12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hammer Str. 1, 59075 Hamm
Telefon
02381 / 799801
Fax
02381 / 799888
Website
http://www.potthoff.de
Kfz-Reparatur
Audi, Skoda, VW

Erfahrungen (53)

5.0 von 5
, 21. Juni 2016
Habe mir letztens ein Audi A4 Avant gekauft und ich muss ehrlich sagen bin mal wieder vollkommen zufrieden. Mir wurde sogar ganz unerwartet Winterreifen zum neuen dazu Geschenkt. Bei Problemen kostenlose Nachbesserung mit kostenlosen Leihwagen...besser gehts nicht. Auch mit der Inzahlungnahme von meinem alten Audi keine Probleme gehabt. Gerne wieder. Danke vor allem an den Verkäufer Herr Schnell vom Audi Gebrauchtwagenverkauf!!!!!:)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 8. Juni 2016
Ich erhielt eine sehr kompetente und intensive Beratung von Herrn Knichel. Daraufhin entschied ich mich für einen Beetle Cabrio. Durch die hervorragende Beratung, entstanden keinerlei weitere Fragen und nach unglaublichen 2 Tagen, konnte ich mein Auto direkt abholen. Nur zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 8. Juni 2016
Ich habe eine super Erfahrung im Autohaus Potthoff gesammelt. Ich erhielt eine sehr nette und kompetente Beratung von Herrn Knichel und bin rund um mit dem Service zu frieden. Fragen wurden beantwortet und das Auto mit seinen Funktionen wurde detailliert erklärt. Alles in einem top Service.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.0 von 5
, 16. Mai 2016
hallo, meine Erfahrung von dem Autohaus Potthoffi sind alles andere als gut !!!! ich hatte in der letzten Woche das Angebot für den golf 7 gti per Facebook erhalten. Es handelte sich um ein Blitzleasing. Das Angebot war sehr gut und nach einem langen Gespräch mit meiner Freundin wollten wir tatsächlich zuschlagen .... So nun zu den Fakten ... Ich hatte das Autohaus angerufen, da ich noch auf der Arbeit war. Ich wollte mich über mehrere Leasing Varianten informieren. Das Ende vom Lied war, Der Verkäufer wollte mich zurückrufen aber leider kam keine rückmeldung . verkäufer 2 so nun hatte ich einen Verkäufer, der sich Zeit für mich genommen hatte, wir hatten alles besprochen und ich war mit der Summe für die Leasingrate einverstanden ....das Problem an der Sache war, ich müsste ein auto Inzahlung geben, was auch kein Problem gewesen wäre.Es handelt sich hierbei um einen Scirocco 3 bj 2010, 1,4 tsi 70000 km dsg und top geflegt. Er sagte, schicken sie mir die Daten, was ich dann auch sofort machte. Nach einer stunde rief er mich an und sagte mir 9500 Euro Listenpreis, was ich schon wenig fand, aber gemacht hätte weil sie ja 2000 euro dazulegen würden für den Alten. Er sagte mir abe, es müsste ein Gutachter über das Fahrzeug schauen, ob wirklich alles in Ordnung wäre und wir machten einen Termin für den nächsten Tag. Meine Freundin hat sich für die Zeit extra Urlaub genommen. Am nächsten Tag dann fuhr meine Freundin zum Autohaus und der Gutachter nahm den wagen dann mit in die Werkstatt. Nach einer halben Stunde stand das Ergebnis des Gutachtens fest: 7000 Euro. Die Begründung war: eine kleine Macke in der Felge vorne rechts, ein kleiner Steinschlag in der Scheibe, Stosstange vorne links ein Kratzer :>) Meine Freundin fragte ihn, ob wir bei Beseitigung der Schäden die Summe von 9.500 € erreichen würden. Daraufhin sagte er ihr, das es trotzdem nicht annähernd an den Listenpreis von 9.500 € herankommen würde. Und das alles, obwohl der Wagen in einem top Zustand ist!!! Verkaufswert im Internet zwischen 11.900 € und 13.500 €! Leute tut mir einen gefallen, Finger weg von dem Autohaus! Der Verkäufer war anschließend äusserst unfreundlich und war nicht bereit,eine Lösung zu finden oder sonstiges . Und für VW schade, dass der Ursprung "Volks"wagen nichts mehr wert ist !!!!
Nehmen sich Zeit
Finanzierung angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 15. April 2016
Bis zum Kauf des Autos freundlich, zuvorkommend und bemüht. Falsche Auskunft bzgl Garantie und Gewährleistung sowohl vor als auch beim Kauf des Autos. Muss jetz die Service selbst bezahlen und habe keine erweiterte Garantie wie vom Autohaus Potthoff versprochen. Seit dem ich das telefonisch vor über 1 Woche beim Autohaus deponiert und um Klärung gebeten habe gibt es keine Möglichkeit mehr mit den betreffenden und verantwortlichen Leuten in Kontakt zu treten (telefonsich, auch keine Rückrufe!, oder per mail)! Finger weg von diesem Autohaus!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 14. April 2016
Hallo zusammen, wir haben seit längerem nach einem guten gebrauchten VW Golf 7 Variant gesucht. Wir haben mehrere Autoportale durchgeschaut und miteinander verglichen. Zudem waren wir bei einigen Autohändlern und haben uns dort zuvor informiert und Probefahrten gemacht! Mit Abstand am besten hat uns der Service und die Beratungsqualität bei VW Potthoff in Hamm gefallen. Wir wurden fair und nach unseren Anforderungen an das Auto beraten! Jegliche Fragen die sich uns stellten wurden ehrlich beantwortet. Aufgrund der sehr großen Auswahl bei diesem Händler wurden wir auch schnell fündig und konnten direkt eine Probefahrt machen. Das Auto wurde uns reserviert und wir hatten genügend Bedenkzeit. Wir wurden ausführlich über Finanzierungsangebote und Gewährleistungen, sowie Versicherungen informiert. Der Wagen wurde perfekt gereinigt und bei Übergabe präsentiert wie ein Neuwagen! Auch hier wurden alle Fragen zuvorkommend beantwortet. Wir können den Händler auf jeden Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.9 von 5
, 29. März 2016
Über Mobile.de haben wir für meine Frau das Auto gefunden, welches ihr gefällt. Es stand 150 km von unserem Wohnort entfernt bei Potthoff in Hamm. Kurzer Hand wurde ein Besichtigungstermin vereinbart. Aufgrund der langem Öffnungszeiten konnten wir sogar unter der Woche das Fahrzeug besichtigen. Da der Verkäufer, mit dem wir den Termin vereinbart haben noch im Kundengespräch war, mussten wir einen Moment warten. Das Fahrzeug konnten wir uns draussen auf dem Hof anschauen, nach zähem Ringen konnten wir eine "Probefahrt" auf dem Firmengelände machen. Na gut, uns gefiel das Fahrzeug und wir entschieden uns zum Kauf. Preislich liess der Verkäufer sich auf keine Diskussionen ein, "da alles schon so knapp kalkuliert ist". Da offensichtlich eine Rad-/Reifenkombination verbaut war, die nicht serienmäßig ist, bat ich den Verkäufer, zu prüfen ob die Eintragung vorliegt. Da der Auslieferungstermin erst 10 Tage später sein sollte, versprach der Verkäufer sich um diese Dinge zu kümmern. Nach 7 Tagen hatten wir die Papiere und konnten das Fahrzeug zulassen. Allerdings passte der Preis auf der Auftragsbestätigung nicht mit dem vereinbartem Preis überein. Nach kurzer Rücksprache mit dem Verkäufer wurde uns der Preis lt. Kaufvertrag bestätigt, die Rechnung bei Abholung sollte den korrekten Preis aufweisen. Zwei Tage vor der Abholung dann der Anruf: Das Fahrzeug kann nicht zum vereinbarten Termin abgeholt werden, da es Komplikationen bei der Abnahme der Zubehörräder gab. Aus terminlichen Gründen haben wir dann vereinbart, die Abnahme gegen Übernahme der Kosten selber durchzuführen. Dann am Samstag war es soweit: Wir konnten unser "neues" Auto abholen! Vor der Übergabe wurden die Formalitäten durchgesprochen: - Die Originalrechnung wies immer noch den falschen, zu hohen, Betrag auf. - Auf einmal sollten für den Versand der Papiere 40,- € bezahlt werden. - Es wurde versprochen, einen Audi-Schirm und ein Kühltasche ins Auto zu legen. -> Nicht vorhanden, angeblich vergessen zu bestellen. - Die komplette Fahrzeugmappe fehlte, kein Serviceheft und keine Bedienungsanleitung an Bord. - Der Tank war so leer (10 km Restfahrstrecke) das wir es noch eben bis zur nächsten Tankstelle schafften. Nach drei Audi A4, einem Audi A6, derzeit einem Q5 war das unser sechster Audi, aber so einen schlechten Service und so ein unprofessionelles Handling habe ich noch nie bei Audi Händlern erlebt. Noch ist die Geschichte nicht zu Ende. Mal schauen was den Beteuerungen auf Nachbesserung so folgt....
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 23. Februar 2016
Der Verkäufer Herr Frank Hülsmann (Gebrauchtwagen/ VW) war ausgesprochen freundlich, flexibel und die Abwicklung war einfach unkompliziert. Ich würde jederzeit wieder ein Fahrzeug beim Autohaus Potthoff /Herrn Hülsmann kaufen. Mein neues Fahrzeug war bei der Auslieferung sogar Halbvoll getankt. Ein sehr faires Preis- Leistungsverhältnis. Eine riesige Auswahl von Fahrzeugen steht auf dem "Hof".
