Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Touran

VW Touran

Alle Baureihen

3,8/5

ADAC Pannenstatistik VW Touran im Kalenderjahr 2017

Erstzulassungsjahr wählen:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 2.1 25.6 79.3 106.1

26.7 VW Caddy

12.8 Mercedes A-Klasse

2.1 Renault Scénic

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 13.4 20.8 71.2 88.1

20.8 VW Caddy

16.4 BMW 1er

13.4 Mercedes A-Klasse

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 9.2 18.7 60.5 77.8

27.5 VW Caddy

10.9 Mercedes A-Klasse

9.2 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 6.1 13.2 56.6 62.0

35.7 VW Caddy

10.7 Mercedes A-Klasse

6.1 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 4.5 9.0 38.1 49.6

18.7 VW Caddy

6.7 BMW 1er

4.5 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 2.3 5.2 29.8 30.6

10.9 VW Caddy

3.0 Audi A3

2.3 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.1 2.9 18.2 36.0

6.2 VW Caddy

1.9 Renault Scénic

1.1 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.0 2.1 12.9 39.7

4.9 VW Caddy

1.0 BMW 2er-Reihe

1.0 Audi A3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse

Betroffene Bauteile und Elektronik

  • Abgasrückführung (2010 bis 2013)
  • Steuerkette (2009 bis 2010)
  • Einspritzdüse / Injektor (2008, 2010 bis 2011)
  • Batterie (2008, 2015)
  • Motor (2008 bis 2009)
  • Einspritzdüse / Injektor (2010 bis 2014)
  • Abgasrückführung (2011 bis 2013)

Video: VW Touran

Über VW Touran

VW Touran

Du spielst mit dem Gedanken einen VW Touran zu kaufen? Wir machen dir die Entscheidung leicht: Hier bei autoplenum.de findest du Testberichte und Auswertungen erfahrener Kfz-Redakteure und Experten. Andere Touran-Fahrer erzählen dir von ihren Erfahrungen und welche Vorteile und Schwachstellen ihnen bei ihrem Fahrzeug aufgefallen sind. Lerne den VW Touran mit seinen Stärken und Krankheiten kennen. Entscheide anhand von Fakten, ob der Wolfsburger zu deinen Ansprüchen an einen Van passt.

VW Touran: beliebter Kompaktvan 

Der VW Touran wurde in zwei Generationen gebaut: Die erste lief von 2003 bis 2015 vom Band. In den Jahren 2004 bis 2011 war er das meistverkaufte Auto in der Kompaktvan-Klasse. Verfügbar ist der Touran als Fünf- und Siebensitzer, das macht ihn für größere Familien interessant. Bis zum ersten Facelift ist die Serienausstattung beim Basismodell nicht sonderlich überwältigend, die Klimaanlage ist erst ab der mittleren Ausstattungslinie Trendline dabei. Dafür gaben sich die Wolfsburger mit der Sicherheit Mühe: ESP und Airbags auf allen Plätzen gehören zum Standard. Nach der großen Produktaufwertung brachte Volkswagen den Cross Touran im Offroad-Design heraus. Bezüglich der Geländetauglichkeit handelt es sich eher um eine geschminkte Ausführung ohne Allrad. Die zweite große Produktaufwertung 2010 sorgte für ein Kofferraumvolumen von fast 2.000 l. Die Ausführung Trendline wird zur Basisausstattung. Unter den zahlreichen Extras befindet sich ein riesiges Panoramadach. 

2015 löst der 13 cm längere Touran II seinen oft modifizierten Vorgänger ab. Er lockt mit einer ansehnliche Auswahl verschiedener hilfreicher und komfortabler Assistenzsysteme: Multikollisionsbremse, Anhänger-Rangierassistent, die automatische Distanzregelung ACC (bis 210 km/h), Parklenkassistent und der Toter-Winkel-Sensor mit Ausparkhilfe stehen im Programm. Die Innenausstattung und Verarbeitung wirkt qualitativ und hochwertig. Die Benziner starten mit dem 110 PS starken 1.2 TSI mit einem Verbrauch von 5,5 l Super auf 100 km kombiniert. Der größte Benziner ist der 1.8 TSI mit 180 PS und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Bei den Dieselaggregaten kommt die BlueMotion Technologie zu Einsatz: Die Leistung reicht von 110 bis 190 PS bei einem sparsamen Kraftstoffverbrauch von 4,4 bis 4,9 l Diesel pro 100 km. Alle Fahrzeuge erfüllen mindestens die Abgasnorm Euro 6.

Vergleiche den VW Touran mit deinen Favoriten: Stelle die Fahrzeuge direkt gegenüber, indem du ein bestimmtes Modell mit dem Fähnchen links in deine Top-Liste aufnimmst. Oben rechts in der Menüleiste kommst du direkt zum Vergleich. 

VW Touran und seine Schwachstellen

Beim Touran I haben sich die frühen Modelle als Sorgenkinder entpuppt: Bei den Dieselfahrzeugen traten Motorschäden und Mängel an der Einspritzanlage auf. Sie machten mit schlechten Werten bei der Abgasuntersuchung und mangelhafter Motorelektronik auf sich aufmerksam. Mit der Modellpflege 2006 sank die Pannenquote radikal, Volkswagen konnte viel der Mängel erfolgreich beheben. Bei den Modelljahren bis 2007 verschleißen die Gummilager der Querlenker schnell, auch die Antriebswellen und Staubmanschetten machen Probleme. Schlechte Wartung und Pflege führte in manchen Fällen zu gelängten oder gerissenen Steuerketten, im schlimmsten Fall zu einem Motorschaden. Rückrufe gab es wegen Defekten an der Elektrik des Kühlerventilators, der Dieseltandempumpe, dem Zweimassenschwungrad und Undichtigkeiten im Kupplungssystem.

Erfahre mehr über den VW Touran: Bei jedem Modell findest du unter „Details“ die Fahrzeugdaten, aussagekräftige Testergebnisse, persönliche Erfahrungen und die Meinungen derer, die selbst einen VW Touran fahren.

VW Touran – gebraucht zum guten Preis

Durch das überzeugende Sicherheitskonzept, das gute Image und die niedrigen Unterhaltkosten bleibt der Touran preisstabil. Oft gekauft wurde beim Touran I die Ausstattungsvariante Comfortline, die dementsprechend den Gebrauchtwagenmarkt dominiert. Für kühle Rechner und gemütliche Fahrer ist der sparsame 1.2 TSI BMT Comfortline interessant: Neu kostet das Modell 2010 fast 24.000 €. 2018 wird das achtjährige Fahrzeug gebraucht und in einem guten Zustand für ungefähr 8.500 € angeboten. Neu ist der Touran II nicht billig, dafür jedoch sehr gut ausgestattet.

Fazit

Prima Familienauto mit einer guten Portion Komfort und flexiblem Innenraumkonzept. Beim Gebrauchtwagenkauf solltest du genau hinschauen - empfehlenswert sind gepflegte Exemplare mit vollem Scheckheft ab 2006.