Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Auris
  5. Alle Motoren Toyota Auris

Toyota Auris Touring Sports (seit 2013)

Alle Motoren

1.33 Dual-VVT-i (99 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 99 PS
Neupreis ab: 17.190 €
Hubraum ab: 1.329 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)

1.6 Valvematic (132 PS)

4,8/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 132 PS
Neupreis ab: 21.450 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 6,0 l/100 km (komb.)

1.2 Turbo (116 PS)

4,8/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 116 PS
Neupreis ab: 23.140 €
Hubraum ab: 1.197 ccm
Verbrauch: 4,8 l/100 km (komb.)

1.4 D-4D (90 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 19.140 €
Hubraum ab: 1.364 ccm
Verbrauch: 4,1 l/100 km (komb.)

2.0 D-4D (124 PS)

4,1/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 124 PS
Neupreis ab: 24.750 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

1.6 D-4D (112 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 112 PS
Neupreis ab: 26.040 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.8 VVT-i Hybrid (99 PS)

4,8/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 99 PS
Neupreis ab: 24.500 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 3,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Toyota Auris 2013

Toyota lässt die erste Generation des Auris Kombis seit 2013 produzieren. Das Modell ist sehr populär und überzeugt mit sehr guten Bewertungen – und das, obwohl es erst in erster Generation gefertigt wird. Der Wagen wird von Toyota-Fahrern mit durchschnittlich 4,7 von maximal fünf zu erreichenden Sternen bewertet. Damit schneidet der Kombi im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Es gibt bislang allerdings nur 18 Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die acht Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen zurückgelegt haben.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.475 Millimeter, in der Breite 1.760 Millimeter und in der Länge 4.560 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.600 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Hier gibt es außerdem Auswahlmöglichkeiten: Toyota konzipierte den Kombi als Fünftürer mit fünf oder fünf Sitzen. Das Kofferraumvolumen von mindestens 1.658 Litern (mit umgeklappten Sitzen) ist gutes Mittelmaß und schafft einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du immerhin auf ein Minimum von 530 Litern. Der Toyota wird insgesamt in neun Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Für einen Neuwagen unterscheidet sich der Preis, in Abhängigkeit von der Ausstattung, zwischen 17.190 und 30.090 Euro.

Den Japaner gibt es als Benziner, Diesel oder als Hybrid. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.420 kg. Eine maximale Anhängelast von mindestens 345 kg (gebremst) oder 345 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Der 1.33 Dual-VVT-i (99 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam ganze fünf von maximal fünf Sternen. Die Maschine mit den meisten PS ist der 1.6 Valvematic (132 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch 4,8 von fünf Sternen wert ist. Aber es muss nicht immer eine PS-starke Motorleistung sein, die überzeugt: Der 1.8 VVT-i Hybrid (99 PS) hat von allen Motorisierungen den geringsten Verbrauch. Er ist außerdem ein Hybridmotor und somit für alle spannend, denen Umweltschutz und verantwortungsbewusster Umgang mit den (auch eigenen) Ressourcen am Herzen liegt. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Toyota auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU6 und EU5. Am Umweltschonendsten bist du natürlich mit dem Hybridantrieb unterwegs. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 81 und 143 Gramm pro 100 Kilometer.

Und, haben wir dein Interesse am Toyota Kombi geweckt?

Alle Tests

Toyota Auris Touring Sports (seit 2013)

Toyota Auris Touring Sports 1.2T im Test: So fährt sich der Kompakt...
auto-news

Druck-Sache: Kombi mit Turbo-Otto im Test

So fährt sich der Toyota Auris 1.2T Touring Sports

Toyota Auris Touring Sports im Test: Schlapper Hybrid, guter Diesel
auto-news

Der Papst twittert und Toyota setzt auf Fahrspaß

Toyota Auris Touring Sports im Test

Toyota Auris Touring Sports - Gelungene Nachlieferung (Kurzfassung)
Autoplenum

Gelungene Nachlieferung (Kurzfassung) Toyota Auris Touring Sports

Mit dem Auris Touring Sports präsentiert Toyota nach langer Abstinenz wieder einen Kombi in der Kompaktklasse. Er wird in fünf Ausstattungsvariante...

Toyota Auris Touring Sport - Jetzt auch mit großer Klappe (Vorabber...
Autoplenum

Jetzt auch mit großer Klappe (Vorabbericht) Toyota Auris Touring Sport

Toyota bringt den Kombi zurück in die Kompaktklasse. Wie diverse Generationen des Corolla ist nun auch der Nachfolger Auris mit großer Klappe und g...

Toyota Auris Hybrid - Knausern auf niedrigem Niveau
Autoplenum

Knausern auf niedrigem Niveau Toyota Auris Hybrid

Der Toyota Auris Hybrid knausert sich weiter runter: Aufgrund einer verfeinerten Fahrzeugabstimmung und aerodynamischer Verbesserungen haben die In...

Toyota Auris Touring Sport - Länge lädt
Autoplenum

Länge lädt Toyota Auris Touring Sport

Mit dem neuen Auris setzt Toyota im hart umkämpften Kompaktwagensegment ein Ausrufezeichen. Erstmals gibt es den Kompakten auch als Kombi. Der Tour...

Neuer Toyota Auris - Erstmals als Kombi – vom Start weg als Hybrid
Autoplenum

Erstmals als Kombi – vom Start weg als Hybrid Neuer Toyota Auris

Toyota bringt einen neuen Auris und erweitert gleichzeitig seine Kompaktbaureihe. Die neue Generation wird nicht nur flacher, leichter und sportlic...

Neuer Toyota Auris - Wieder mit Hybridantrieb – erstmals auch als K...
Autoplenum

Wieder mit Hybridantrieb – erstmals auch als Kombi Neuer Toyota Auris

Der für Anfang 2013 erwartete neue Toyota Auris wird von Beginn an auch in einer Hybridvariante angeboten. Etwa vier Monate später, im Mai 2013, ko...

Weitere Toyota Kombi

Alternativen

Toyota Auris Touring Sports (seit 2013)