Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan Patrol
  5. Alle Motoren Nissan Patrol

Nissan Patrol SUV (1988–1998)

Alle Motoren

2.8 TD (116 PS)

4,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.412 €
Hubraum ab: 2.826 ccm
Verbrauch: 10,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan Patrol 1988 - 1998

Das Patrol SUV von Nissan wurde in erster Generation von 1988 bis 1998 gefertigt. Eine durchschnittliche Bewertung mit 4,7 von maximal fünf Sternen beweist, wie begehrt das SUV bei allen Fahrern ist. Es gibt bislang allerdings nur drei Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem Patrol SUV gemacht haben. Schau dir auf unserer Plattform ruhig an, wie einzelne Nutzer das Fahrzeug bewerteten.

Die Baureihe hat durchschnittliche Ausmaße. Die Länge liegt abhängig von der Ausführung bei mindestens 4.240 Millimetern, die Höhe bei minimal 1.800 Millimetern und die Breite bei 1.930 Millimetern oder mehr. Der Radstand von mindestens 2.400 Millimetern sorgt für angenehme Platzverhältnisse im Innenraum. Hier kannst du wählen: Das Modell Patrol gibt es entweder mit drei Türen und fünf Sitzen oder du entscheidest dich für einen Fünftürer mit sieben Sitzen.

Bei der Motorisierung steht ausschließlich ein Diesel-Motor zur Verfügung. Das Leergewicht von zwischen 1.895 kg und 1.980 kg ist wichtig bei der Berechnung des zulässigen Gesamtgewichtes. Das Leergewicht des Wagens erlaubt es, auch noch einen Anhänger mitzunehmen: Dieser darf (je nach Motorisierung) bis zu 2.700 Kilogramm ziehen, falls der Anhänger eine Bremsanlange hat. Andernfalls können maximal 750 Kilogramm gezogen werden.

Der Nissan wird mit einem 2.8 TD (116 PS) motorisiert. Der kombinierte Verbrauch, eine Kombination aus dem Verbrauch inner- und außerorts, liegt laut Herstellerangaben bei zehn Litern Diesel pro 100 km. Damit ist der Japaner nicht gerade sparsam. Der Japaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU2 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. CO2-Emissionen von 288 Gramm pro 100 Kilometer zeigen, dass man mit dem Wagen nicht so umweltfreundlich unterwegs ist.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Geländewagen.

Weitere Nissan SUV