12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Humboldtstr. 137, 51145 Köln
Autowäsche
BMW, MINI

Erfahrungen (5)

2.4 von 5
, 15. März 2016
2x Problem (Kühlflüssigkeit verloren) falsch diagnostiziert, extrem überzogene Preise bei Teilen und Arbeitszeit, zusätzlich noch Schaden noch schlimmer dargestellt als er ist um Auto dazubehalten. Terminvergabe, Mietwagen etc. alles Top, BMW eben, allerdings fachlich absolut mittelmäßig (kann jede freie Werkstatt mindestens so gut) und preislich 3x so teuer wie normal. Und Probleme werden einfach nicht behoben. Auf keinen Fall zu empfehlen, nur im Notfall.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
2.3 von 5
, 5. Oktober 2015
Positiv: Freundlichkeit und Fahrzeugannahme Negativ: das Übliche wie Lambdasone nachträglich defekt, aufgefülltes Scheibenwischwasser auf der Rechnung, Der Ölwechsel wurde mit Öl, daß mit Gold aufgewogen wude durchgeführt... Für eine Durchsicht inkl. Lamdasonden-Erneuerung bei einem 3 er BMW 3.0 i EUR 1.300,- Gute Nacht Marie. Fazit: das nächste Mal: Freie Werkstatt
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Abholtermin verschoben
5.0 von 5
, 28. Januar 2015
Ich habe meinen Hyundai i10 bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Trotzdem werde ich hier so behandelt, als wäre ich ein langjähriger Stammkunde mit nem fetten BMW. Ich war wegen der regelmäßigen Inspektion hier aber hatte auch zwischendurch Probleme, die schnell und unkompliziert behoben wurden. Jedesmal wurde mein Wagen kostenlos gewaschen und innen gesaugt! Neulich kam ich mit meinem Wagen völlig unangemeldet bei Wiemer an, weil er richtig rumgezickt hat (es war am Ende nur ein defektes Zündkabel). Innerhalb von einer Stunde war er repariert. Alle sind freundlich und der Kaffee, den man hier angeboten bekommt, ist auch gut :-)
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
2.0 von 5
, 2. Dezember 2010
Das Autohaus macht ansich keinen schlechten Eindruck. Die Annahme ist freundlich und die Serviceleiter sind um schnelle Hilfe bemüht. Nur in der Werkstatt scheint es nicht so recht zu funktionieren. Ich bin zweimal wegen Reklamationen in der Garantiezeit dort gewesen ( BMW 118 D )und ich erlebte beidemale ein Desaster. Beim erstenmal handelte es sich um die Erneuerung des Sitzbezuges. Ich hatte den Eindruck, das die das vorher noch nie gemacht hatten. Jedenfalls mußte ich dreimal einen Termin zur Nachbesserung machen ( zweimal Knackgeräusche im Bereich der Sitzbefestigungshaken nachgebessert und einmal Sitzbezugbefestigung korregiert). Die zweite Reklamation waren Gräusche im Bereich A- Säule und Armaturenbrett Beifahrerseite. Es wurde die A- Säulenverkleidung herausgenommen um die die unteren Befestigungshaken mit Antiknartzfett zu versehen. Das Frischluftgitter wurde ebenfalls herausgenommen und mit Antiknartzfett zu versehen, obwohl man dort fest behauptet dies nicht gemacht zu haben....na ja, jedenfalls war das Frischluftgitter beschädigt ( eine Lamelle war herausgebrochen). Bei einem anderen BMW Händler wurde die A- Säule nochmal entfernt und siehe da, es fehlte der untere Befestigungsclip, dabei entdeckte dieser Händler außer dem beschädigtem Frischluftgitter, das 3 weitere Clips, die während der Montage in den Schacht vom Armaturenbrett gefallen sein müssen, aber nicht wieder herausgeholt wurden. Da man im Autohaus Wiemer stur behauptete das Gitter nicht enfernt zu haben, obwohl es mit dem gleichen Antiknarztfett behandelt wurde, habe ich die Kosten für einen neuen Frischlüftergrill von 32 Euro selbst übernehmen müssen und mir wurde die A- Säulenverkleidung ( nachdem die drei verbleibenden Clips herausgefischt wurden), wie es in einer von BMW bekannten Reklamation, an den unteren Befestigungslaschen mit Klebefilz eingesetzt und nicht mit Antiknartzfett!!!! Jetzt ist endlich nichts mehr zu hören!Für mich steht fest, nach so Laienhaften Instandsetzungen....nie wieder Autohaus Wiemer!!!
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.6 von 5
, 10. September 2008
Freundlich, zuverlässig, termintreu, kompetent ... Man muss in Köln nicht unbedingt zu Ha.... fahren - es gibt auch mindestens eine (Geschmackssache?) Alternative. Nachteil: Lage in Köln-Porz, da kommt man nur mit Hubschrauber oder Leihwagen wieder weg :-) -- Jetzt ist die Fa. Wiemer leider insolvent -- Stand Ende Okt. 2009 --