Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda E-Serie
  5. Alle Motoren Mazda E-Serie

Mazda E-Serie Transporter (1984–2001)

Alle Motoren

E 2000 (95 PS)

0/0
Leistung: 95 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.337 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

E 2200 (71 PS)

0/0
Leistung: 71 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.697 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

E 2200 (64 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 64 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.129 €
Hubraum ab: 2.184 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda E-Serie 1984 - 2001

Der E-Serie Transporter von Mazda wurde von 1984 bis 2001 in erster Generation gefertigt. Derzeit wird das Modell bei uns mit vier von maximal fünf Sternen bewertet. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher auch nur ein Erfahrungsbericht. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem E-Serie Transporter.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.955 Millimeter, in der Breite 1.690 Millimeter und in der Länge 4.915 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.600 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Platz im Innenraum aufweist. Hier kannst du wählen: Mazda konzipierte den Transporter als Fünftürer mit drei oder sechs Sitzen.

Diesel oder Benziner – beide Kraftstofftypen gibt es hier zur Auswahl. Dank des kleinen Leergewichts von bis zu 1.660 Kilogramm fährt der Wagen kein unnötiges Gewicht herum und er kann schwer beladen werden, ohne dass das zulässige Gesamtgewicht schnell überschritten wird. Die erlaubten Anhängelasten für das E-Serie-Modell liegen bei maximal 1.550 kg (gebremst) oder 660 kg (ungebremst).

Nach Meinung unserer Nutzer ist der E 2200 (64 PS) die beste Maschine, er wurde mit vier von fünf Sternen belohnt. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der E 2000 (95 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU3 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Transporter.