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 19. Februar 2016
Autofachverkäufer wie Herr Hülsmann, davon müsste es mehrere geben. Ich werde das Autohaus sowie Herrn Hülmann weiter empfehlen,
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
3.9 von 5
, 11. Februar 2016
Ich habe vor kurzem einen jungen gebrauchten VW Phaeton im Autohaus Potthoff in Hamm gekauft. Das Autohaus ist doch recht groß. Und man muss sich über die verschiedenen Häuser und Abteilungen erst einen Überblick verschaffen. Die Abholung erfolgte bei mir an einem Samstag Vormittag. Daher war schon einiges los im Autohaus Potthoff. Daher erscheint mir es wichtig, vorher die Termine zur Besichtigung und Fahrzeugkauf zu planen. Mein Termin stand aber, und so hatte der Verkäufer auch sofort Zeit für mich. Ich wurde sehr freundlich empfangen und bedient. Der eigentliche Verkauf verlief zuvor telefonisch und per E-Mail, so dass von meiner Seite aus nicht mehr so viele Einzelheiten zu besprechen waren. Über alle relevanten Dinge , wie Garantien oder mögliche Versicherungen wurde ich gut informiert. Obwohl viele weitere Kunden im Hause waren, blieb der Verkäufer freundlich, gelassen und hilfsbereit. Anscheinend haben die einzelnen Mitarbeitern bestimmte Bereiche für die sie die Verantwortung tragen. So wurde ich zur Fahrzeug-Übergabe an einen weiteren Mitarbeiter weitergereicht. Aber auch dieser war sehr freundlich und bemüht. Das Fahrzeug hat sich dann auch in einem tollen Zustand gezeigt. Sauber und gepflegt. Bis auf einen kleinen Steinschlag an der Windschutzscheibe, den man hätte vielleicht zuvor noch reparieren lassen können, habe ich keine Schäden feststellen können. Daher war ich mit der ganzen Fahrzeug-Abwicklung und dem erhaltenen Fahrzeug sehr zufrieden. Einen besonderen Dank lasse ich Herrn Hülsmann zukommen. Genau so wünscht man sich einen Automobil-Verkäufer. Freundlich und fachkundig. Vielen Dank und freundliche Grüße aus Südbaden. Franz Soba
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
3.1 von 5
, 9. Februar 2016
Auto abgeholt und nach 40 Kilometer schon massiver Ölaustritt. Beim Autohaus angerufen und von der Empfangsdame frech behandelt worden. Nur auf mehrfacher Nachfrage wurde eine Abholung eingeleitet und ein Ersatzfahrzeug geliefert. Das einzigst Positive war der Notdienst. Fazit: Kauft man dort kein Neuwagen wird man anders behandelt. Massenabfertigung Top! Nachtrag nach 2 Tagen: Auto wurde geliefert und Leihwagen mitgenommen. Es geht doch, aber leider nur nach mehreren Telefonaten.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
4.6 von 5
, 4. Februar 2016
Im Internet begab ich mich auf die Suche nach einem VW Phaeton. Nach langer Recherche fand ich bei der Firma Potthoff in Hamm über das Internet einen gebrauchten VW Phaeton. Ich kontaktierte die Firma per Email über ein Kontaktformular. Mehr als kurzfristig erhielt ich eine Rückmeldung eines Verkäufers. Dieser klärte mich überaus detailliert über die Ausstattung und den wirklich tadellosen Zustand des Phaeton auf. Wir vereinbarten einen Termin zur Besichtigung vor Ort. Auch hier überzeugte der Verkäufer mit umfangreichem Wissen zu Ausstattung, die ich bei einer Probefahrt selbst erfahren konnte. Den Kauf habe ich dank der überaus kompetenten und höflichen Art des Herrn Hülsmann ruhigen Gewissens abgeschlossen. Klare Weiterempfehlung!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.7 von 5
, 3. Februar 2016
Wir haben uns bei Potthoff einen gebrauchten VW Touren gekauft und sind super zufrieden. Wir wurden von Herrn Merten sehr freundlich und umfassend beraten. Da wir die Probefahrt im Dunkeln machten, fiel uns erst beim Abholen des Wagens auf, dass er Kratzer am Kunststoff einer Blende und am Autositz hatte. Wir nahmen daraufhin Kontakt zu Herrn Merten auf, der der diese Teile umgehend austauschen ließ. Das war klasse!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 2. Februar 2016
Meine Frau und ich haben mittlerweile unser viertes Auto dort gekauft und waren und sind bis jetzt immer super zufrieden mit dem Autohaus, ob mit der Kaufabwicklung oder den Fragen danach, Autoabholung in Hamm oder Wolfsburg, Anmeldung des Fahrzeuges, Fahrdienst zum Bahnhof, alles absolut top. Bis jetzt haben wir den weiteren Anfahrtsweg von Essen nach Hamm nie bereut ! Wir können das Autohaus Potthoff unbedenklich weiterempfehlen !! Ein großes Lob an Herrn Knichel und sein Team !!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 2. Februar 2016
Wer bei dieser riesen Auswahl an Gebrauchtwagen nicht das passende Fahrzeug findet, der sucht vermutlich das falsche. Im Besonderen möchte ich an dieser Stelle die Leistung von Frau Sabrina Krenz hervorheben. Sie hat nicht nur alle meine Wünsche ans Fahrzeug berücksichtigt, sondern darüber hinaus auch meine tatsächlichen Bedarfe ermittelt und ein in allen Belangen passendes Fahrzeug für mich gefunden.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 2. Februar 2016
Ein riesen großer Händler der es versteht seine Kunden zufrieden zustellen. Haben einen Neuwagen Polo gekauft. Die Abwicklung fanden wir sehr gut. Man nahm uns als Kunden ernst, ist auf unsere Wünsche eingegangen. Gestaunt haben wir bei der Fahrzeug Abholung. Ein eigener Auslieferungsservice für Kunden. Echt Klasse
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 17. Januar 2016
Es war definitiv die richtige Entscheidung meinen A3 Cabrio bei Herrn Wortmann im Autohaus Potthoff ( Gebrauchtwagen Plus) in Hamm zu kaufen. Ich wurde super beraten und habe mich direkt wohlgefühlt! Besonders hat mich die fachliche Kompetenz und die Freundlichkeit/Höflichkeit von Herrn Wortmann überzeugt! Er ist auf meine Bedürfnisse und Bedenken eingegangen und es hat alles super schnell geklappt. Es war alles mehr als zu meiner Zufriedenheit. Aus diesem Grund empfehle ich das Autohaus Potthoff (Gebrauchtwagen plus) sehr gerne weiter und kann allen nur gut zureden, sich selbst einen Eindruck zu machen und im besten Fall natürlich auch IHR AUTO bei POTTI zu kaufen! Liebe Grüße, Alina aus Bochum
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.4 von 5
, 14. Juli 2015
Nachdem wir immer wieder von der riesen großen Auswahl bei Potthoff gehört hatten und bei uns ein neuer Familien-Wagen gebraucht wurde, sind wir dorthin gefahren um eine erste Orientierung zu finden. Schon beim Anschauen der Fahrzeuge wurden wir von einem Verkäufer angesprochen, der uns eine Beratung anbot. Beim folgenden Gespräch haben wir erklärt, dass wir einen größeren Platzbedarf haben und noch zwischen den Modellen Sharan, Touran und Multivan schwanken. Daraufhin hat uns der Verkäufer alle drei Modelle präsentiert und uns über die Unterschiede informiert, was auch viel Zeit in Anspruch genommen hat, aber sehr aufschlussreich war. Da wir die Eindrücke zunächst einmal sacken lassen wollten, haben wir einen Termin ausgemacht, bei dem wir einen Sharan und einen Multivan auch Probefahren durften, die am Ende in der engeren Auswahl standen. Schließlich haben wir uns den Multivan als Edition 25 gekauft, der unheimlich komfortabel ist und gleichzeitig viel Platz für die Familie bietet. Einige Tage später haben wir bei der Abholung nochmals eine detaillierte Anleitung zum Auto bekommen. Wir sind mit der freundlichen Beratung und der gesamten Abwicklung sehr zufrieden und möchten uns nochmals für das tolle Auto bedanken. Eine absolute Empfehlung!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.5 von 5
, 7. Juli 2015
Ich habe nun schon das zweite Fahrzeug dort gekauft und kann das Autohaus nur weiter empfehlen. Beste Auswahl an gebrauchten VW und gute Beratung. Ich hatte genaue Vorstellungen von meinem zukünftigen Wagen. Dank des Verkäufers haben wir auch sehr schnell den passenden gefunden. Vom ersten Kontakt bis hin zur Zeit nach der Auslieferung lief alles bestens. Meine Schwester möchte sich demnächst einen Fabia zulegen und wird wohl ebenso bei Potthoff kaufen. Was mir und meiner Familie an Potthoff besonders gefällt ist, dass es keine arroganten Berater gibt (keine, die wir bislang kennengelernt haben.) Dies ist in vielen Autohäusern anders!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.0 von 5
, 28. Juni 2015
Wir haben mittlerweile 3 Fahrzeuge bei Potti gekauft, jedesmal wurden wir sehr freundlich beraten. Probefahrten waren selbstverständlich. Auch nach einem Unfall wurden schnell und gute betreut, wir können Potti nur weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.5 von 5
, 24. Juni 2015
Immer wieder !!! Super Beratung von ersten Gespräch über Probefahrt bis zum Verkaufsgespräch!! Bei der großen Auswahl an Fahrzeugen haben wir durch gute Beratung ein uns maßgeschneiderten PKW gefunden. Am nächsten Tag haben wir direkt eine Probefahrt arrangieren können. Die Mitarbeiter haben sich sehr viel Zeit genommen und wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt !!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
5.0 von 5
, 24. Juni 2015
Potthoff - immer wieder! Vom ersten Telefonat, über ersten Kontakt im Autohaus Potthoff, bis zur Auslieferung des neuen Tiguan war alles perfekt! Der Neuwagenverkäufer nahm sich ausreichend Zeit für eine vollständige Beratung und eine ausführliche Präsentation meines Wunschfahrzeuges. Nicht nur Preisleistung bei Potthoff hat mich zum sofortigen Kauf geführt, sondern auch das kompetente Team. Schnelle Bewertung meines gebrauchten VW Beetle, Probefahrt im Tiguan was sofort möglich, freundlicher Empfang im Servicebereich. Die Dame die das Fahrzeug übergeben hat, hat ebenfalls einen super Job gemacht. Preislich TOP! Menschlich TOP! Rundum glücklich! Daumen hoch!!!!!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 24. Juni 2015
Top Service, egal bei welchen Anliegen immer erreichbar. Das Fahrzeug selbst ist ein VW Scirocco, damit bin ich zur Zeit sehr zufrieden es wurde über alles gesprochen und auch alles ausführlich verständlich erklärt. Bei Problemen ist der Händler sofort bereit diese zu lösen. Der Händler ist definitiv weiter zu empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 24. Juni 2015
Auf der Suche nach einem neuen gebrauchten junges Fahrzeug sind wir auf das Autohaus Potthoff gestossen. Wir suchten einen Golf.Kurz nachdem wir das Verkaufsgelände betreten hatten, sprach uns ein freundlicher aber nicht aufdringlicher Verkäufer an ob er uns helfen könne. Wir kamen so unverhofft in ein Gespräch, was wir zu dieser späten Zeit nicht mehr erahnt hatten. Der Verkäufer fragte uns dann, was das Auto denn alles so haben sollte und zeigte uns anschließend das passende Auto. Schon beim Ersten hatte ich das Gefühl, das ist der richtige für dich. Trotz alledem haben wir uns noch weitere Fahrzeuge angeschaut aber geblieben ist es bei dem Ersten. Eine Probefahrt wurde für den nächsten Tag vereinbart. Während der Probefahrt wurde unser altes Auto dann bewertet. Anschließend setzten wir uns in das Büro des Verkäufers und sprachen mehrere Möglichkeiten des Kaufes durch. Keine Mühe war zuviel um ein entsprechendes Zahlungsmodell zu erarbeiten. Auch über eine Garantieverlängerung etc wurde gesprochen und auch entsprechend vereinbart. Alles in Allem gab es beim Kauf des neuen gebrauchten Autos keine Probleme.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 24. Juni 2015
Probefahrt war sofort möglich, derweil wurde mein altes Fahrzeug bewertet. Da das passende Fahrzeug nicht auf dem Gelände stand, wurde mir alternativ angeboten, eins direkt von VW zu beschaffen. Diese alternative habe ich genutzt und bin bis heute TOP zufrieden. Gekauft habe ich in März diesen Jahres.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 21. Juni 2015
Auf der Suche nach einem neuen Auto sind wir auf das Autohaus Potthoff gestoßen. Das Haus gehört zu den größeren Autohäusern mit sehr vielen Gebrauchtfahrzeugen. Nach längerem Suchen haben wir vor Ort zwei Fahrzeuge in die engere Auswahl genommen. Daraufhin haben wir Kontakt zu einem Verkäufer aufgenommen und wollten eine Probefahrt machen. Leider teilte uns der Verkäufer mit, dass das eine Fahrzeug bereits so gut wie verkauft sei. Er fragte nach unseren Vorstellungen zu Kosten, Extras etc. und entdeckte in seinem Computer noch ein weiteres Fahrzeug, wobei er uns nicht sagen konnte wo dieses auf dem Hof abgestellt worden ist. Weiter teilte er uns mit, dass eine Probefahrt heute nicht möglich sei, da keine Nummernschilder frei sind. Wir haben daraufhin einen Termin für eine Probefahrt vereinbart. Da dieser Termin aber erst in fünf Tagen stattfinden sollte, konnte er uns das Auto jedoch nicht reservieren. Dies sei nur einen Tag vorher möglich. Einen Tag vor der Probefahrt bekamen wir dann den enttäuschenden Anruf: der Wagen wurde am Vortag verkauft. Auf Anfrage wurde uns gesagt, dass der andere „so gut wie verkaufte“ Wagen doch noch zu kaufen wäre. Wir hatten uns aber zwischenzeitlich aufgrund der geringeren Motorleistung gegen diese Alternative entschieden. Auf unserer weiteren Suche nach einem neuen Auto ist uns dann aufgefallen, dass das angeblich verkaufte Fahrzeug noch vier weitere Wochen im Internet zum Verkauf angeboten wurde. Wie passt das zusammen? Wollte man uns den Wagen nicht verkaufen? Warum hat man uns nicht angerufen, dass das Fahrzeug doch nicht verkauft wurde? Dieses dilettantische Vorgehen des sogenannten Autoverkäufers konnten wir nicht nachvollziehen. Trotz dieser ärgerlichen Erfahrungen sind wir glücklich, dass wir letztendlich kein Fahrzeug bei Potthoff gekauft haben. Nach kurzer Suche haben wir schließlich in einem anderen Autohaus mit professioneller Beratung unseren neuen Wagen gefunden. Wie lange kann eine Firma mit so einer Arroganz bestehen? Dieses Autohaus ist auf keinen Fall zu empfehlen.
