Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Dacia Modelle
  4. Alle Baureihen Dacia Logan
  5. Alle Motoren Dacia Logan

Dacia Logan MCV (2006–2013)

Alle Motoren

1.4 MPI (75 PS)

4,0/5 aus 30 Erfahrungen
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 7.990 €
Hubraum ab: 1.390 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

1.6 MPI (84 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 84 PS
Ehem. Neupreis ab: 7.990 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

1.6 MPI (87 PS)

4,1/5 aus 17 Erfahrungen
Leistung: 87 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.350 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)

1.6 16V (105 PS)

4,4/5 aus 38 Erfahrungen
Leistung: 105 PS
Ehem. Neupreis ab: 11.290 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 7,1 l/100 km (komb.)

1.5 dCi (68 PS)

4,4/5 aus 18 Erfahrungen
Leistung: 68 PS
Ehem. Neupreis ab: 11.650 €
Hubraum ab: 1.461 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

1.5 dCi (86 PS)

4,2/5 aus 21 Erfahrungen
Leistung: 86 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.250 €
Hubraum ab: 1.461 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.5 dCi FAP (88 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 88 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.490 €
Hubraum ab: 1.461 ccm
Verbrauch: 4,6 l/100 km (komb.)

1.6 MPI LPG (84 PS)

4,5/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 84 PS
Ehem. Neupreis ab: 10.790 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Dacia Logan 2006 - 2013

Ein echtes Original: Der Logan Kombi der ersten Generation lief von 2006 bis 2013 vom Band. Diese Baureihe wurde nur sieben Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Ganze 4,2 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Neben der üppigen Anzahl von Sternen überzeugt auch die Menge von 132 Erfahrungsberichten. Bei so einer ausführlichen Meinungsgrundlage kann man sich tatsächlich gewiss sein, dass der Kauf eine nachhaltige Investition wird. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich sechs Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Insgesamt fällt das Format des Fahrzeugs beeindruckend aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für die Bauklasse 1.636 Millimeter, sie hat eine Breite von 1.740 Millimetern und eine Länge von 4.450 Millimetern. Auch der Radstand ist mit mindestens 2.900 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse bemerkenswert. Dieses Modell ist erhältlich als Fünftürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 2.350 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 198 Liter als Minimum.

Das Fahrzeug ist in dieser Generation als Benzinmotor, Diesel und Gasmotor lieferbar. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1240 kg bis 1280 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Rumäne bis zu 1.300 kg gebremste oder bis zu 640 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 1.6 MPI (84 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit viereinhalb von fünf Sternen bewertet. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 1.6 16V (105 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Kombi. So erhält er noch 4,4 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Mit weniger PS, aber einem nach Herstellerangaben eindeutig sparsameren kombinierten Verbrauch von vier Litern Diesel pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 1.5 dCi FAP (88 PS) unter den Verbrennungsmotoren im Bereich Wirtschaftlichkeit. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU5 oder EU4 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 119 und 185 Gramm pro 100 Kilometer.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den Dacia entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem Kombi.

Alle Tests

Dacia Logan MCV (2006–2013)

Fahrbericht Dacia Logan MCV: Preiswürdigster Kombi
auto-reporter.net

Fahrbericht Dacia Logan MCV: Preiswürdigster Kombi

Seit gut einem halben Dutzend Jahren rundet der Dacia Logan MCV das breitgefächerte Kombi-Angebot preislich nach unten ab. Der MCV fand als Vielzwe...

Sondermodell Logan MCV „Forever“ setzt den Schlusspunkt
auto-reporter.net

Sondermodell Logan MCV „Forever“ setzt den Schlusspunkt

Bevor Dacia zum Jahresende die Produktion des erfolgreichen Kombis Logan MCV beendet, bringt die Renault-Tochter noch das üppig ausgestattete Sonde...

Die 10 billigsten Autos Deutschlands - Es geht auch günstig
Autoplenum

Die 10 billigsten Autos Deutschlands - Es geht auch günstig

Ökosteuer, Umweltzonen, Mehrwertsteuererhöhung und Benzinpreissteigerung – Autofahren wird immer teuer. Doch denkste - bei der Anschaffung kann der...

Dacia als Billig-Camper - Urlaubs-Schnäppchen
Autoplenum

Dacia als Billig-Camper - Urlaubs-Schnäppchen

Wohnmobile sind vielseitig, aber auch richtig teuer. Nun soll der erste Billig-Camper in Produktion gehen. Die Basis für das 15.000 Euro-Gefährt li...

Dacia Logan MCV 1.5 dCi: Der Volks-Kombi im Test
auto-news

Dacia Logan MCV 1.5 dCi im Test: Der wahre Volks-Kombi?

Wir sind den günstigen Selbstzünder mit 86 PS gefahren

Für die harte Realität da draußen: Dacia Logan MCV im Test
auto-news

Für die harte Realität da draußen: Dacia Logan MCV im Test

Billigheimer Dacia baut die Limousine zum praktischen Kombi um