Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Nissan Modelle
  4. Alle Baureihen Nissan 350 Z
  5. Alle Motoren Nissan 350 Z

Nissan 350 Z Coupé (2002–2009)

Alle Motoren

3.0 V6 (200 PS)

3,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 200 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.790 €
Hubraum ab: 2.988 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)

2.0 V6 (140 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 140 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.250 €
Hubraum ab: 1.995 ccm
Verbrauch: 9,2 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Nissan 350 Z 2002 - 2009

Das 350 Z Coupé von Nissan wurde in erster Generation von 2002 bis 2009 auf den Markt gebracht. Eine durchschnittliche Bewertung mit 4,2 von maximal fünf Sternen betont, wie begehrt das Coupé bei allen Fahrern ist. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bislang nur eine geringe Anzahl von 18 Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Für das 350 Z-Modell von Nissan haben wir neben den Erfahrungen auch vier Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt vier Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über das Coupé bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Wähle hier zwischen drei Benzinmotoren.

Mit viereinhalb von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer klar, dass der 3.5 V6 (301 PS) unter den möglichen Antrieben ihr Favorit ist. Die Maschine mit den meisten PS ist der 3.5 V6 (313 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch vier von fünf Sternen wert ist. Doch nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 3.5 V6 (280 PS) aber immer noch am geringsten. Er braucht, laut Hersteller, elf Benzin auf 100 Kilometer kombiniert. Der Sportwagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU4 oder EU3. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 3.5 V6 (301 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 273 g bis 280 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Sportwagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Wir haben für dich noch 13 Fotos des 350 Z Coupé zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Nissan 350 Z Coupé (2002–2009)

Autoklassiker: 40 Jahre Nissan Z - Godzilla kehrt zurück
Autoplenum

Autoklassiker: 40 Jahre Nissan Z - Godzilla kehrt zurück

Viele japanischen Hersteller bauen keine Sportwagen mehr. Der Nissan 370 Z ist eine der wenigen Ausnahmen. Der Z-Mythos begann vor 40 Jahren mit de...

Mercedes CLK vs. Nissan 350 Z - Sportstunde
Autoplenum

Mercedes CLK vs. Nissan 350 Z - Sportstunde

Es gibt Autos, die begeistern auf den ersten Blick. Andere ziehen einen erst nach einer gewissen Zeit in ihren Bann. Nissan 350 Z und Mercedes CLK ...

Praxistest: Nissan 350 Z - Nippon Perfection
Autoplenum

Praxistest: Nissan 350 Z - Nippon Perfection

Diesen Wagen mit anderen Sportwagen zu vergleichen, macht wenig Sinn: Das Nissan 350 Z Coupé ist eine Klasse für sich. Denn wer bietet für maximal ...

Nissans ,,Z“auberformel: Sport-Ikone 350Z
auto-news

Nissans ,,Z“auberformel: Sport-Ikone 350Z

Günstiges Kraftpaket für Alltag, Rennstrecke und asphaltierten Laufsteg im Test

Weitere Nissan Coupé