Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda B-Serie
  5. Alle Motoren Mazda B-Serie

Mazda B-Serie Pick Up (1998–2006)

Alle Motoren

2.5 TD (84 PS)

0/0
Leistung: 84 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.500 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 TD (86 PS)

0/0
Leistung: 86 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.775 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 TD (109 PS)

3,5/5 aus 5 Erfahrungen
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.740 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 TD (77 PS)

0/0
Leistung: 77 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.775 €
Hubraum ab: 2.499 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda B-Serie 1998 - 2006

Der B-Serie Pick-up von Mazda wurde in erster Generation von 1998 bis 2006 auf den Markt gebracht. Ganze dreieinhalb von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (fünf Erfahrungsberichte). Die Bewertungen auf unserer Seite ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem B-Serie Pick-up.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.615 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.695 Millimetern und eine Länge von 5.005 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.985 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das noch genügend Beinfreiheit im Innenraum bietet. Hier hast du gleich die Qual der Wahl: Das Modell B-Serie gibt es entweder mit zwei Türen und zwei Sitzen oder du entscheidest dich für einen Viertürer mit fünf Sitzen.

Der Japaner läuft mit Diesel bei vier Motorvarianten. Eine maximale Anhängelast von mindestens 2.000 kg (gebremst) oder 450 kg (ungebremst) kann der Transporter ziehen.

Nach Meinung unserer Fahrer ist der 2.5 TD (109 PS) die beste Maschine, denn er wurde mit dreieinhalb von fünf Sternen belohnt. Wenn dich viele PS reizen, dann schau dir den 2.5 TD (109 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 109. Doch nicht immer sind eine Menge PS das Hauptargument für einen Erwerb: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 2.5 TD (84 PS) aber immer noch am geringsten. Er braucht, laut Hersteller, elf Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Mit der Einordnung in die Schadstoffklasse EU3 ist der Mazda Pick-up nicht der Beste, liegt aber noch im Mittelfeld. Wie nicht anders zu erwarten, sind auch die CO2-Emissionen mit 300 g pro 100 Kilometer sehr schlecht.

Und, haben wir dein Interesse am Mazda Pick-up geweckt?