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
1.0 von 5
, 27. April 2015
Ich bin maßlos enttäuscht!Nie wieder dieses Autohaus. Ich hatte vor zwei Jahren schon kein gutes Gefühl beim dem Verkäufer, aber das Auto, ein Audi A3, hat uns so gefallen. Leider mussten wir heute feststellen, dass uns das Autohaus neinen Unfallwagen verkauft hat, der eigentlich als unfallfrei galt. Der Verkäufer war damals alles andere als nett und hat uns über die Kosten, die uns noch zusätzlich entstehen, garnicht informiert, obwohl wir mehrmals gefragt hatten. Dieses Autohaus ist in meinen Augen sehr unseriös. Dorthin lohnt sich die Anfahrt nicht.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.1 von 5
, 27. März 2015
großes angebot vorgefunden,direkt eine gute betreuung und beratung erfahren,der kundenbetreuer bzw.verkäufer hat sich viel zeit gelassen,sehr gute abwicklung mit vertragsabschluss. mfg o.dahl
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.5 von 5
, 14. Februar 2015
Trotz telefonischer Bestätigung, dass eine Probefahrt mit dem gewünschten Fahrzeug möglich wäre, wurde uns vor Ort nach langer Wartezeit und "Beratung" bzw. Abwimmelung durch zwei Kundenberater mitgeteilt, dass momentan keine Probefahrt stattfinden könne, da kein Personal und keine Kennzeichen verfügbar seien. Der dritte Ansprechpartner schließlich nahm sich etwas mehr Zeit für unser Anliegen, musste dann jedoch feststellen, dass sämtliche Fahrzeuge der Marke (es befanden sich mindestens 5 vor Ort) nicht betankt und somit nicht fahrbereit waren. Kurz: Eine weite Anfahrt, die sich nicht lohnte, ebenso wie für mehrere andere Interessenten, die ebenfalls am gleichen Tag unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen mussten.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.4 von 5
, 13. Januar 2015
Hallo zusammen, ich kann mich nur der Mehrheit anschließen und ebenfalls bestätigen, dass es sich hierbei um einen unseriöses Autohaus handelt. Es war mich wichtig, dass wir unseren Gebrauchten beim VW-Händler kaufen, jedoch sind die versprochenen Dienstleistungen nach dem Kauf keinerlei hilfreich! Der erste Eindruck vom Autohaus schien aufgrund der Vielzahl der Autos und der Mitarbeiter zuversichtlich. Dies war aber leider nur bis zur UNTERSCHRIFT DES KAUFVERTRAGES! Das Unternehmen hält seinen Kunde für dumm bzw. meint Ihn einschüchtern zu können. Wir haben neulich einen Gebrauchtwagen gekauft,jedoch schon vor dem Erhalt des Autos gab es erste Probleme. Beim Erhalten des Fahrzeuges sind wir ärgerlicherweise auf versteckte Mängel gestoßen und haben um Nachbesserung gebeten. Unser Kundenbetreuer jedoch meinte, dass Ihm die Mängel nicht bekannt seien und hat uns dafür Verantwortlich gemacht. Gott sei Dank haben wir genügend Beweisgrundlagen. Außerdem wurden noch falsche Angaben gemacht, die nicht mit dem Inserat eindeutig sind. Es ist wirklich sehr ärgerlich, dass man für DUMM abgestempelt wird und Drohungen erhält, dass man das Fahrzeug nicht aufgrund Sachmängel nicht zurückgeben könne bzw. einen Teil des Kaufpreises abgeben müsste.. Ganz ehrlich man sollte sich hier mal selber an den Kopf fassen- EINMAL UND NIEWIEDER UND RATE ES KEINEM!!
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.6 von 5
, 9. Januar 2015
Einmal und nie wieder VW Potthoff. Wenn man denkt mündliche Vereinbarungen würden eingehalten wird man hier stark enttäuscht. So was kenne ich von meinem bisherigen VW Händler nicht. Gewährleistung wird nur über den Anwalt gewährt. So geht man nicht mit Kunden um, auch wenn es "ein Gebrauchter" war... Hier ist nur Quantität gegeben, Qualität sieht anders aus.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Kein angenehmes Ambiente
4.9 von 5
, 4. Januar 2014
Anfang November 2013 entschied ich mich dazu, einen Zweitwagen zu kaufen und bin auf meiner Suche im Internet auf einen Audi A1 1.6 TDI gestoßen, der vom Autohaus Potthoff in Hamm angeboten wurde. Ich habe anfänglich nur die Ausstattungsbeschreibung lesen können, weil das Fahrzeug noch im Zulauf war und dementsprechend noch keine Bilder zu sehen waren. Herr Ulupinar, ein sehr freundlicher Verkäufer im Autohaus Potthoff hat sich meiner angenommen und mir versichert, sobald das Fahrzeug auf dem Hof steht, Bilder zu machen und mir diese zuzuschicken - eine Woche später hatte ich die ersten Bilder von dem A1 in Gletscherweis. An der rechten vorderen Felge fanden sich Bortsteinspuren und mir wurde von Herrn Ulupinar versichert, dass diese umgehen in der Werkstatt instandgesetzt werden. Auf jeden meiner Anrufe bzgl. des Fahrzeugs wurde stets sehr freundlich reagiert bzw. ich wurde innerhalb von 1 bis 2 Stunden von Herrn Ulupinar zurückgerufen. In dieser Zeit habe ich ein wenig im Internet recherchiert und bin auf dieses Plenum gestoßen, in dem zu nahezu 70% negative Erfahrungen mit dem Autohaus Potthoff gemacht wurden. Daraufhin habe ich mich bei Herrn Ulupinar gemeldet und meine Bauchschmerzen kund getan und Herr Ulupinar versicherte mir, dass ich mir in Bezug auf mein Fahrzeug keine Sorgen machen brauche. Am 18.12.2013 war es dann soweit - ich bin früh um 4 von München aus mit einem Mietwagen nach Hamm gefahren und wurde gegen 11 Uhr äußerst freundlich von Herr Ulupinar begrüßt. Mein A1 wurde von einem Kollegen der Auslieferung vorgeführt und sehr ausführlich erklärt - war nicht notwendig, da wir schon seit Jahren Audi fahren, aber ich habe mich rundum umsorgt gefühlt. Die rechte fordere Felge war fachmännisch instandgesetzt, sodass keinerlei Kratzer oder Beschädigungen zu sehen waren - wie neu :-) In den Wochen des Wartens habe ich von Herrn Ulupinar einen Anruf bekommen, dass sich meine Frau und ich jeweils eine Audijacke aussuchen können und diese lagen bei Abholung des A1 im Kofferraum - bin nach wie vor begeistert. Nachdem die Übergabe zu meiner vollsten Zufriedenheit abgeschlossen war, habe ich mich gegen 12:30 Uhr auf den Rückweg nach München gemacht... Habe dann auf der Fahrt beim Bremsen starke Vibrationen am Lenkrad und am gesamten Fahrzeug bemerkt, die auf verrostete Bremsscheiben zurückzuführen waren. Nach Rücksprache mit dem Autohaus Potthoff wurde mir empfohlen, mehrfach stark zu bremsen (ohne die anderen Verkehrsteilnehmer zu gefährden), um den Rost von den Scheiben zu bremsen. Dies war aber selbst nach 650km Fahrstrecke nicht möglich und so bin ich in Gröbenzell zu einem Audi Autohaus gefahren, um die Ursache des mehr als schlechten Bremsverhaltens prüfen zu lassen. Die Bremsen waren durch die lange Standzeit zu stark durch Rost beschädigt, so dass sie ausgetauscht werden mußten. Nach Rücksprache zwischen dem Autohaus in Gröbenzell und dem Autohaus Potthoff wurde ein Termin vereinbart und die Bremsscheiben komplett (vorne und hinten) getauscht. Alles auf Kulanz Seitens des Autohauses Potthoff und immer mit der tollen Unterstützung von Herrn Ulupinar. Ich bin nach dieser Aktion absolut davon überzeugt, dass die Negativbeispiele eine Ausnahme sind - wer nimmt sich in einem Forum schon die Zeit, alles Positive zu veröffentlichen. Ich werde auch vor meinem nächsten Autokauf beim Autohaus Potthoff nach dem Neuen Ausschau halten. Ich kann ohne Vorbehalt sagen, dass ich am Ende absolut zufrieden mit dem Service bin - vom ersten Gespräch über die Auslieferung bis zur Regulierung des Problems mit den Bremsen. Herr Ulupinar, vielen Dank für Ihre tolle Betreuung während der gesamten Zeit! Viele Grüße aus München Marc Brunner
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
5.0 von 5
, 9. Dezember 2013
Nachdem Audi Potthoff uns von guten Bekannten empfohlen wurde und wir uns einen Audi A4 Avant an einem Sonntag angesehen haben, war uns klar: „Wenn der Wagen das hält, was er von außen verspricht, wird er es!“ Nach dem ersten freundlichen Kontakt mit Herrn Ulupinar, wurde umgehend ein Termin vereinbart. Hierbei möchte ich besonders betonen, dass Herr Ulupinar unseren Wünschen bezüglich Probefahrt und Sauberkeit des Fahrzeugs, innen wie außen, sowie das der Wagen bei Besichtigung im Trockenen stehen sollte, nachgekommen ist. Dies ist keinesfalls selbstverständlich und wurde von meiner Frau und mir sehr positiv wahrgenommen. Besonders nachdem andere Audi-Händler dazu nicht in der Lage waren. Nach der Probefahrt waren meine Frau und ich von dem Auto so begeistert, dass für uns klar war, dass dieser es werden sollte. Im anschließenden Gespräch mit Herrn Ulupinar, wurden wir ausführlich und freundlich beraten, sodass wir am gleichen Tag den Kaufvertrag unterschrieben. Am Tag der Auslieferung hatte das Autohaus Potthoff das Pech und gleichzeitig das Glück, sich zu beweisen. Ich wurde informiert, dass unser neues Auto auf dem Weg zur Fahrzeugaufbereitung einen Fehler in der Motorsteuerung meldete. Beim Auslesen des Fehlers wurde festgestellt, dass der Turbolader nach Rücksprache mit Audi getauscht werden müsste und der Termin sich von 15:00 auf 18:30 Uhr verschiebt. Hierdurch sind wir natürlich mit einen „mulmigen“ Gefühl zu Potthoff gekommen. Wir befürchteten Folgeschäden durch den defekten Turbolader. Wäre dies der Fall gewesen, wäre der Kauf nicht zustande gekommen. Am Abend der Abholung bekamen wir unsere Papiere und eine umfassende Beschreibung des Austauschs des Turboladers. Hier möchten wir besonders den Werkstattmeister Herr Ruhnke loben! Dieser hat uns ausführlich erklärt „was“, „wann“ und „wo“ passierte und gemacht wurde. Darüber hinaus wurde uns auch von Herrn Ruhnke der alte Turbolader gezeigt und wir konnten uns persönlich davon überzeugen, dass es sich lediglich um elektronisches und nicht um ein mechanisches Problem handelte. Nachdem uns Herr Ruhnke freundlicherweise auch noch unsere mitgebrachten Winterräder montierte, waren wir wirklich begeistert! Genauso haben meine Frau und ich uns dies vorgestellt, als wir uns dafür entschieden haben einen Audi zu kaufen. Herr Ulupinar und Herr Ruhnke haben wirklich sehr gute Arbeit geleistet, sodass wir uns trotz ausgetauschten Turbolader, mit einem guten Gefühl auf den Weg nach Hause gemacht haben. Bis heute sind wir absolut begeistert von unserem Audi und werden das Autohaus Potthoff sehr gerne weiterempfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.7 von 5
