Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Karoq
  5. Alle Motoren Skoda Karoq

Skoda Karoq SUV (seit 2017)

Alle Motoren

2.0 TSI (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 36.720 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)

1.0 TSI (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 22.490 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.5 TSI ACT (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 26.490 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

2.0 TDI (190 PS)

0/0
Leistung: 190 PS
Neupreis ab: 35.290 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 5,3 l/100 km (komb.)

1.6 TDI SCR (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Neupreis ab: 25.390 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

2.0 TDI SCR 4x4 (150 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 150 PS
Neupreis ab: 30.040 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,6 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Skoda Karoq 2017

Der Rookie unter den Etablierten: Das Karoq SUV wird seit 2017 in der ersten Generation von Skoda gefertigt. Erst eine Generation dieser Baureihe wurde bis dato produziert und ihre Bewertungen liegen bereits im guten bis sehr guten Bereich — beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Perspektive. Mit einem hohen Rating von fünf von fünf maximal möglichen Sternen wird das SUV im Durchschnitt ausgezeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bisher auch nur ein Erfahrungsbericht. Alle Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Karoq SUV. Aber auch die Meinung von Experten kann informativ sein. Deshalb haben wir zusätzlich 16 Testberichte von Redakteuren, die für große Auto-Magazine schreiben, gesammelt. Bilde dir damit eine fundierte Meinung über die Baureihe.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse recht typisch: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.841 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.605 Millimeter und die Länge beträgt 4.382 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.630 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit heruntergeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 1.630 Liter kommen. Im Normalzustand sind es 479 Liter als Minimum. Der Skoda wird insgesamt in sechs Ausstattungsvarianten angeboten, deren Verfügbarkeit je nach Motorisierung variiert. Der Neupreis bewegt sich im unteren Segment: Er startet als Basismodell bei 22.490 Euro und kann am Ende inklusive aller Extras 39.420 Euro kosten.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen drei Dieselmotoren oder drei Benzinantrieben entscheiden. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.340 kg ist der Mittelklassewagen ein echtes Schwergewicht, das dadurch auch mehr Kraftstoff verbraucht. Abhängig von der Motorisierung kann die maximale gebremste Anhängelast zwischen 1.200 kg und 2.100 kg liegen. Die ungebremste Anhängelast liegt zwischen 660 kg und 750 kg.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 2.0 TDI SCR 4x4 (150 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam fünf Sterne von fünf möglichen. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist hingegen der 2.0 TDI (190 PS), er bringt mit 190 PS eine durchschnittlich gute Leistung. Möglichst viele PS gehen oft auch mit einem hohem Verbrauch einher. Daher ist der 1.6 TDI SCR (115 PS) vielleicht nicht ganz so leistungsstark, überzeugt aber mit einem wunderbar niedrigem Verbrauch von vier Litern auf hundert Kilometern. Entsprechend der Abgasnorm von 2015 hat das Fahrzeug als Neuzulassung die Schadstoffklasse EU6. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 114 und 158 Gramm pro 100 Kilometer.

Wenn die Fakten dich überzeugt haben und du dich für einen Kauf entscheidest, dann schreib uns hier gerne über deinen Eindruck vom Medium-SUV.

Alle Tests

Skoda Karoq SUV (seit 2017)

Compass, Grandland X und Karoq: Benziner-SUV im Test
auto-motor-und-sport

Compass, Grandland X und Karoq: Benziner-SUV im Test

So fahren die Kompakt-SUV im TestVariabilität und InnenraumKomfort und FahrwerkFazitJeep. Wenn diese Marke auftaucht, dann wird es ernst und auch a...

Fahrbericht: Skoda Karoq - Cooler Auftritt und pragmatische Lösungen
Autoplenum

Cooler Auftritt und pragmatische Lösungen Fahrbericht: Skoda Karoq

Die Einführung des kompakten Karoq hat auch etwas Trauriges: Denn schließlich schickt der taufrische Alleskönner den schrulligen, stets auch etwas ...

Weltpremiere Skoda Karoq - Tschüss, Yeti!
Autoplenum

Tschüss, Yeti! Weltpremiere Skoda Karoq

Skoda hat den erfolgreichen Yeti in die ewigen Jagdgründe geschickt. Der Kompakt-SUV mit dem eigenständigen Design war so beliebt, dass Skoda seit ...

Skoda Karoq - Kuchenmesser
Autoplenum

Skoda Karoq - Kuchenmesser

Skoda setzt seine SUV-Offensive fort: Auch wenn der Name seltsam anmutet, hat der Karoq das Zeug zum Erfolgsmodell. Die Formel ist einfach aber nac...

Skoda Karoq - Es gibt doch keinen Yeti (mehr)
Autoplenum

Es gibt doch keinen Yeti (mehr) Skoda Karoq

Skoda bringt im Herbst einen Nachfolger für sein kleineres SUV Yeti auf den Markt. Der Neue trägt den Namen Karoq und wächst gegenüber seinem Vorgä...

Weitere Skoda SUV