Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda Premacy
  5. Alle Motoren Mazda Premacy

Mazda Premacy Van (1999–2005)

Alle Motoren

2.0 16V (131 PS)

3,4/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 131 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.390 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 8,7 l/100 km (komb.)

1.9 (100 PS)

3,8/5 aus 29 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.867 €
Hubraum ab: 1.840 ccm
Verbrauch: 8,3 l/100 km (komb.)

1.9 (114 PS)

3,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 114 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.088 €
Hubraum ab: 1.840 ccm
Verbrauch: 8,4 l/100 km (komb.)

2.0 DiTD (90 PS)

3,4/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.577 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)

2.0 DiTD (100 PS)

3,3/5 aus 11 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.640 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 6,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda Premacy 1999 - 2005

Ein echtes Original: Der Premacy Van der ersten Generation lief von 1999 bis 2005 vom Band. Grundsätzlich wird diese von unseren Nutzern mit 3,6 von fünf Sternen bewertet. Das spricht klar für den Van. Insgesamt gibt es 51 Berichte über Erfahrungen mit dem Premacy, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den zwei Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.340 x 1.705 x 1.600 Millimetern und einem Radstand von 2.670 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe eines Vans. Den Mazda gibt es mit fünf Sitzen oder, wenn mehr Personen mitfahren wollen, sogar auch mit sieben Plätzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 1.798 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 370 Liter als Minimum.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Dieselmotoren und drei Benzinern wählen. Den Einfluss des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch darf man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.310 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube benötigst. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Japaner bis zu 1.400 kg gebremste oder bis zu 500 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 1.9 (100 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit 3,8 von fünf Sternen belohnt. Der 2.0 16V (131 PS) bietet in dieser Baureihe die meisten Pferdestärken, trotzdem kommt er damit immer noch auf eine vergleichsweise geringe Leistung, welche die Nutzer auch nur mit 3,4 Sternen belohnen. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen geringeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 2.0 DiTD (90 PS) anschauen. Er benötigt nur fünf Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU3 oder EU2 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. CO2-Emissionen von 158 g bis 225 g (je nach Motorisierung) zeigen, weshalb der Kompakt-Van mit einigen Motorvarianten so schlecht eingestuft ist.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Kompakt-Van.

Alle Tests

Mazda Premacy Van (1999–2005)

Mazda Premacy Active7 2.0 TD: Konkurrent für Zafira und Touran
auto-news

Mazda Premacy Active7 2.0 TD: Konkurrent für Opel Zafira und VW Touran

Viel Ausstattung und hohe Variabilität für wenig Geld