, 20. November 2013
Sehr geehrte Damen und Herren, wie das immer so ist mit dem Kauf eines gebrauchten Fahrzeuges ist man immer hin und her gerissen, was soll es für eins sein, bei wem kaufe ich es, wie viel darf es kosten. Nachdem mein altes Auto in die Jahre gekommen war und die Feinstaubbestimmungen die ab Juli 2014 in NRW Ihre Gültigkeit erhalten ergab es sich das ich mich dazu entschied mein altes Auto abzustoßen und mich nach einem entsprechenden Ersatz umzusehen. Also die üblichen Online Auto Börsen aktiviert und die Suche nach einem A6 nicht älter als 2009 und nicht mehr als 100 tkm. Natürlich in weiß oder schwarz und S-Line am besten, und das ganze dann am besten geschenkt…schnell waren einige Modelle ausgemacht und auch zur Probefahrt terminiert. Bei einem musste ich tatsächlich selber tanken, beim nächsten hieß es trotz Termin, sorry keine Nummern da, wir können Ihnen aber gerne ein paar normale Nummernschilder von einem unserer Fahrzeuge reinlegen, merkt ja eh keiner. Dies so muss ich sagen waren keine Audi Vertragshändler sondern freie Verkäufer. Leider hatten die Audi Händler in meiner unmittelbaren Umgebung kein passendes Auto im Angebot. Also wurde der Suchradius erweitert und einige Fahrzeuge aus Ihrem Bestand tauchten auf. Wie es dann der Zufall so will landete ich bei der Telefonzentrale von Ihrem Hause, dort wurde mir mitgeteilt das alle Verkäufer noch im Kundengespräch sind, ich nannte der Dame am Telefon meine Wunscheckdaten des Fahrzeuges mit der bitte um Rückruf, dies tat ich auch bei einem anderen Audi Händler im erweiterten Radius (nebenbei auf dessen Rückruf warte ich heute noch). So kam es dann das mich ca. 2 Stunden später Herr Ulupinar zurück rief und mir mitteilte das das Fahrzeug noch zu haben sei und ich gerne eine Probefahrt machen könnte. Gesagt getan, ich setzte mich in mein Auto, kam in Hamm an und stellte fest das „mein“ Auto bereits fertig mit Nummernschildern etc. versehen war. Herr Ulupinar nahm mich sofort in Empfang, teilte mir mit das er noch 5 Minuten benötigte um einen anderen Kunden zu bedienen, bot mir etwas zu trinken und einen Sitzplatz im Innenraum an. Dies lehnt ich jedoch ab da ich einfach noch ein wenig bei den Ausgestellten Fahrzeugen stöbern wollte. Bei diesem Rundgang viel mir mein „jetziges“ Fahrzeug ins Auge, das quasi identisch ausgestattet war jedoch wohl durch einen Datenfehler im System nicht als S-Line deklariert war, dieses Fahrzeug war für mich noch interessanter, da es nur geringfügig teurer war aber fast 20 000 km weniger auf der Uhr hatte, auf meine Hinweis an Herrn Ulupinar der sich mitlerweile dann zu mir gesellte, ob ich diesen nicht Probe fahren könnte, war dies keine Problem, der Wagen wurde kurz gecheckt, rote Nummern drauf, Formalitäten erledigt und ich konnte mit einem guten Gefühl eine Probefahrt machen. Bei der Probefahrt fiel mir nichts negatives auf, so dass ich mich dann mit Hernn Ulupinar in sein Büro begab, die üblichen Preis und Ankaufsmodalitäten für mein Fahrzeug besprach und mich dann mit der bitte um eine Bedenk Nacht wieder auf den Heimweg machte. Herr Ulupinar hat mir das Fahrzeug reserviert und zugesichert das ich in Ruhe darüber nachdenken konnte. Nach einigem Hin und her gerechne und nochmaligem Preisvergleich entschied ich mich dann zu einer Bestellung. Auch hier lief alles perfekt und Reibungslos. Eigentlich war geplant das Auto in der letzen Novemberwoche zu übernehmen, da ich aber das Geld schneller freigesetzt bekam als eigentlich geplant wollte ich natürlich dann das Auto „wie halt Kunden so sind wenn Sie sich zu einem Kauf entschieden haben“ am besten gestern schon abholen. Doch um es Anzumelden benötigte ich den KFZ Brief, dieser sollte mir schnellstmöglich zugesendet werden, dies ging jedoch aus welchen Gründen auch immer schief so dass ich das Fahrzeug erst hätte diese Woche zulassen können, und nun kommt etwas was ich als absoluten SUPER Spitzen Service ansehe was nicht selbstverständlich ist. Herr Ulupinar bot mir an den Brief persönlich vorbei zu bringen da er Verwandtschaft in Gelsenkirchen hat. Dies hat er dann auch getan und ich muss sagen das hat mich echt vom Hocker gehauen. Ich arbeite selber im Handel und weiß wie lästig es ist wenn man für Kunden in seiner Freizeit noch Dinge erledigen muss, bei Herrn Ulupinar scheint dies nicht der Fall zu sein so dass ich sagen muss ein Riesen Kompliment an Ihren Verkäufer. Nun wieder zur eigentlichen Zulassung, ich teilte Herrn Ulupinar bei den Verkaufsverhandlungen mit das ich ein Auto wünsche bei dem die nächsten Jahre außer den üblichen Dingen wie Ölwechsel etc ich keinerlei Werkstattbesuche wünsche. Als ich nun meine Fahrzeug abhole stelle ich fest das er neue Bremsen bekommen hat und eine neue Spannrolle weil eventuell da in ferner Zukunft etwas mit hätte passieren können. Dies wiederrum hat mir das klar gemacht die Richtige Entscheidung getroffen zu haben. Mit Herrn Ulupinar haben Sie einen absolut fähigen und kompetenten Mitarbeiter in Ihren Reihen. Hätte ich ein Autohaus würde ich glatt versuchen ihn abzuwerben. ;-) Meine Lebensgefährtin plant in der nächsten Zeit sich ebenfalls ein neues Fahrzeug zuzulegen, da Sie seit Jahren Audi fährt kommt für Sie nur ein A3 Sportsback oder A5 Coupe in Frage. Seien Sie gewiss, die Firma Potthoff wird unserer erste Anlaufadresse und Herr Ulupinar unser erster Ansprechpartner sein wenn wir mit der Suche beginnen. In diesem Sinne eine neuer Audi Fahrer und ein glücklicher dazu. Getreu dem Motto, …. Das soll ein gebrauchter sein? Mit freundlichem Gruß Paul Lux
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
5.0 von 5
, 9. Oktober 2013
Mich wundern viele dieser negativen Bewertungen. Ich frage mich ob die bei dem gleichen Autohändler waren bei dem ich war. Naja, ich kann einfach nur sagen das es von Vorne bis Hinten ein gelungenes Geschäft war. Der Service war überragend, ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl über den Tisch gezogen zu werden und das hatte ich bei anderen Autohändlern oftmals. Keine versteckten Kosten. Von der ersten Anfrage bis zur Autoübergabe einfach reibungslos und freundlich. Preis-Leistung überragend von daher volle Punktzahl!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 20. September 2013
Um es kurz zu machen: NIE WIEDER Positiv: nichts Negativ: - Service - Qualität - Preis - Kulanz Kaufbericht (Jahreswagen, Golf VI DSG Match TDI 2,0 Shadow Blue): - Verkäufer zeigt EIN (!) Fahrzeug ( völlig außerhalb unserer Kriterien) - WIR dürfen uns selbst passende Fahrzeuge aus dem Internet raus suchen (war übrigens beim vorletzten Kauf genauso) - Probefahrt, auf der Autobahn beim Bremsen laute Geräusche („Kopfsteinpflaster“) - kein Hinweis vorher - Abstreiten nachher - Probefahrt mit anderem Wagen: dasselbe - selbst recherchiert: könnte Flugrost sein, wir wollen trotzdem Kaufen - plötzlich heißt es: „ja Flugrost, ist klar, normal, geht weg, kennt man“ - der Mangel kann aber nicht in den Vertrag aufgenommen werden, „wie soll das gehen?“ - Angebot: Bremsscheiben wechseln, natürlich gegen Aufpreis - rechnerisches Entgegenkommen von knapp 10 Euro (!) - nach EINER Woche erste Wäsche in Fachwerkstatt: Lack an der Motorhaube platzt großflächig ab - Lackmessungen ergeben, dass über lackiert worden sein soll - Lackmessung bei Potthoff ergeben natürlich das Gegenteil - WIR sollen selbst Schuld sein! Fertig. Keine Gewährleistung, keine Kulanz. Gar nichts. - Prüfung des Kaufvertrags ergibt: "Lackierarbeiten" wurden im Rahmen der Aufbereitung durchgeführt: darüber ist KEIN Wort gesagt worden - Prüfung anderer Kaufverträge ergibt dasselbe (!) - noch Fragen? In meiner Familie fährt man seit Jahrzehnten VW und dies war der 3. Golf, der dort gekauft wurde. Und garantiert der Letzte.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 20. September 2013
Gesucht habe ich nach einem schönen Jahreswegen der mich komfortabel über die Autobahn trägt. Nach sehr langer und intensiver Beratung (Herr Schneider hat sich mit Sicherheit insgesamt 2-3 Std für mich Zeit genommen) habe ich mich für einen schönen A3 TDI entschieden. Auch das Team rund um den Teamleiter Dirk Schneider war sehr zuvorkommend. Insbesondere bei der Abwicklung der Zulassung und auch bei der Abholung fühlte ich mich bei den Kollegen sehr gut aufgehoben und bin zu jederzeit kompetent beraten worden. Auch im nachhinein z.B. bei Inspektionen komme ich gerne auf "Potti" zurück. Meine erste Inspektion habe ich bereits hinter mir. Service und Preis war top! Dieses Autohaus kann ich nur empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 15. September 2013
