auf eine ziemlich geringe Leistung. Als Kompakt-Van kommt der PKW in die Schadstoffklasse EU5. Bei den CO2-Emissionen von zwischen 113 und 127 g pro 100 Kilometer schneidet der Subaru Trezia selbst für einen Kompakt-Van ganz gut ab.

Für ein abschließendes Urteil haben wir für dich auch eine Galerie mit 26 Fotos des Trezia Vans zusammengestellt.

Alle Tests

Subaru Trezia Van (2011–2014)

Subaru Trezia Sondermodell - Zwei mit Rabatt
Autoplenum

Zwei mit Rabatt Subaru Trezia Sondermodell

Subaru hat jetzt zwei Sondermodelle des Minivans Trezia aufgelegt. Für die Variante „Sport“, die es in Silber und Rot gibt, hat der Hersteller eine...

Subaru Trezia 1.3i Active: Toyota Verso-Klon im Test
auto-motor-und-sport

Subaru Trezia 1.3i Active: Toyota Verso-Klon im Test

Subaru schickt mit dem Trezia einen Toyota ins Minivan-Rennen. Wie schlägt sich der 99-PS-Benziner im Test?

Subaru Trezia 1.3i: Wie schlägt sich der Klon des Toyota Verso-S
auto-motor-und-sport

Subaru Trezia 1.3i: Wie schlägt sich der Klon des Toyota Verso-S

Mit dem Subaru Trezia hat jetzt auch Subaru einen Mikro-Van im Angebot. Dafür wurde aber nicht das Rad neu erfunden, sondern der Toyota Verso-S als...

Subaru Trezia mit Diesel im Test: Zwillings-Zeichen
auto-news

Zwillings-Zeichen

Toyotas Bruder: Unterwegs im Subaru Trezia

Vorstellung: Subarus jüngster Botschafter heißt Trezia
auto-reporter.net

Vorstellung: Subarus jüngster Botschafter heißt Trezia

Auch Subaru hat einen ganz eigenen „Spruch“, mit dem die Marke wirbt: „Confidence in Motion“ – Vertrauen in Bewegung – überschreibt sie ihre Angebo...

Subaru Trezia 1.4D - Bonsai-Van
Autoplenum

Subaru Trezia 1.4D - Bonsai-Van

Der Justy ist ein Auslaufmodell - aber Allradspezialist Subaru will sein Modellprogramm auch weiterhin nach unten abrunden. Das soll künftig der ne...

Subaru Trezia - Kleiner Großer (Kurzbericht)
Autoplenum

Kleiner Großer (Kurzbericht) Subaru Trezia

Größer, breiter, schneller: Nach diesen Vorgaben wurde der neue Subaru Trezia nicht entwickelt. Vielmehr zeichnet sich der seit dem 19. März erhält...

Subaru Trezia (Vorabbericht) - Zwilling am Start
Autoplenum

Zwilling am Start Subaru Trezia (Vorabbericht)

Nach dem Produktionsende des Kleinwagens Justy ist der ab 19. März erhältliche Trezia das zurzeit kürzeste und günstigste Modell im Subaru-Angebot....

Subaru Trezia - Kleiner Van ab 16.200 Euro
Autoplenum

Kleiner Van ab 16.200 Euro Subaru Trezia

Mit dem ab Ende März erhältlichen Trezia betritt Subaru Neuland. Zum ersten Mal hat der japanische Hersteller eine Kompaktraumlimousine im Programm...

Neuvorstellung: Subaru Trezia - Subarus Schätzchen
Autoplenum

Neuvorstellung: Subaru Trezia - Subarus Schätzchen

Der Justy geht, der Trezia kommt - abseits von Boxer und Allrad will Subaru ab dem Frühjahr einen kleinen Familien-Van anbieten. Die Ähnlichkeit mi...