Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MPV
  5. Alle Motoren Mazda MPV

Mazda MPV Van (1999–2006)

Alle Motoren

2.0 (120 PS)

2,6/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.990 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 9,9 l/100 km (komb.)

2.3i 16V (141 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 141 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.920 €
Hubraum ab: 2.261 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.0 (122 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.988 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 10,1 l/100 km (komb.)

2.0 CRDi (136 PS)

3,1/5 aus 14 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.140 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda MPV 1999 - 2006

Den MPV Van hat Mazda von 1999 bis 2006 in zweiter Generation gebaut. Im Allgemeinen findet der Wagen durchaus Anklang und kommt so auf 3,1 Sterne. Das Ergebnis stützt sich auf eine Anzahl von 18 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem MPV Van. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den zwei Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur nahelegen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem MPV durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.745 Millimeter, in der Breite 1.830 Millimeter und in der Länge 4.750 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.840 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. In einigen Varianten können bis zu sieben Personen in dem Van Platz finden. Es gibt ihn aber auch mit sieben Sitzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 1.600 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 294 Liter als Minimum.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Die Wirkung des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.580 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube brauchst. Bei allen Motorisierungen beträgt die ungebremste Anhängelast 750 kg. Die gebremste Anhängelast variiert zwischen 1.600 kg und 2.000 kg.

Wenn du unsere Nutzer fragst, so ist der 2.3i 16V (141 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam vier Sterne von fünf möglichen. Außerdem verbraucht der 2.3i 16V (141 PS) mit sieben Litern Benzin pro 100 Kilometer am wenigsten (kombinierter Verbrauch). Die geringe PS-Zahl von gerade mal 141 scheint der Popularität des 2.3i 16V (141 PS) nicht abträglich zu sein. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Mazda auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU4 und EU1. Bei den CO2-Emissionen von zwischen 188 und 242 g pro 100 Kilometer schneidet der Mazda MPV selbst für eine Großraumlimousine ganz anständig ab.

Und, haben wir dein Interesse für den Van 1999 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Mazda MPV Van (1999–2006)

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird
auto-news

Mazda MPV 2.0 CD Exclusive6 Karakuri: Van es mal eng wird

Platz-da-Mazda mit neuer Business-Class-Ausstattung im Test