Eigentlich bin ich grundsätzlich skeptisch eingestellt, wenn es um den Kauf eines Gebrauchtwagens geht. Auf der Suche nach einem neuen Gebrauchten bin ich über Mundpropaganda auf das Autohaus aufmerksam geworden. Im Vergleich zu Autohäusern in meiner direkten Umgebung nahm man sich viel Zeit im Beratungsgespräch. Hier verteile ich mal die Bestnote! Auch kritische Fragen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich hatte nie das Gefühl, man wollte mir etwas aufschwatzen. Als sich zwei Fahrzeuge aus dem wirklich beeindruckenden Angebot an Wagen herauskristallisierten wurden mir spontan - trotz heftigen Regens - Probefahrten mit den Wagen angeboten, welche ich gerne wahrnahm. Der Preis des schließlich gekauften Fahrzeugs (Audi A5 Coupé) lag um einiges unter dem, was mir lokale Händler für gleichwertig ausgestattete Fahrzeuge angeboten hatten. Mit dem gesamten Ablauf bin ich mehr als zufrieden. Das Anmelden wurde unkompliziert übernommen und bei Abholung bekam ich noch eine detailierte Einweisung in das neue Gefährt. Den Kauf habe ich nicht bereut! Wenn mal wieder ein 'neuer Alter' ansteht, weiß ich, wo ich zuerst suchen muss! Das Autohaus Potthoff ist wärmstens zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 10. September 2013
Meine Familie und ich sind seit vielen Jahren Kunde im Autohaus Potthoff und sind noch nie enttäuscht worden. Ich habe mich dieses Jahr für einen gebrauchten Audi entschieden und wurde die gesamte Zeit der Entscheidungsphase extrem professionell und freundlich beraten. Mein Verkäufer Herr Klein hat sich viel Zeit genommen um mir verschiedene Fahrzeuge und Finanzierungsmöglichkeiten vorzustellen. Dennoch hatte ich nie das Gefühl, dass mir ein Auto aufgedrängt wird.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 2. September 2013
Wir sind beim ersten Kauf bei der Firma Potthoff an Herrn Dirk Schneider geraten und waren sehr zurieden mit seiner Beratung und seinem ganzen Entgegenkommen. Daher sind wir auch mit dem Kauf des Folgefahrzeugs und auch mit dem Kauf durch unsere Kinder immer wieder zu ihm gegangen. Wir koennen Herrn Schneider nur waermstens empfehlen, da er sehr entgegenkommend, flexibel und angenehm im Umgang ist. Auch unsere naechsten Fahrzeuge werden wir bei ihm kaufen, wenn er noch solange dort bleibt, was wir sehr hoffen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.7 von 5
, 31. August 2013
Mein 1. Audi - ein Audi A3 Letztes Jahr um diese Zeit reifte der Gedanke nach bestandenen Examen mir endlich mein Wunsch zu erfüllen einen A3 zu kaufen (Werkswagen). Ich erkundigte mich lokal beim Händler wie das Preis/Leistungsgefüge ist. Da ich nach einen Audi mit ca. 25.000 km Ausschau gehalten habe und leider feststellen mußte, dass es keinen Wagen mit dieser Laufleistung zur Zeit gibt ließ ich mich zumindest schon mal registrieren mit all den anderen Wünschen die ich so hatte. Ich wartete und es kam vom lokalen Anbieter keine Angebote. Dann kam der Tag X an dem mir die Entscheidung genommen wurde zu warten. Ich hatte einen Unfall und mein Auto war Totalschaden. Ein Auto mußte her. Ich wollte von meinem Wunschauto trotz Zeitdruck nicht abweichen und schaute nach Alternativen. Der Unfall war Thematik in der Familie und meine Schwester gab mir den Tipp mich bei Potthoff zu erkundigen bei einem Herrn S. Eingeschränkt durch den Unfall war ich auf dem Weg vom Sofa aus ein Auto zu kaufen. Herr S. meldete sich dann telefonisch bei mir als er genügend Zeit aufbringen konnte um mich zu bedienen! Nach einem sehr guten Startgespräch und Abstimmung der Wünsche, offerierte mir Herr S. gleich zwei Modelle per Email mit der Aufforderung es mir anzuschauen er würde sich dann melden. Ich ging die Angebote durch und bemerkte, dass das Preisleistungsverhältnis zu dem lokalen Anbieter um gut 1000 - 1500 Euro besser war und ich war schwer begeistert. Herr S. rief mich an und wir führten erneut ein sehr gutes offenes durch Klarheit gefülltes Gespräch. Alle Gespräche die ich mit Herrn S. geführt habe waren sehr professionell . Professionell im Sinne von nicht überreden sondern durch wirklich gute Argumentation überzeugt. Zu keinem Zeitpunkt fühlte ich mich als Frau unsicher und "abgestempelt". Alle Gespräche waren Lösungsorientiert und basierten auf eine gute Zusammenarbeit aus dem jeweiligen Blickwinkel . Die Zeitfenster die wir uns setzten wurden zu gut 90% erfüllt. Es gab kleinere Probleme bedingt durch Zulieferer Schwierigkeiten. Es ist sicherlich nicht schön wenn man mit 100% rechnet und nur 90% ankommen. ABER Herr S. hat wirklich alles dafür getan um diese "Fehler" zu korrigieren und es hat dazu geführt, dass ich unterm Strich sehr zufrieden war. Die Übergabe verlief sehr schön, es war ein toller Moment. Das Auto das ich bisher noch nicht sehen konnte welches bisher nur auf dem Papier existierte stand nun da. Frau R. hat mir alles gezeigt was für Frauen von hoher Bedeutung ist. Alles in allem war es ein sehr schönes emotionales beidseitiges Erlebnis für mich bei der Fa. Potthoff ein Auto zu kaufen. Ich habe noch vor einem halben Jahr Herrn S. mittgeteilt wie glücklich ich mit diesem Wagen bin - beginnend mit der ehrlichen (Schwierigkeiten wurden sofort angesprochen die auftreten könnten), aufrichtigen und wertschätzenden Verhandlung. Und allem zu Grunde lag wohl die gute Kommunikation " So wie ich im Wald hinein rufe - so schallt es heraus!" Ich würde zu jeder Zeit bei Herrn S. wieder ein Auto kaufen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 26. August 2013
Am Sonnabend, den 11.08.2013 erwarb meine Tochter einen Jahreswagen Audi A1 TDi im Autohaus Potthoff in Hamm. Ihr privates Fahrzeug, ein BMW Mini, wurde an Firma Potthoff verkauft. Die Kaufverhandlungen haben meine Tochter und ich mit dem Potthoff- Mitarbeiter Herrn K. geführt. Übrigens ein geschickter Verkäufer, der mit einem durchaus akzeptablen Angebot für das Altfahrzeug meiner Tochter lockt, und nach angeblicher Begutachtung, bei der wir nicht anwesend sein durften, den Preis mit der Begründung, auf der Vorderseite der Motorhaube befänden sich Fliegenkadaver (!) ein mehr als lächerliches Angebot machte. Als wir die Verhandlung daraufhin abrechen wollten, weil ich ihm auch noch nachweisen konnte, dass dasselbe Audi-Fahrzeug auf Ihrer Internetseite sogar noch preisgünstiger angeboten wurde, lenkte er schließlich doch ein, und wir wurden uns einig. Der von meiner Tochter erworbene Jahreswagen stünde, so Herr K., eine Woche später zur Abholung bereit. Der Kfz-Brief werde uns zwecks Zulassung zugeschickt, da wir diese selbst vornehmen wollten. Soweit scheint alles gut. Ich habe zum vereinbarten Termin den alten Wagen in Unna abgemeldet und das neue Fahrzeug zugelassen und weil dieser Vorgang zügiger ablief als erwartet, bat ich das Autohaus, 2 Stunden eher als vereinbart das „Neue“ abholen zu dürfen, da ich nur noch eine Überführungsfahrt mit dem BMW Mini machen durfte und ansonsten eine entsprechende Wartezeit auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle hätte verbringen müssen. Bei der Übergabe sollte ich dann plötzlich den Restbetrag der Anzahlung des A1 in bar entrichten. Eine Rechnung über diesen Betrag erhielt ich erst jetzt. Man hatte uns aber nicht darüber informiert, dass das Unternehmen nur Barzahlungen akzeptiert. Da ich in Unkenntnis dieser Regelung den Betrag von ca. 1.355,- € nicht bei mir trug, und eine sofortige Überweisung dieser Summe auf das Potthoff- Geschäftskonto nicht akzeptiert wurde, ist die Herausgabe des Fahrzeugs verweigert worden. Hinzu kommt die Berechnung für eine nicht erbrachte Fahrzeugzulassung! Nach langer Diskussion, erreichte ich schließlich, dass ich mit einer Bankkarte den Betrag bezahlen durfte. Die Kassiererin des VW-Hauses sah sich jedoch außer Stande, einen Betrag höher als 1.000,-€ per Bankkarte zu verbuchen. Dann sollte eine Mitarbeiterin an der Rezeption des VW-Hauses in 4 (!) Teilbeträgen abbuchen. Leider scheiterte diese Aktion schon nach der ersten Buchung. Daraufhin musste ich den Restbetrag, wiederum in Teilbeträgen, an der Rezeption des Audi-Hauses begleichen. Und das alles vor den Augen anderer Kunden. Das Ganze habe ich als äußerst demütigend empfunden und dies Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch zum Ausdruck gebracht. Herr K. versuchte mich dahingehend aufzuklären, dass bei der Potthoff GmbH bei Erstkunden ausschließlich Barzahlung akzeptiert werde, und ich daher völlig grundlos Beschwerde führen würde. Ja, er bezeichnete mich wörtlich als „äußerst unhöflichen Kunden“, man habe mir ja schließlich auch das Fahrzeug 2 Stunden früher als vereinbart überlassen. Spätestens an diesem Punkt betrachtete ich die Kundenbehandlung dieses Verkäufers als beleidigend. Mein Wunsch, mit der Geschäftsleitung sprechen zu dürfen, wurde nicht erfüllt. Stattdessen wurde ich zu dem Vorgesetzten des Herrn K., Herrn S., vorgelassen. Dieser bestätigte die Barzahlungsverpflichtung der Kunden des Hauses Potthoff, selbst wenn es sich um Großbeträge für Luxusfahrzeuge handele. Das wäre so üblich. Schließlich liefere man Ware nur gegen