Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda 626
  5. Alle Motoren Mazda 626

Mazda 626 Kombi (1998–2002)

Alle Motoren

1.9 (100 PS)

4,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.500 €
Hubraum ab: 1.840 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

2.0 (115 PS)

4,3/5 aus 19 Erfahrungen
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.311 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 7,9 l/100 km (komb.)

2.0 HP (136 PS)

4,2/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.561 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

1.9 (90 PS)

4,0/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.174 €
Hubraum ab: 1.840 ccm
Verbrauch: 7,6 l/100 km (komb.)

2.0 DITD (110 PS)

0/0
Leistung: 110 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.804 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

2.0 DITD (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.066 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda 626 1998 - 2002

Die zweite Generation des 626 Kombis fertigte Mazda in den Jahren 1998 bis 2002. Ganze vier von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (20 Erfahrungsberichte). Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Mit Außenmaßen von 4.675 x 1.710 x 1.515 Millimetern und einem Radstand von 2.670 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Kombis. Den Japaner gibt es mit fünf Türen und fünf Sitzen. Beim Kofferraumvolumen erwartet dich mit 1.677 Litern (bei umgeklappten Sitzen) ein solides Mittelmaß. So bekommst du einen komfortablen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand beträgt das Volumen immerhin noch 484 Liter.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen zwei Dieselmotoren oder vier Benzinantrieben entscheiden. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.330 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 550 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.200 kg und 1.600 kg.

Der 2.0 (115 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der populärste Motor, er bekam ganze 4,1 von maximal fünf Sternen. Von der Baureihe hat der 2.0 HP (136 PS) die meisten PS, das sind allerdings dennoch nicht sonderlich viele, auch bei den Bewertungen kommt der Motor nur auf vier von fünf Sternen. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 2.0 DITD (100 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von fünf Litern auf hundert Kilometern. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU3 und EU2. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 158 und 222 Gramm pro 100 Kilometer.

Wir haben für dich noch sechs Fotos des 626 Kombis zusammengestellt. Damit kannst du hoffentlich dein Urteil über den Wagen abrunden.

Weitere Mazda Kombi