Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Land Rover Modelle
  4. Alle Baureihen Land Rover Range Rover Velar
  5. Alle Motoren Land Rover Range Rover Velar

Land Rover Range Rover Velar SUV (seit 2017)

Alle Motoren

5.0 (550 PS)

0/0
Leistung: 550 PS
Neupreis ab: 110.960 €
Hubraum ab: 5.000 ccm
Verbrauch: 11,8 l/100 km (komb.)

P250 (250 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 250 PS
Neupreis ab: 56.400 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

P380 (380 PS)

0/0
Leistung: 380 PS
Neupreis ab: 67.100 €
Hubraum ab: 2.995 ccm
Verbrauch: 9,4 l/100 km (komb.)

P300 (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 59.900 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)

D180 (180 PS)

0/0
Leistung: 180 PS
Neupreis ab: 57.450 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

D240 (240 PS)

2,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 240 PS
Neupreis ab: 61.650 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 6,5 l/100 km (komb.)

D300 (300 PS)

0/0
Leistung: 300 PS
Neupreis ab: 65.870 €
Hubraum ab: 2.993 ccm
Verbrauch: 6,4 l/100 km (komb.)

D275 (275 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 275 PS
Neupreis ab: 64.130 €
Hubraum ab: 2.993 ccm
Verbrauch: 6,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Land Rover Range Rover Velar 2017

Land Rover lässt die erste Generation des Range Rover Velar SUVs seit 2017 vom Band rollen. Mit einer Bauhistorie von nur einer Generation handelt es sich um ein sehr frisches Modell, das dementsprechend noch Potential zur Verbesserung in nachfolgenderen Generationen hat. Das ist auch nötig, da seine Bewertungen alle im unteren Bereich liegen. Die Nutzer unserer Plattform haben offenbar eher unzureichende Erfahrungen gemacht, wie an den Bewertungen abzulesen ist: das Range Rover Velar SUV erhielt nur 2,3 von 5 Sternen. Es gibt bislang allerdings nur drei Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Range Rover Velar SUV. Aber auch die Meinung von Experten kann nützlich sein. Deshalb haben wir zusätzlich sechs Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Mit Außenmaßen von 4.803 x 2.041 x 1.662 Millimetern und einem Radstand von 2.874 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe eines SUVs. Der Fünftürer bietet fünf Personen einen Sitzplatz. Das ist echte Geräumigkeit: Wenn du die Rücksitze umklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von 1.730 Litern. Im Normalzustand sind es volle 673 Liter. In der Baureihe ist das SUV von Land Rover in neun Ausstattungsvarianten verfügbar, Sonderausstattungen miteinberechnet. Ja, das Modell ist definitiv preisintensiv. Der Basispreis beginnt bei 56.400 Euro, kommen noch zusätzliche Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 110.960 Euro in die Höhe schießen.

Bei der Motorisierung hast du die Auswahl zwischen vier Benzinern und vier Dieselmotoren. Ein Leergewicht von nur 1.804 bis 2.160 Kilogramm macht das Medium-SUV vergleichsweise leicht, was sich sehr vorteilhaft auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Die zulässigen Anhängelasten für den Land Rover Range Rover Velar liegen bei maximal 750 kg (ungebremst) oder sogar zwischen 2.400 kg und 2.500 kg, wenn du einen Anhänger mit Bremsanlage nutzt.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der D275 (275 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit vier von fünf Sternen belohnt. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir vor allem den 5.0 (550 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar ganze 550. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der D180 (180 PS) benötigt kombiniert nur fünf Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Die Schadstoffklasse wirkt sich direkt auf Umwelt und Geldbeutel aus, denn daran orientiert sich die Höhe der KfZ-Steuer. Aber in diesem Fall liegt sie bei der sehr guten EU6. Trotzdem sind die CO2-Emissionen von 152 bis 270 Gramm pro 100 Kilometer bei einigen Varianten leider sehr schlecht.

Bewertungen sind nicht alles, letztendlich kommt es auf dein Gefühl an. Falls dich die technischen Details des Medium-SUVs überzeugt haben, gib dem Modell ruhig eine Chance und lass uns wissen, ob du vielleicht positivere Erfahrungen damit gemacht hast.

Alle Tests

Land Rover Range Rover Velar SUV (seit 2017)

Range Rover Velar D 300 - Britische Extravaganz
Autoplenum

Range Rover Velar D 300 - Britische Extravaganz

Als ob JLR nicht schon genug edle Range Rover Modelle anbieten würde, locken die derzeit schwächelnden Briten mit dem Velar extravagantere Kunden a...

Range Rover Velar D180 MJ 2019 - Mehr für weniger
Autoplenum

Range Rover Velar D180 MJ 2019 - Mehr für weniger

Range Rover bessert beim Velar nach, senkt den Preis und bietet mehr Serienausstattung. Wir haben uns mit dem Basismodell auf den Weg durch das pit...

Range Rover Velar - Neuer V6-Diesel für den SUV-Schönling
Autoplenum

Neuer V6-Diesel für den SUV-Schönling Range Rover Velar

SP-X/Kronberg. Ein neuer V6-Diesel ergänzt das Motorenprogramm des Range Rover Velar. Das 202 kW/275 PS starke 3,0-Liter-Triebwerk liefert ein Dreh...

Fahrbericht: Land Rover Range Rover Velar - Klares Ziel
Autoplenum

Klares Ziel Fahrbericht: Land Rover Range Rover Velar

Geld verdienen geht in der Automobilbranche derzeit am besten mit SUV. Kein Wunder also, dass Land Rover Oberwasser hat: Die Kunden kommen zuhauf i...

Range Rover Velar First Edition P380 - Leisetreter
Autoplenum

Range Rover Velar First Edition P380 - Leisetreter

Mit dem Range Rover Velar nimmt Land Rover den Mercedes X5 und den Porsche Cayenne ins Visier. Die Attacke hat echte Erfolgschancen. Der Neuling si...

Range Rover Velar - Menschenfänger
Autoplenum

Range Rover Velar - Menschenfänger

Land Rover schließt die Lücke zwischen Evoque und Discovery. Der neue Velar soll fahrdynamisch dem Porsche Macan sowie dem BMW X4 das Leben schwerm...

Weitere Land Rover SUV

Alternativen

Land Rover Range Rover Velar SUV (seit 2017)