Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche Panamera
  5. Alle Motoren Porsche Panamera

Porsche Panamera Limousine (seit 2016)

Alle Motoren

Panamera GTS (460 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 460 PS
Neupreis ab: 138.493 €
Hubraum ab: 3.996 ccm
Verbrauch: 10,3 l/100 km (komb.)

Panamera 4S (440 PS)

0/0
Leistung: 440 PS
Neupreis ab: 115.050 €
Hubraum ab: 2.894 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo (550 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 550 PS
Neupreis ab: 155.748 €
Hubraum ab: 3.996 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

Panamera (330 PS)

0/0
Leistung: 330 PS
Neupreis ab: 90.655 €
Hubraum ab: 2.995 ccm
Verbrauch: 7,5 l/100 km (komb.)

Panamera 4 (330 PS)

0/0
Leistung: 330 PS
Neupreis ab: 94.701 €
Hubraum ab: 2.995 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

Panamera 4S Diesel (422 PS)

4,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 422 PS
Neupreis ab: 118.977 €
Hubraum ab: 3.956 ccm
Verbrauch: 6,7 l/100 km (komb.)

Panamera 4 E-Hybrid (330 PS)

0/0
Leistung: 330 PS
Neupreis ab: 109.219 €
Hubraum ab: 2.894 ccm
Verbrauch: 2,5 l/100 km (komb.)

Panamera Turbo S E-Hybrid (550 PS)

0/0
Leistung: 550 PS
Neupreis ab: 185.736 €
Hubraum ab: 3.996 ccm
Verbrauch: 2,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Porsche Panamera 2016

Es gibt gute Gründe, dass Porsche das Panamera-Modell der Limousine bereits in der zweiten Generation produziert. Seit 2009, also schon seit 12 Jahren wird diese Baureihe produziert – und noch immer ist sie sehr beliebt. Die fast ausschließlich guten Bewertungen zeigen es. Der Wagen wird von Porsche-Fahrern mit durchschnittlich 4,6 von fünf Sternen bewertet. Damit schneidet die Limousine im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Das Ergebnis stützt sich leider nur auf wenige Aussagen (fünf Erfahrungsberichte). Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den zwölf Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Panamera durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.417 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.937 Millimetern und eine Länge von 5.049 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.950 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Im Fünftürer finden vier Personen einen bequemen Sitzplatz. Die Größe des Wagens lässt bereits darauf schließen: das Kofferraumvolumen bewegt sich bei diesem Modell zwischen 405 Litern bis maximal 1395 Litern (ei umgeklappten Sitzen) und ist daher eher gering. Die Porsche Limousine ist in zwei Standard-Ausstattungen käuflich. Der Anschaffungspreis hält sich hier noch im Rahmen: für einen Neuwagen aus dieser Baureihe liegt er zwischen 90.655 und 201.325 Euro – abhängig davon, für welche Motorisierung und Ausstattung du dich entscheidest.

Das Fahrzeug ist in dieser Generation als Benzinmotor, Diesel und Hybrid lieferbar. Je weniger Gewicht ein Auto hat, desto geringer wird der Motor beansprucht. Der PKW bietet in dieser Hinsicht einen echten Vorteil und überzeugt mit einem Leergewicht von maximal 2.410 Kilogramm. Die Limousine kann je nach Motor zwischen 2.200 kg und 2.200 kg an maximaler Anhängelast ziehen.

Die aktuelle Bestnote erhält der Panamera Turbo (550 PS). Die fünf Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Antrieb des Modells ist der Panamera Turbo S E-Hybrid (550 PS), welcher mit 550 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Aber es muss nicht immer eine PS-starke Motorleistung sein, die überzeugt: Der Panamera 4 E-Hybrid (330 PS) hat von allen Motorisierungen den geringsten Verbrauch. Er ist außerdem ein Hybridmotor und somit für alle spannend, denen Umweltschutz und verantwortungsbewusster Umgang mit den (auch eigenen) Ressourcen am Herzen liegt. Die Oberklasse ordnet sich in allen Varianten in der Schadstoffklasse EU6 ein und überzeugt damit in puncto Umweltfreundlichkeit. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 56 und 242 Gramm pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse an der Porsche Limousine geweckt?

Alle Tests

Porsche Panamera Limousine (seit 2016)

Fahrbericht: Porsche Panamera GTS - Der Tradition verbunden
Autoplenum

Der Tradition verbunden Fahrbericht: Porsche Panamera GTS

SP-X/Bahrain. Sich gleich das Topmodell einer Baureihe zu gönnen, ist nicht jedermanns Sache, auch wenn viele Hersteller zu einem Debüt dieses zunä...

Porsche Panamera GTS - Glaubensfrage
Autoplenum

Porsche Panamera GTS - Glaubensfrage

Aufgepasst Mercedes AMG GT 53, denn Porsche steigt mit dem Panamera GTS in den Ring der viertürigen Sportlimousinen und setzt dabei auf aufgeladene...

Test: Porsche Panamera Turbo - Warum nicht gleich so?
Autoplenum

Warum nicht gleich so? Test: Porsche Panamera Turbo

Mit der ersten Generation des Panamera wollte Porsche zeigen, dass man das Sportwagenfahrgefühl auch markengerecht verlängern und in einem großen V...

Porsche Panamera Turbo S e-Hybrid - Sahnehaube
Autoplenum

Porsche Panamera Turbo S e-Hybrid - Sahnehaube

Porsche betritt Neuland und schickt erstmals ein Topmodell als Hybridversion ins Rennen. Mit Elektropower erstarkt der Panamera von 550 auf mächtig...

Fahrbericht: Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid  - Der 911 für die g...
Autoplenum

Der 911 für die ganze Familie Fahrbericht: Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

Wer die Einfahrt zur Rennstrecke auf der kanadischen Insel Vancouver Island nimmt, wird von wütenden Demonstranten aufgehalten: “Shame on you!” - “...

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - Janusgesicht
Autoplenum

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid - Janusgesicht

Porsche beginnt beim Panamera eine neue Ära: Erstmals ist ein Plug-in-Hybrid das Top-Modell einer Baureihe. Die erste Mitfahrt zeigt, dass sich das...

Plug-in-Hybrid-Sensation mit 680 PS: So fährt es sich im neuen Pors...
auto-news

Power to the Schlauer

680-PS-Sensation: So fährt der Panamera Turbo S E-Hybrid

Porsche Panamera 4 E-Hybrid - Porsche Panamera 4 E-Hybrid
Autoplenum

Porsche Panamera 4 E-Hybrid - Porsche Panamera 4 E-Hybrid

Porsche setzt auch den neuen Panamera unter Strom. Die neue Hybrid-Version überzeugt insbesondere auch fahrdynamisch.

Kopf über Herz? Test Porsche Panamera 4 E-Hybrid mit technischen Da...
auto-news

Kopf über Herz?

Neuer Porsche Panamera 4 E-Hybrid im Test

Porsche Panamera 4 / Executive - Oben und unten
Autoplenum

Porsche Panamera 4 / Executive - Oben und unten

Porsche weitet die Angebotspalette des Panamera nach oben und unten hin aus. Besonders interessant dürfte für viele der 330 PS starke Einstiegssech...

Weitere Porsche Limousine