Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Subaru Modelle
  4. Alle Baureihen Subaru Forester
  5. Alle Motoren Subaru Forester

Subaru Forester SUV (2008–2013)

Alle Motoren

2.0X (158 PS)

3,4/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 158 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.180 €
Hubraum ab: 1.994 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

2.0X (150 PS)

3,2/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 24.600 €
Hubraum ab: 1.994 ccm
Verbrauch: 7,5 l/100 km (komb.)

2.5X (172 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 172 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.400 €
Hubraum ab: 2.457 ccm
Verbrauch: 9,3 l/100 km (komb.)

2.0D (147 PS)

3,6/5 aus 29 Erfahrungen
Leistung: 147 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.990 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Subaru Forester 2008 - 2013

Die dritte Generation des Forester SUVs produzierte Subaru von 2008 bis 2013. Eine durchschnittliche Bewertung mit dreieinhalb von maximal fünf Sternen beweist, wie populär das SUV bei allen Fahrern ist. Dieses Ergebnis wird von insgesamt 42 Erfahrungen gestützt. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich sechs Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Zunächst zur Größe: Insgesamt fallen die Dimensionen großzügig aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.590 Millimeter, das Fahrzeug hat eine Mindestbreite von 1.735 Millimetern und eine Länge von 4.485 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.525 Millimetern (in der kleinsten Ausführung) zwischen Vorder- und Hinterachse beachtlich. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Wenn du die Rücksitze herunterklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.610 Litern. Im Normalzustand sind es 387 Liter als Minimum.

Verkauft wird der PKW in zwei Kraftstoffvarianten – als Benziner und als Diesel. Mit einem Leergewicht von 1405 kg bis 1585 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.500 kg (gebremst) oder 715 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Nach Meinung unserer Nutzer ist der 2.5X (172 PS) die beste Maschine, er wurde mit vier von fünf Sternen belohnt. Zugleich ist er mit 172 PS der stärkste angebotene Motor für den Subaru Forester. Das entspricht einer üblichen Motorleistung in dieser Fahrzeugklasse. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Antrieb sein, der überzeugt: Der 2.0D (147 PS) benötigt kombiniert nur fünf Liter Diesel pro 100 Kilometer (nach Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU5 oder EU4. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.0X (150 PS) wäre dafür eine gute Wahl. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 155 und 227 Gramm pro 100 Kilometer.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des Forester SUVs und klick dich durch unsere Galerie mit 77 Fotos.

Alle Tests

Subaru Forester SUV (2008–2013)

Subaru Forester-Sondermodell - SUV-Boxer mit Preisvorteil
Autoplenum

SUV-Boxer mit Preisvorteil Subaru Forester-Sondermodell

Als preisgünstiges Sondermodell „Edition“ ist bis Ende Juli der Subaru Forester zu haben. Das Allrad-SUV verfügt unter anderem über Metalliclack in...

Subaru Forester - Weniger Verbrauch, mehr SUV (Kurzfassung)
Autoplenum

Weniger Verbrauch, mehr SUV (Kurzfassung) Subaru Forester

Nach 21 Jahren Produktionszeit verabschiedet Subaru seinen bisherigen 2,0-Liter-Boxermotor in den Ruhestand. Der neue, ebenfalls 110 kW/150 PS leis...

Fahrbericht: Subaru Forester 2.0D - Der Förster-Saab
Autoplenum

Fahrbericht: Subaru Forester 2.0D - Der Förster-Saab

Subaru will in Deutschland über seinen Exoten-Status hinauswachsen. Wichtigstes Hilfsmittel soll dabei der neue Boxer-Dieselmotor sein. Das ungewöh...

Preisbewußter Geländegänger: Der neue Subaru Forester im Test
auto-news

Neuer Subaru Forester: Aufgefrischter Geländegänger

Die dritte Generation des japanischen Allradlers im Test

Fahrbericht: Subaru Forester 2.0x - Der Frauenversteher
Autoplenum

Fahrbericht: Subaru Forester 2.0x - Der Frauenversteher

Subaru hat sich eine eher ungewöhnliche neue Zielgruppe für sein erstes und einziges Sport Utility Vehicle (SUV) ausgeguckt: Frauen. Gelten die Pse...

Zehn Jahre Kombi-SUV: Subaru Forester als Sondermodell
auto-news

Zehn Jahre Kombi-SUV: Subaru Forester als Sondermodell

Wir testen die Jubiläumsedition Forester 2.0X Celebration

Weitere Subaru SUV