Bezahlung aus. (Ich sehe mich schon bei dem Kauf meines nächsten Q7 mit einem Koffer voller Banknoten und Handschellen am Handgelenk im Foyer des Autohauses die Rechnung bezahlend. Wird aber nicht passieren, da ich von solchen Geschäften mit diesem Autohaus zukünftig absehen werde. ) Die Antwort auf die Frage, warum man mir keine Rechnung im Vorfeld präsentierte, damit ich den Kaufpreis vor der Übergabe des Fahrzeug hätte begleichen können, blieb er mir schuldig. Es versteht sich von selbst, dass eine Entschuldigung für die Beleidigungen seines Mitarbeiters ebenso ausblieb. Mir wurde der Schlüssel für das Fahrzeug in die Hand gedrückt, eine Einweisung blieb aus und ich hatte den Eindruck, dass alle Beteiligten froh waren, mich, den Querulanten, los zu sein. Soviel zu Art und Weise, wie meine Tochter und ich als Kunden im Hause der Potthoff GmbH behandelt wurden. Es geht aber noch weiter. Aufgrund der nicht durchgeführten Fahrzeugübergabe habe ich erst nach Rückkehr zu Hause festgestellt, dass der Lack zwei tiefe Kratzer im Einstiegsbereich der Beifahrerseite aufweist. Da der Wagen meiner Tochter als fehlerfrei verkauft wurde, ging sie nunmehr davon aus, dass man ihr umgehend einen Termin für die kostenlose Mängelbeseitigung mitteilen würde. Denkste! Gekauft, wie besehen. Hätte sie gleich bei der Übergabe reklamieren müssen. (Bei welcher Übergabe?!) Herr K. hatte uns bei dem Verkaufsgespräch versichert, dass das Fahrzeug mit einer grünen Umweltplakette ausgestattet werde. Dies ist nicht der Fall. Auch hier erwartete sie umgehend Nachbesserung. Denkste! Ich soll vorbeikommen, dann würde man mir die Plakette anbringen. Das übergebene Fahrzeug ist ungefragt mit Werbeaufklebern des Autohauses versehen worden. Diese befinden sich nicht nur auf den Kenzeichenträgern sondern auch auf dem Lack (!) im Heckbereich. Sie verlangte eine Vergütung für die nicht genehmigte Werbung. Denkste! Ich soll vorbeikommenn…. U.s.w. Kurz: Meine gute Erziehung verbietet mir den Kundenumgang des Autohauses Potthoff mit mehr als deutlichen Worten zu beschreiben.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 21. Juni 2013
Habe ein Touran Jahreswagen gekauft. Keinerlei Rabatt oder Zugaben bekommen, auch eine fast fällige Inspektion musste bezahlt werden. Fahrzeug am Auslieferungstag abgeholt, als das Geld bezahlt war, war der Service vorbei, Fahrzeug steht draußen, "Viel Spaß damit". Ins Fahrzeug eingestiegen, war nur gewaschen und grob ausgesaugt. Sitze Falsch eingebaut, verschmutzt, Müll unterm Sitz, Himmel verschmutzt....etc. Umgedreht, angesprochen und schon die erste Wartezeit - halbfreundlicher Kontakt, "was haben sie denn noch" ?! Zwei Flecken auf Anforderung gereinigt, ansonsten keinerlei Entgegenkommen. 0 - Service ! Wurde zu einem Werkstatttermin für verrottete Bremsen bestellt und stehen gelassen, wird nichts gemacht. Soll einen Eigenanteil mittragen ???? Überhauptkein Entgegenkommen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Sehr geehrter Kunde, ich habe Ihren Erfahrungsbericht über den Wagenkauf in unserem Hause gelesen und muss sagen, dass ich das sehr ungern auf sich beruhen lassen möchte. Sehr gerne würden wir Ihnen nachträglich entgegen kommen und bieten Ihnen an, Ihr Fahrzeug zu einer kostenlosen Aufbereitung nach Hamm zu bringen. Bitte rufen Sie mich zwecks einer Terminvereinbarung zurück. Mit freundlichen Grüßen Claudia Grabiec Marketingverantwortliche E-Mail cgrabiec@potthoff.de Tel. 02381 7998-513
1.1 von 5
, 8. April 2013
Ich wollte mich zu verschiedenen Golf 6 GTI oder GTD beraten lassen. Allerdings war die Verkäufer im Gebrauchtwagen Abteil so derartig unfreundlich und herablassend ( War mit Freundin da, normale Kleidung, nichts gammeliges ). Ich interessierte mich mit meinen 26 Jahren für speziell diese Fahrzeuge. Anscheinenden dachte der Verkäufer mich interessiert es nur mal mit solchen Autos zu "rasen". Nun denn, als ich merkte das er andere Kunden zwischenzeitlich mehr beachtete als mich entschied ich mich gegen Potthoff. Ende vom Lied -> Anderes Autohaus 2 x Golf 7 GTI-Perfomance Vollausgestattet bestellt.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.3 von 5
, 29. Oktober 2012
Ich habe mein Wagen heute zum Reifen Wechsel und Einlagern der Sommerreifen gebracht dies kostet immer 53 Euro. Alles war ok, Schlüssel abgeben Aufrag unterschreiben (Reifenwechsel/Einlagerung), und ab zur Arbeit. Als Abhol Zeitpunkt war 14:00h abgesprochen auch das war ok, der Wagen war fertig. Ich holte die 53 Euro aus meiner Geldbörse und wunderte mich als die Dame 67 Euro von mir verlangte ich fragt wieso denn soviel.Im Rahmen des kostenfreien Pottis Wintercheck wurde festgestellt, ich hatte zu wenig Öl und Scheiben Reiniger drauf, das wurde dann aufgefüllt ohne das ich diese in Auftrag gegeben hatte.( ich habe Öl vorrätig zuhause).Im klärenden Gespräch sagte der Werkstatt Meister " Ja was sollen wir denn da machen, absaugen etwa, die Jungs hätten fragen müssen aber nun ist das eben so " Ich verneinte dies das wäre ja albern aber anstatt mir aus Kulanz entgegen zukommen habe ich bezahlt. Ich habe einen Brief an die Firma Potthoff geschrieben und bin mal gespannt was passiert. Bei mir waren es nur 13 Euro aber frech ist es schon für Leistungen zahlen zu müssen die ich nicht wollte. Abschliessend möchte ich nur hoffen das dies keine gängige Praxis ist.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Probefahrt nicht erwähnt
1.2 von 5
, 25. Oktober 2012
Ich habe dort leider ein Auto gekauft und eins schwöre ich, gehe NIE,NIE, NIE wieder hin!!!!!!!!!!!!!!!Und empfehle es auch nicht den anderen!!! Bei den Kauf selbst verläuft noch alles gaaanz NETT, aber wehe man geht noch zum 2-ten mal hin weil das Auto ein Problem aufweist (Golf IV ruckelt), da wird man sofort ganz anders Behandelt! Wo ich dort war wurde mit dem Wagen paar Runden gedreht, dann hieß es: "Das Auto hat doch nichts!" sollte den Wagen mal da lassen. Dann ging es los, außer das es mit mir unverschämt geredet wurde,insbesondere Herr H. aus der Werkstatt (haben mich als einen Lügner dargestellt), habe ich auch noch dort unzählige Stunden, Samstage und 6 Urlaubstage verbracht-/verbraucht, da es bei Ihnen auf jeden Fall kein Leihwagen gibt! Also durfte ich (weil sie es endlich irgenwann mal nach 1em Jahr auch verstanden haben) das Auto gegen einen anderen Wagen eintauschen, natürlich auch nicht einfach nur so, mit Mühe und Not + noch Geld draufgepackt,da dieser hier den Wert schon mal verloren hat.Bei der Abholung haben sie sich nicht einmal bemüht den Wagen vorher sauber zu machen (Flecken auf d.Sitz,...)ist ja so gesehen nur ein Tausch!Aber ein Pottimänchen aufkleber, als ob ich danach noch für sie "Werbung" fahren würde!! Habe jetzt diesen Wagen nach 1 Jahr komplet einmal ausbezahlt, damit ich ENDLICH nichts mehr mit Ihnen zu tun haben muss, aber selbst das klappte nicht (habe mich auf meinen Fahrzeugbrief gefreut-->umsonst) das Geld lag bei Ihnen irgendwo rum (keine kleine Summe) und keiner hat sich drum gekümmert, wussten hinterher nicht ein mal von wem das Geld ist (habe GOTT sei Dank die Quittung).Die Bank weiß ja noch nicht mal was davon!!! Nach 3 Wochen! Mein Fazit: Das Autohaus kauft Autos in ganzen Deutschland ein,diese sind alle nicht einwandfrei, es gibt keine fachliche kompetente Mitarbeiter, jeder schibt die Aufgaben auf den Anderen,kein klarer Ansprächspartner (jedes mal das gleiche Erzählen, wie ein Papagei) kein Leihwagen, kein Flexibilität (also kommen dir gar nicht entgegen,siehe selber zu wie du zur Arbeit kommt etc.) WER SICH DEN ÄRGER ERSPARREN MÖCHTE, KAUFT DORT LIEBER KEINEN WAGEN!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 3. Oktober 2012
Wir haben im Sommer 2012 einen gebrauchten Audi bei der Firma Potthoff gekauft. Der Verkauf verlief sehr freundlich und ohne Beanstandung. Dann sollten noch ein paar Kleinigkeiten in der Werkstatt erledigt werden. Es wurde ein Termin festgemacht und ich sollte mir etwa 1 Stunde Zeit nehmen. Nach ca. 4.5 Stunden und hartnäckiger Nachfrage bekam ich das Auto zurück, ohne dass die Fehler alle behoben waren. Lediglich ein paar Kleinigkeite waren gemacht worden, die aber in 1 Stunde locker zu erledigen waren. Dann wurde ein zweiter Termin vereinbart. Diesmal sollte ich mir ca. 3 Stunden Zeit nehmen. Kurz vor Ablauf der Zeit, teilte die Werkstatt mit, dass ich noch mit ca. 2 Stunden rechnen müsse, da noch einige Messungen gemacht werden sollten. Nach 1 Stunde stand der Wagen jedoch bereits wieder auf dem Hof. Der Fehler war noch immer nicht behoben, weil angeblich das Ersatzteil fehlte, von dem man ja seit etwa 3 Wochen wusste, das es defekt ist. Mit Fahrzeiten gerechnet habe ich 2 Tage verplempert und der Fehler ist noch immer nicht behoben. Ich habe mit Fristsetzung die Firma um eine Lösung gebeten. Die Firma hat sich darauf erst garnicht mehr gemeldet. Man kam sich dort vor wie ein dummer Junge. So mit Kunden umzugehen ist schon eine Unverschämtheit.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 6. Juli 2012
