Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Arona
  5. Alle Motoren Seat Arona

Seat Arona SUV (seit 2017)

Alle Motoren

1.0 Eco TSI (95 PS)

0/0
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 16.290 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 4,1 l/100 km (komb.)

1.5 TSI EVO (150 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 22.820 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.0 Eco TSI (116 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 116 PS
Neupreis ab: 19.620 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 4,9 l/100 km (komb.)

1.6 TDI (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 22.245 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.6 TDI (95 PS)

0/0
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 19.160 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,1 l/100 km (komb.)

1.6 TDI DSG (95 PS)

0/0
Leistung: 95 PS
Neupreis ab: 22.945 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

1.0 TGI (90 PS)

4,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 20.320 €
Hubraum ab: 999 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Seat Arona 2017

Frisch vom Fließband: Das Arona SUV wird seit 2017 in der ersten Generation von Seat gefertigt. Erst eine Generation dieser Baureihe wurde bis heute produziert und ihre Bewertungen liegen bereits im guten bis sehr guten Bereich — beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Perspektive. Eine durchschnittliche Bewertung mit vier von maximal fünf Sternen betont, wie begehrt das SUV bei allen Fahrern ist. Es gibt bislang allerdings nur vier Erfahrungsberichte, auf die sich das Ergebnis stützen kann. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die drei Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr valide Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen auf der Straße verbracht haben.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.138 mm, einer Höhe von 1.552 mm und einer Breite von 1.780 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.566 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Das Modell ist erhältlich als Fünftürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. Das relativ kleine Kofferraumvolumen reicht von mindestens 282 Litern bis maximal 1.280 Litern (Letzteres mit umgeklappten Rücksitzen). Der Seat wird insgesamt in fünf Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Für einen Neuwagen variiert der Preis, abhängig von der Ausstattung, zwischen 16.290 und 26.970 Euro – das ist vergleichsweise wenig.

Den Spanier gibt es als Benzinmotor, Diesel oder als Gasmotor. Den Einfluss des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.165 kgDas bedeutet, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube brauchst. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 1.000 kg und 1.200 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 580 kg und 660 kg.

Der 1.0 TGI (90 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam viereinhalb von maximal fünf Sternen. Die Maschine mit den meisten PS ist der 1.5 TSI EVO (150 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch drei von fünf Sternen wert ist. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 1.6 TDI (115 PS) landet mit EU6 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU6. Diese Einstufung unterstützen auch die geringen CO2-Emissionen von 108 bis 115 g pro 100 Kilometer.

Wir haben für dich noch 26 Fotos des Arona SUVs zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Alle Tests

Seat Arona SUV (seit 2017)

Seat Arona TGI - Gasantrieb fürs kleine SUV
Autoplenum

Gasantrieb fürs kleine SUV Seat Arona TGI

SP-X/Köln. Nach Leon, Ibiza und Mii bietet Seat künftig auch das kleine SUV Arona mit einem Erdgas-Antrieb an. Der Arona TGI wird erstmals auf dem ...

Praxistest: Seat Arona 1.6 TDI - City-SUV
Autoplenum

Praxistest: Seat Arona 1.6 TDI - City-SUV

Mit dem Arona hat Seat seinem kompakten Erfolgsmodell Ibiza einen großen Bruder zur Seite gestellt. Ist der kleine Crossover der bessere Ibiza?

Neuvorstellung: Seat Arona - Gut vernetzt
Autoplenum

Neuvorstellung: Seat Arona - Gut vernetzt

Mit dem kompakten SUV Arona will Seat vor allem eine junge Kundschaft erreichen. Individualisierbarkeit und viel Elektronik sollen da ebenso helfen...

Weitere Seat SUV