Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Porsche Modelle
  4. Alle Baureihen Porsche Boxster
  5. Alle Motoren Porsche Boxster

Porsche Boxster Cabrio (2004–2011)

Alle Motoren

Boxster S (280 PS)

0/0
Leistung: 280 PS
Ehem. Neupreis ab: 52.265 €
Hubraum ab: 3.179 ccm
Verbrauch: 10,4 l/100 km (komb.)

Boxster (245 PS)

3,7/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 245 PS
Ehem. Neupreis ab: 45.309 €
Hubraum ab: 2.687 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

Boxster (239 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 239 PS
Ehem. Neupreis ab: 43.333 €
Hubraum ab: 2.687 ccm
Verbrauch: 9,6 l/100 km (komb.)

Boxster S (295 PS)

3,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 295 PS
Ehem. Neupreis ab: 54.710 €
Hubraum ab: 3.387 ccm
Verbrauch: 10,6 l/100 km (komb.)

Boxster RS 60 Spyder (303 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 303 PS
Ehem. Neupreis ab: 63.873 €
Hubraum ab: 3.387 ccm
Verbrauch: 10,6 l/100 km (komb.)

Boxster S (310 PS)

3,4/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 310 PS
Ehem. Neupreis ab: 56.978 €
Hubraum ab: 3.436 ccm
Verbrauch: 9,4 l/100 km (komb.)

Boxster (255 PS)

3,4/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 255 PS
Ehem. Neupreis ab: 46.982 €
Hubraum ab: 2.893 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)

Boxster S (320 PS)

0/0
Leistung: 320 PS
Ehem. Neupreis ab: 63.404 €
Hubraum ab: 3.436 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Porsche Boxster 2004 - 2011

Das Boxster Cabrio hat Porsche von 2004 bis 2011 in zweiter Generation gebaut. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,7 von maximal fünf Sternen bewertet. Dieses Ergebnis wird von insgesamt 23 Erfahrungen gestützt. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den 18 Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur ans Herz legen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Boxster durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Du kannst zwischen acht verschiedenen Benzinermotoren wählen.

Der Boxster (239 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam fünf von maximal fünf Sternen. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den Boxster S (320 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 320. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von neun Litern Benzin pro 100 Kilometer bietet der Boxster (255 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Der Sportwagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU5 oder EU4. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der Boxster S (320 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 214 g bis 262 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Sportwagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Und, haben wir dein Interesse für das Cabrio 2004 geweckt? Falls du dich für es entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Porsche Boxster Cabrio (2004–2011)

SLK, Z4, Boxster, TT: Sport-Cabrios im Vergleichstest
auto-motor-und-sport

SLK, Z4, Boxster, TT: Sport-Cabrios im Vergleichstest

Nur bequem war gestern: Mit nachgeschärfter Fahrdynamik und verfeinertem Klappdach will der Mercedes SLK in seiner dritten Auflage der Konkurrenz v...

Porsche Boxster S Black Edition - Schwarz in schwarz
Autoplenum

Schwarz in schwarz Porsche Boxster S Black Edition

Porsche beweist sich ein weiteres Mal als Meister der Diversifikation bereits bestehender Modelle. Mit dem Boxster S Black Edition bringen die Stut...

Porsche Boxster Spyder im Test: Der Schönwetter-Roadster
auto-news

Schönwetter-Porsche: Der Boxster Spyder im Test

Markante Hutzen, enge Stoffmütze, weniger Gewicht und zehn zusätzliche PS

Porsche Boxster Spyder: Spaßgerät für Frischluftfreunde
auto-motor-und-sport

Porsche Boxster Spyder: Spaßgerät für Frischluftfreunde

Ein äußerst knapp sitzendes Verdeck, mehr Leistung, ein härteres Fahrwerk und zwei frivole Hügel auf der langen Motorhaube – der 7.000 Euro teurere...

TT, Z4, Boxster, 370Z: Offene Sportwagen im Test
auto-motor-und-sport

TT, Z4, Boxster, 370Z: Offene Sportwagen im Test

Sportlich und zweisitzig röhren Audi TT RS Roadster und Co. mit über 300 PS an der Grenze zwischen Traum und Erreichbarkeit.

TT, Z4, Boxster, 370Z: Vier offene Sportler mit mindestens 300 PS
auto-motor-und-sport

TT, Z4, Boxster, 370Z: Vier offene Sportler mit mindestens 300 PS

Ebenso sportlich wie zweisitzig röhren Audi TT RS Roadster, BMW Z4, Porsche Boxster und Nissan 370Z mit über 300 PS an der Grenze zwischen Traum un...

Audi, Ford, Lotus, VW: Kompakte Sportler im Handlingvergleich
auto-motor-und-sport

Audi, Ford, Lotus, VW: Kompakte Sportler im Handlingvergleich

Die Sonne brennt von oben, der Asphalt siedet von unten: Sechs kompakte Athleten zwischen 210 und 340 PS schinden sich im Glutofen von Hockenheim. ...

Porsche Boxster Spyder: Die radikalste Art, Boxster zu fahren
auto-motor-und-sport

Porsche Boxster Spyder: Die radikalste Art, Boxster zu fahren

Der Porsche Boxster Spyder für 63.404 Euro mit 320 PS ist einfach radikal. Der Fahrbericht zeigt: Leichter und schneller kann man mit dem Mittelmot...

Porsche Boxster Spyder: Knackiges Revival im Fahrbericht
auto-motor-und-sport

Porsche Boxster Spyder: Knackiges Revival im Fahrbericht

Die radikalste Art, Porsche Boxster zu fahren, stellt der neue Porsche Boxster Spyder für 63.404 Euro mit 320 PS dar. Der Fahrbericht zeigt: Leicht...

Porsche Boxster Spyder - Leichte Beute
Autoplenum

Porsche Boxster Spyder - Leichte Beute

Für alle, denen der Boxster bisher zu wenig Sportwagen war, gibt es nunmehr eine Chili-Schote: den Spyder.

Weitere Porsche Cabrio

Alternativen

Porsche Boxster Cabrio (2004–2011)