Meine Erfahrungen mit dem Autohaus Potthoff in Hamm sind mehr als enttäuschend. Ich würde dort daher NIE ein Auto kaufen oder geschweige denn zur Reparatur abgeben. Ich bin im Besitz einer VW Polo 6R, den ich (woanders) als Neuwagen erworben hatte. Leider passierte wenige Monate später ein kleiner Auffahrunfall, sodass die vordere Stoßstange getauscht werden musste. Im Grunde "nur" Kosmetik... Was ich dann abholte, war eine Katastrophe. Der Wagen soll lt. Rechnung gewaschen worden sein ?! Wo denn bitteschön?! Ich holte mein Fahrzeug, das ich vor dem Werkstatttermin noch zur Waschanlage brachte, komplett verdreckt wieder ab. Am Kotflügel war ein Kratzer zu finden, die Türverkleidungen waren unten schmutzig, der Fahrersitz verdreckt, das Armaturenbrett unter dem Lenkrad sowie die Einstiegsleisten verschmutzt. Es sah so aus als hätten sich da diverse Mechaniker reingepackt und wären damit irgendwo rumgefahren, zumal der Tachostand auch ca. 50km mehr aufwies. Welcher Hof ist denn bitteschön so groß, dass Bewegungen auf diesem 50km auf den Tacho bringen ?! Ich habe mir ja bewusst ein Neufahrzeug angeschafft, damit es gepflegt ist und keine Kratzer und Verschmutzungen habe. Außerdem finde ich es eine Frechheit wie mit meinem Eigentum umgegangen wurde. Seitdem ist die Sache beim Anwalt... der Händler hat natürlich alles abgestritten, obwohl ich sofort reklamiert habe... Nicht zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
1.5 von 5
, 6. Januar 2012
Ich habe mich vor Weihnachten für einen gebrauchten Opel Zafira interessiert, den ich dann im Internet beim Autohaus Potthoff gefunden habe. Nach einer telefonischen Absprache mit dem Verkäufer Herrn H. konnte ich noch am 23. Dezember, nachmittags gegen 16.00 Uhr eine Probefahrt machen. Bei einer ersten Begutachtung in der schon beginnenden Dämmerung fiel mir auf, dass die Heckklappe Kratzspuren aufwies, die jedoch nur oberflächlich waren. Nach einer freundlichen Begrüßung durch den Verkäufer konnte ich nach einer gemeinsamen Besichtigung des Fahrzeugs, bei dem ich ihn auch auf die Heckklappe ansprach, eine Probefahrt von etwa 30 Minuten machen. Bei der nun folgenden Verhandlung, wenn man es denn so nennen will, konnte ich ihm lediglich noch vier Stahlfelgen mit neuen Winterreifen 16 Zoll aus den Rippen leiern, für die ich jedoch noch einen Aufpreis von 310,-€ zahlen musste. Eine Reparatur der Heckklappe wurde mir zugesichert. Weitere Schäden, außer der zerkratzten Heckklappe, waren dem Verkäufer nicht bekannt. Nach einigem hin und her willigte ich in den Verkauf auf und unterschrieb den Kaufvertrag. Da die Papiere des Wagens noch bei VW lagen, mussten diese erst angefordert werden, damit der Wagen neu TÜV-vorgeführt werden konnte. Da das Fahrzeug als "WeltAuto" (einem besonderen Gebrauchtwagenprädikat von VW, nach dem das ausgezeichnete Gebrauchtfahrzeug nicht nur aussieht wie neu, sondern sich auch so fährt) ausgezeichnet war, ging ich davon aus, dass tatsächlich alles in Ordnung war. Die angeforderten Papiere kamen am Mittwoch an, sodass sofort eine TÜV-Prüfung stattfinden konnte. Anschließend sollten mir die Papiere per Post zugestellt werden, damit ich den Wagen spätestens am Freitag zulassen und auch noch abholen konnte. Abends bekam ich einen Anruf von Herrn H., dass es Probleme mit der TÜV-Prüfung Gäbe. Der Prüfer habe einen Defekt im ESP diagnostiziert. Das Fahrzeug sei zu Opel zur Reparatur gebracht worden. (WeltAuto??) Nachdem Donnerstag und Freitag kommentarlos verstrichen, rief ich am Freitag Nachmittag bei Potthoff an, um mich nach der Reparatur zu erkundigen. In seiner freundlichen "ist ja alles gar nicht so schlimm" Art verkündete mir Herr H., dass die Reparatur erfolgreich gewesen sei. Die TÜV-Prüfung könne nun jedoch erst am Montag erfolgen. Diesmal verlief die Prüfung erfolgreich, die Papiere wurden sofort verschickt und kamen noch am nächsten Tag bei mir an. Ein Abholtermin im 170 km entfernten Hamm wurde für Mittwoch vereinbart. Als wir (die gesamte Familie inklusive Kindern) am Mittwoch zur vereinbarten Zeit ankamen, wurden wir auf dem Weg zum Gebrauchtwagenverkauf von einem freundlichen Herrn abgefangen. Dieser sah unsere Nummernschilder und fragte uns, ob wir unseren neuen Gebrauchten abholen wollen. Diese würden in der Auslieferungshalle im ca 100m entfernten Neuwagengebäude übergeben. Warum kann das nicht in der Einladung zur Abholung stehen?? Wir also alle wieder zurück und in Richtung Auslieferungshalle. Hier wurden wir freundlich empfangen und nach einer kurzen Wartezeit führte uns ein freundlicher Mitarbeiter zunächst zu unserem Wagen, dann in sein Büro zur Erledigung der restlichen Formalitäten. Erfreut fiel mir sofort auf, dass die Kratzer der Heckklappe beseitigt wurden. Daher begutachtete ich das Fahrzeug nicht eingehender. Nachdem der Papierkram erledigt und der Wagen bezahlt war, fuhren wir vom Hof zur etwa 30m entfernten Tankstelle. Nachdem ich das Fahrzeug aufgetankt hatte (voll bis oben hin) fiel mir beim einsteigen auf, dass der hintere linke Kotflügel einen Vorschaden hatte, der nicht korrekt repariert wurde. Der Klarlack blätterte ab und der Grundlack schien den falschen Farbton zu haben.(WeltAuto????) Also wieder zurück zum Händler und reklamieren. Beim Abstellen auf dem Hof fiel dann noch die noch immer blinkende Anzeige der Vorglühanlage auf. Der Verkäufer stellte dann nur lapidar fest, dass der Wagen wegen der blinkenden Anzeige wieder zu Opel gebracht würde und die Mitnahme des Fahrzeugs somit heute erst später möglich sein werde. Den beschädigten Kotflügel habe er vorher nicht bemerkt. Und da ich das Fahrzeug inspiziert hätte, wäre es wohl mein Problem. Nachdem ich mich etwas aufgeregt habe, bot er an, den Kotflügel im eigenen Haus noch einmal zu lackieren. Aufgrund der Tatsache, dass wir nun den Weg von 170km wieder zurück nehmen mussten, und ich nicht am nächsten Freitag wieder mit der ganzen Familie in Hamm erscheinen wollte, fragte ich nach einem Leihwagen. Die nächste servicefreundliche Antwort: Ich habe keinen Wagen. Wenn Sie nicht noch einmal kommen wollen, dann warten Sie, bis der Wagen gleich von Opel zurückkommt, und fahren damit nach Hause. Eine Lackierung würde jedoch dann nicht mehr auf Kosten der Firma Potthoff durchgeführt werden. Diese Aussage bezeichne ich als eindeutige "Serviceglanzleistung". Wütend sind wir dann in die Stadt zum Essen gefahren, da wir nun bereits schon 5 Stunden unterwegs waren. Nachdem ich mich etwas beruhigt hatte, habe ich telefonisch Kontakt mit einem Mitglied der Geschäftsleitung aufgenommen. Nachdem ich ihm die gesamte Geschichte geschildert hatte, bot er mir aufgrund des fehlenden Leihwagens zumindest einen Tankgutschein an, um somit den Schaden etwas zu minimieren. Nachdem ich ihm nochmals meinen Unmut deutlich gemacht habe, bat er mich um 10 Minuten Wartezeit, er würde sich wieder bei mir melden. 5 Minuten später kam sein Anruf; er habe noch einen Wagen aufgetrieben, und zwar den Wagen des Verkäufers. Dieser stünde an der Rezeption für mich bereit. Also wieder zum Autohaus und nach dem Wagen gefragt. Die Auskunft an der Rezeption: Es tut mir leid, der Wagen steht noch in unserer Werkstatt, da heute Nacht ein Marder zu Besuch war. Es dauert noch etwa 30 Minuten, da ein Kabelbaum erneuert werden muss. Ich habe meine Frau dann mit den Kindern nach Hause geschickt. Nach etwa 45 Minuten Wartezeit habe ich das Auto dann übernommen. Dass auch hier eine Kontrollleuchte "Öl" blinkte, war nach Aussage des Autohauses auf den Marder zurückzuführen und nicht weiter schlimm. (sehr vertrauenserweckend) Heute, am Freitag, sollte mein Zafira dann endlich lackiert und repariert ab 17 Uhr abholbereit sein. Um 15 Uhr bekam ich dann einen Anruf des Verkäufers, Herrn H.: "So Herr ..., es ist alles soweit in Ordnung, der Wagen wird gerade noch lackiert. Das wird dann heute wohl etwas eng, es sei denn, Sie kommen den Wagen noch sehr spät abholen. Besser ist es wohl dann erst Morgen". Hätte er einen Ar.... in der Hose hätte er gesagt: Entschuldigen Sie bitte, aber die Reparaturarbeiten haben sich aus dem und dem Grund etwas verzögert. Ist es Ihnen möglich, den Wagen erst morgen abzuholen? Und das nicht erst 15 Minuten vor meiner Abfahrt in Richtung Hamm. So werde ich mich denn dann morgen auf den erneuten Weg nach Hamm machen in der Hoffnung, dass nun alles gut wird!! Samstag: Fahrzeug abgeholt, Lackschäden beseitigt, nach Hause gefahren, 20km vor Ankunft Kontrollleuchte Elektronikdefekt! Für Montag Termin bei Opel vorgemerkt. Sonntag: Bemerkt, dass die vom Händler montierten neuen Winterreifen alle mit der falschen Laufrichtung montiert wurden!!! Sonntag: 50km gefahren, erneut Motorkontrollleuchte an, zusätzlich Fehler im Abgasrückführungssystem. Bin gespannt, was noch alles kommt! Montag Fahrzeug zu Opel, AGR und Drallklappen defekt. Kosten werden von Potthoff übernommen. (1500,-€) Dienstag repariert und nach Hause - keine Probleme. Sonntag, Fahrzeug ruckelt, keine Fehler im Speicher. Montag, Fahrzeug zu Opel, Getriebeschaden am Automatikgetriebe. Kosten der Reparatur ca. 6000,-€. Kosten werden von Potthoff übernommen. Jetzt ist Freitag und es soll noch eine Woche dauern. Habe kostenfrei einen Leihwagen bekommen. Bin gespannt, wie´s weiter geht. Morgen ist wieder Freitag. Das Getriebe wird laut Opel wohl erst Ende nächster Woche leferbar sein. Naja, habe ja immerhin einen Leihwagen. So, und wieder ist Freitag (03.02.12). Das neue Getriebe ist drin. Also vom Hof des FOH gefahren, auf die Schnellstraße, 1800 Umdrehungen --- und wieder zurück nach Opel. Das Ruckeln ist weiterhin vorhanden, jetzt jedoch noch stärker als vorher. Am Montag geht die Suche dann weiter. Ich weiß, dass dieser Bericht inzwischen nicht mehr viel mit Potthoff zu tun hat -- außer dass sie bisher alles anstandslos bezahlt haben. Aus diesem Grund ändert sich meine Meinung langsam. Ich weiß nur nicht, welche Kategorie ich erhöhen sollte --- vielleicht Flexibilität.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.2 von 5
