Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Caddy
  5. Alle Motoren VW Caddy

VW Caddy Transporter (1996–2003)

Alle Motoren

1.4 (60 PS)

0/0
Leistung: 60 PS
Ehem. Neupreis ab: 11.809 €
Hubraum ab: 1.391 ccm
Verbrauch: 8,0 l/100 km (komb.)

1.6 (75 PS)

0/0
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.215 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 8,2 l/100 km (komb.)

1.4 (75 PS)

0/0
Leistung: 75 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.667 €
Hubraum ab: 1.390 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)

1.9 D (64 PS)

4,4/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 64 PS
Ehem. Neupreis ab: 12.076 €
Hubraum ab: 1.896 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

1.9 TDI (90 PS)

3,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.871 €
Hubraum ab: 1.896 ccm
Verbrauch: 5,5 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

VW Caddy 1996 - 2003

Der Caddy Transporter von VW wurde von 1996 bis 2003 in erster Generation gefertigt. Ganze 4,3 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Dieses Rating stützt sich auf eine Anzahl von vier Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur wenige Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.465 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.635 Millimetern und eine Länge von 4.115 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.450 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das genügend Freiheit im Innenraum bietet. Hier kannst du wählen: Das Modell Caddy gibt es entweder mit zwei Türen und zwei Sitzen oder du entscheidest dich für einen Dreitürer mit fünf Sitzen.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen zwei Dieselmotoren oder drei Benzinantrieben entscheiden. Das große Leergewicht von mindestens 1.100 Kilogramm wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für den VW Caddy Transporter gibt es aber sicherlich auch noch andere Varianten, die deinen Vorstellungen vielleicht besser entsprechen – unter Alternativen auf dieser Seite findest du weitere passende Modelle. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Wolfsburger bis zu 1.000 kg gebremste oder bis zu 500 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Wenn du unsere Nutzer fragst, so ist der 1.9 D (64 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam 4,4 Sterne von fünf möglichen. Der PS-stärkste Antrieb dieser Baureihe ist der 1.9 TDI (90 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für einen Transporter. So bekommt er noch 3,9 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Er überzeugt daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von fünf Litern Diesel pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 1.4 (60 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU2. Die CO2-Emissionen unterscheiden sich je nach Motorvariante von 151 g bis zu 197 g pro 100 Kilometer.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit elf Fotos des Caddy Transporters.

Weitere VW Transporter