Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lada Modelle
  4. Alle Baureihen Lada Niva
  5. Alle Motoren Lada Niva

Lada Niva SUV (1978–2013)

Alle Motoren

1.7 (80 PS)

3,6/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 80 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.221 €
Hubraum ab: 1.690 ccm
Verbrauch: 10,6 l/100 km (komb.)

1.6 (69 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 69 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.221 €
Hubraum ab: 1.569 ccm
Verbrauch: 10,5 l/100 km (komb.)

1.7 (81 PS)

3,1/5 aus 11 Erfahrungen
Leistung: 81 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.999 €
Hubraum ab: 1.690 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)

1.6 (73 PS)

3,6/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 73 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.709 €
Hubraum ab: 1.569 ccm
Verbrauch: 11,6 l/100 km (komb.)

1.7 (83 PS)

3,6/5 aus 14 Erfahrungen
Leistung: 83 PS
Ehem. Neupreis ab: 9.990 €
Hubraum ab: 1.690 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)

1.9 (64 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 64 PS
Ehem. Neupreis ab: 13.084 €
Hubraum ab: 1.905 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.7 LPG (81 PS)

4,0/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 81 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.480 €
Hubraum ab: 1.690 ccm
Verbrauch: 10,5 l/100 km (komb.)

1.7 LPG (83 PS)

0/0
Leistung: 83 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.840 €
Hubraum ab: 1.690 ccm
Verbrauch: 9,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Lada Niva 1978 - 2013

Das Niva SUV von Lada wurde von 1978 bis 2013 in erster Generation gefertigt. Mit einem Baujahr von 1978 gehört dieses Fahrzeug eindeutig in die beliebte Klasse der Oldtimer. Grundsätzlich wird diese von unseren Nutzern mit 3,3 von fünf Sternen bewertet. Das spricht für das SUV. Insgesamt gibt es 36 Berichte über Erfahrungen mit dem Niva, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den sechs Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Insgesamt fallen die Dimensionen des Fahrzeugs für ein SUV eher klein aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für die Baureihe 1.640 Millimeter, es hat eine Breite von 1.680 Millimetern und eine Länge von 3.720 Millimetern. Auch der Radstand ist mit 2.200 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein vergleichsweise kurzer Abstand, der sportliches Fahren und schnelles Navigieren auch bei kleinem Wendekreis ermöglicht. Den Russen gibt es mit drei Türen und vier Sitzen. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 982 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 263 Liter.

Du kannst zwischen Benzin, Gas oder Diesel als Antrieb wählen. Das große Leergewicht von mindestens 1.210 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den Lada Niva Geländewagen gibt es natürlich auch andere Alternativen, die deinen Anforderungen besser entsprechen. Wir haben einige andere ähnliche Modelle auf dieser Seite zusammengesucht. Bei allen Motorisierungen beträgt die gebremste Anhängelast 1.490 kg. Ohne Bremsanlage am Anhänger dürfen zwischen 400 kg und 620 kg angehängt werden.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 1.7 LPG (81 PS) die beste Wahl. Der Motor bekam vier Sterne von fünf möglichen. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 1.7 (83 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für ein SUV. So bekommt er noch 3,6 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Weniger PS, aber einen laut Herstellerangaben spürbar geringeren kombinierten Verbrauch unter den Verbrennungsmotoren bietet der 1.9 (64 PS).Er benötigt neun Liter Diesel pro 100 Kilometer. Damit ist er leider immer noch ein Schluckspecht. Verschiedene Motorvarianten ergeben bei dem Lada auch unterschiedliche Schadstoffklassen. Sie liegen zwischen EU5 und EU1. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 225 g bis 282 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Geländewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Für ein abschließendes Urteil haben wir für dich auch eine Galerie mit zwölf Fotos des Niva SUVs zusammengestellt.

Alle Tests

Lada Niva SUV (1978–2013)

Lada 4x4 Urban im Fahrbericht: Offroad 1973 und heute
auto-motor-und-sport

Lada 4x4 Urban im Fahrbericht: Offroad 1973 und heute

Ach je, denkst du dir, nun haben sie den Lada 4x4 (für uns noch immer Niva) zum Lifestyle-Modell Urban aufgerüscht. ...

Lada Niva Sondermodell - Garantie-Plus für den Geländewagen
Autoplenum

Garantie-Plus für den Geländewagen Lada Niva Sondermodell

Als Sondermodell „Spezial“ ist der Lada Niva 4x4 nun zu haben. Der Geländewagen bekommt eine Anschlussgarantie für das dritte Jahr sowie eine dreij...

Lada Niva-Sondermodell - California Dreaming auf Russisch
Autoplenum

California Dreaming auf Russisch Lada Niva-Sondermodell

Lada legt den Geländewagen Niva als Sondermodell „California“ auf. Zur Ausstattung zählen ein elektrisches Faltschiebedach, spezielle Felgen und ei...

Lada Niva - Der Preisbrecher wird noch billiger
Autoplenum

Der Preisbrecher wird noch billiger Lada Niva

Lada senkt den Preis für den Geländewagen Niva auf 8.990 Euro. Der spartanische Allrader ist damit 1.000 Euro billiger als zuletzt. Zur Ausstattung...

Lada Niva 1.7 - Retrospektive
Autoplenum

Lada Niva 1.7 - Retrospektive

Wie eine Zeitreise mutet jede Fahrt in einem Lada Niva an. Und wie damals ist er immer noch, eine sehr günstigste Möglichkeit einen Allradler zu fa...

Lada Niva 1.7i Autogas: Der Kurier des Sparens
auto-news

Lada Niva 1.7i Autogas: Der Kurier des Sparens

Das Allrad-Urgestein liebt das Grobe

Weitere Lada SUV