, 13. Juni 2011
Ich habe für eine Bekannte nach einem gebrauchten Golf VI gesucht und ein Fahrzeug nach ihren Ansprüchen beim Autohaus Potthoff geglaubt gefunden zu haben. Der Kauf ist zwar jetzt drei Monate her, aber was wir da erlebt haben, werde ich nie vergessen!!! Als wir angekommen sind, hat uns ein vorerst sehr freundlicher Verkäufer das Auto gezeigt und es machte auch einen guten Eindruck. Eine Probefahrt war angeblich nicht möglich, aber wenigstens durften wir kurz über den Platz fahren. Obwohl die ein oder andere kleinere Macke dran war und der Wagen schon einigen Zeit da rum gestanden haben musste , ließ der Verkäufer mit sich kein bisschen über den Preis verhandeln. Allerdings hat er uns einen fairen Preis für das von uns in Zahlung gegebene Auto gegeben. Eine direkte Mitnahme war angeblich nicht möglich, weil der Golf für uns noch mal extra durchgecheckt werden sollte und die Macken ausgebessert werden sollten. Als wir nach fast 2 Wochen endlich das Auto abholen wollten, der große Schock! Wir fahren gerade vom Hof, da leuchten jegliche Alarmlampen des Fahrzeugs auf.(Lenkung defekt, Airbag defekt, Handbremse angezogen...) Da hat sich uns natürlich die Frage gestellt, wie stark der Wagen gecheckt worden sei! Unser Verkäufer hatte auf einmal keine Zeit mehr für uns. Als wir dann mit seinem Vorgesetzen sprechen wollten, hatte er aber dann doch plötzlich Zeit! Irgendwann hat sich dann die Werkstatt das Problem angeguckt und auch den Fehler erkannt, (Feuchtigkeit an Datenzentrale )konnte ihn aber nicht beheben, weil das defekte Teil nicht vorrätig war. Man sagte uns aber, dass der Wagen fahrtüchtig sei und wir am nächsten Tag zu unserer VW-Werkstatt vorort fahren könnten. Als wir dann am nächsten Tag zu unserem VW-Händler gefahren sind, spielte dort zusätzlich die Wegfahrsperre verrückt und der Wagen fuhr gar nicht mehr. Wir haben daraufhin in den folgenden vier Stunden mehrfach mit dem Autohaus Potthoff telefoniert, dass sich keiner Schuld bewusst war und die Schuld auf einmal bei unserer VW-Werkstatt gesehen hat. Auch in den kommenden Wochen war kein Verantwortlicher mehr für mich zu sprechen! Über eine Entschädigung ließ das Autohaus nicht mit sich reden. Lediglich 75 Euro bekamen wir schriftlich zugesprochen für die 5 TAGE, die das Auto in der Werkstatt stand. Dafür kriegt man nirgendswo einen Leihwagen!!! Fazit: Wenn das Auto fehlerfrei ist, kann man es sich gut dort kaufen. Sollte sich jedoch irgendwelche Mängel ergeben, wird das Autohaus sie damit alleine stehen lassen und jegliche Verantwortung von sich weisen! Das hat dann mit Service echt nichts mehr zu tun und kostet viele Nerven!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.9 von 5
, 25. März 2011
Leider habe ich auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht. Als ich mein zweites Leasingfahrzeug einen Audi A3 abholte, war ich vom Service in diesem Autohaus enttäuscht. Nach 6 Stunden Hinfahrt zum Autohaus bekamen wir weder eine persönliche Begrüßung noch einen Kaffee angeboten, im Gegenteil, wir wurden von einer Station zur anderen geschickt, bis endlich jemand für uns zuständig war. Dann kam noch die Überraschung, das Auto war nicht so ganz wie bestellt, falsches Radio, keine aktivierten Boxen,Nebelscheinwerfer fehlten usw. Man ist da nur eine kleine Nummer und bekommt Null Service. Inzwischen habe ich nur noch schlechte Erfahrungen, vor allem wenn man die Leute da um etwas bittet. Ich möchte mein Leasingfahrzeug verkaufen oder an einen anderen Leasingnehmer abgeben und jetzt wollen die richtig abkassieren. Obwohl mein Fahrzeug mit Nachlass und bezahlten Leasingraten laut Leasingbank einen Wert von ca. 21.279 € hat, muss ich, um in den Besitz dieses Autos zu kommen, das Fahrzeug vom Autohaus für 25323,13 € nochmal abkaufen. Man sagt mir, das ist wegen der Steuer so.In Wirklichkeit sahnen die doppelt ab, weil auch hier wieder eine Gewinnspanne eingerechnet ist.So bezahle ich noch mal die Mehrwertsteuer von 4000,-€ und bin stinkesauer deswegen. Ich kann jedem nur von einem Privat Leasing mit diesem Autohaus ab raten, weil es nicht möglich ist nach Ablauf des Vertrages das Leasingfahrzeug zu einem vernünftigen Preis zu übernehmen und die Enttäuschung somit vorprogrammiert ist.
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 25. März 2011
Leider habe ich auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht. Als ich mein zweites Leasingfahrzeug einen Audi A3 abholte, war ich vom Service in diesem Autohaus enttäuscht. Nach 6 Stunden Hinfahrt zum Autohaus bekamen wir weder eine persönliche Begrüßung noch einen Kaffee angeboten, im Gegenteil, wir wurden von einer Station zur anderen geschickt, bis endlich jemand für uns zuständig war. Dann kam noch die Überraschung, das Auto war nicht so ganz wie bestellt, falsches Radio, keine aktivierten Boxen,Nebelscheinwerfer fehlten usw. Man ist da nur eine kleine Nummer und bekommt Null Service. Inzwischen habe ich nur noch schlechte Erfahrungen, vor allem wenn man die Leute da um etwas bittet. Ich möchte mein Leasingfahrzeug verkaufen oder an einen anderen Leasingnehmer abgeben und jetzt wollen die richtig abkassieren. Obwohl mein Fahrzeug mit Nachlass und bezahlten Leasingraten laut Leasingbank einen Wert von ca. 21.279 € hat, muss ich, um in den Besitz dieses Autos zu kommen, das Fahrzeug vom Autohaus für 25323,13 € nochmal abkaufen. Man sagt mir, das ist wegen der Steuer so.In Wirklichkeit sahnen die doppelt ab, weil auch hier wieder eine Gewinnspanne eingerechnet ist.So bezahle ich noch mal die Mehrwertsteuer von 4000,-€ und bin stinkesauer deswegen. Ich kann jedem nur von einem Privat Leasing mit diesem Autohaus ab raten, weil es nicht möglich ist nach Ablauf des Vertrages das Leasingfahrzeug zu einem vernünftigen Preis zu übernehmen und die Enttäuschung somit vorprogrammiert ist.
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 1. April 2010
gekauft hatte ich telefonisch und ungesehen einen Audi a6 Bj 2005 3.0 Tdi mit 112000 Km Auf nachfragen beim Verkäufer ob das Auto keine Mängel aufweist ging er zum Kfz schaute in meinem beisein am Tele das Auto durch und sagte das er wunderschön da stehen würde. Auf Unfallschäden antwortete er "lediglich die Heckklappe wurde einmal nachlackiert" Ok dachte ich mir damit kann ich leben. Ich also den Kaufvertrag über 23.000 Euro unterschreiben und Ihn zum Händler per Fax gesendet. Danach besorgte ich mir ein Zugticket für in das von mir 450 Km oder 4 Std entfernte Hamm mit der Bahn zu fahren. Nun für 23000 Euro dachte ich mir kommt mich sicher jemand am Bahnhof abholen .. von wegen also auch noch 11 Euro Taxi. In der Massenabfertigung angekommen und von einem Schalter zum anderen geschickt befand ich mich dann endlich in einer Sitzgruppe in der mir eine Dame sagte das auch gleich jemand zu mir kommen würde um die übergabe zu vollziehen. Man bedenke ich hatte das Auto bis Dato nur von Bilder her im Netz gesehen, darauf hin frage ich bei der Dame nach wo denn der Wagen stünde. Die antwort war in der Abfertigungshalle. Ich allen Frohmutes in die Halle und siehe da gleich der erste Audi war mein A6. Aber was war das jemand kniete vor den Kotflügel und wischte wild mit Politur umher und beim hinsehen siehe da ein dicker fetter Kratzer der tieeef in den lack hinein reichte.. das machen wir schon war die aussage .hmm ok nun schaute ich mir den wagen genauer an bin mir einen Leien auffiehl das der Lack auf der Beifahrerseite eingefallen und überall Staub und Silikon flecken im Lack waren auf der ganzen langen Beifarherseite. Ein Unfallwagen also auch das Dach war lackiert, Der absolute Hammer und Horror. Ein nachfragen ergab die Antwort .. och das hatte ich nicht gewusst und gesehen . .. aber siehe da es stand doch in der Fahrzeugakte !!!!!!! Ein reges und wilder durcheinander konnte die Situation nicht schlichten und auch kein einziger Vorschlag dieses Situation zu verbessern kam mir entgegen. Der Hammer war dann noch das Gerspräch mit dem Verkaufsleiter. Nachdem ich meine Situation klar gemacht und meine Kosten aufgelistet habe, die da waren Kurzzeitkennzeichen, Zug Ticket, event. Übernachtung wieder Zugticket und diese denke ich auch zurecht einforderte hatte dieser nur ein müdes lächeln für mich übrig. Und meinte dann auch noch .. was wollen Sie eigentlich der Wagen ist doch nur lackiert worden über die ganze Seite und das Dach der hat doch nix und ausserdem hat er ja auch schon 112.000 km gelaufen . Die Tatsache das es sich hier um ein Auto von 23.000.00 Euro haldelte hatte er wohl ganz verdrengt. Ok Ich hatte dann meine Unterlagen zusammen gepackt und bin mit einem Leihwagen zurück nach Hause gefahren. Den weitern Rest regelt dank Rechtschutz mein Anwalt. Der mit mit großer Sicherheit die Kosten eintreiben wird.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf