Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Exeo
  5. Alle Motoren Seat Exeo

Seat Exeo ST (2009–2013)

Alle Motoren

2.0 TFSI (200 PS)

4,7/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 200 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.690 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

1.6 (102 PS)

3,7/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 102 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.890 €
Hubraum ab: 1.595 ccm
Verbrauch: 7,7 l/100 km (komb.)

1.8T (150 PS)

0/0
Leistung: 150 PS
Ehem. Neupreis ab: 25.690 €
Hubraum ab: 1.781 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

1.8TSI (160 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 160 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.690 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)

1.8TSI (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 23.750 €
Hubraum ab: 1.798 ccm
Verbrauch: 7,4 l/100 km (komb.)

2.0T FSI (211 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 211 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.790 €
Hubraum ab: 1.984 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)

2.0 TDI CR (143 PS)

4,8/5 aus 11 Erfahrungen
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.650 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)

2.0 TDI CR (120 PS)

4,3/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 26.850 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 4,5 l/100 km (komb.)

ST 2.0 TDI CR (170 PS)

4,3/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 170 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.390 €
Hubraum ab: 1.968 ccm
Verbrauch: 5,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Seat Exeo 2009 - 2013

Der Exeo Kombi von Seat wurde von 2009 bis 2013 in erster Generation gefertigt. Mit einem hohen Score von 4,4 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Kombi im Durchschnitt ausgezeichnet. Insgesamt gibt es 26 Berichte über Erfahrungen mit dem Exeo, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den acht Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Mit Außenmaßen von 4.666 x 1.772 x 1.454 Millimetern und einem Radstand von 2.642 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Kombis. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Wenn du die Rücksitze herunterklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.354 Litern. Im Normalzustand sind es 422 Liter als Minimum.

Die Antriebe sind in dieser Baureihe variantenreich, so gibt es sechs Benzinmotoren und drei Dieselmaschinen. Mit einem Leergewicht von 1370 kg bis 1605 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Spanier bis zu 1.700 kg gebremste oder bis zu 750 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.0 TDI CR (143 PS). Die 4,8 Sterne zeigen deutlich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Die Maschine mit den meisten PS ist der 2.0T FSI (211 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch vier von fünf Sternen wert ist. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von oberster Priorität: Wer lieber einen geringeren Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 2.0 TDI CR (120 PS) anschauen. Er benötigt nur vier Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Der Mittelklassewagen entspricht je nach Motor den Schadstoffklassen EU5 oder EU4. Falls die Umweltfreundlichkeit des Wagens für dich eine Rolle spielt, solltest du daher darauf achten, die bessere, d.h. höhere, Einstufung zu wählen. Der 2.0 TFSI (200 PS) wäre dafür eine gute Wahl. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 119 g bis 189 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Mittelklassewagen zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Manchmal sagt auch ein Bild mehr als 1000 Worte, also schau dir auch die 26 Bilder an, die wir vom Exeo Kombi haben.

Alle Tests

Seat Exeo ST (2009–2013)

Seat Exeo ST – ein A4 zum Seat-Preis?
redaktion

Seat Exeo ST – ein A4 zum Seat-Preis?

Auf den ersten Blick ähnelt der Seat Exeo ST Kombi einem Audi A4 Avant. Ein A4 zum Seat-Preis? Schauen wir doch mal genauer hin.Der Seat Exeo ST bi...

Seat Exeo 2012 - Schöner Spanier
Autoplenum

Seat Exeo 2012 - Schöner Spanier

Der Seat Exeo kommt frisch von der Beauty-Farm. Sein Gesicht wurde ein wenig aufgehübscht und der CO2-Ausstoß leicht verringert. Mit weniger als ...

Test Seat Exeo ST 2.0 TDI (143 PS): Audi Emocion
automobilmagazin

Test Seat Exeo ST 2.0 TDI (143 PS): Audi Emocion

Test Seat Exeo ST 2.0 TDI (143 PS): Audi Emocion

Seat Exeo ST 2.0 TDI - Business as usual
Autoplenum

Seat Exeo ST 2.0 TDI - Business as usual

Seat will wachsen. Die Zwei-Prozent-Markt fest im Blick stehen die Geschäftskunden im Fokus des aktuellen Interesses. Trotzdem warten alle auf eine...

Seat Exeo ST 2.0 TDI mit 120 PS: Diesel-Kombi mit Audi-Technik
auto-news

Seat Exeo ST 2.0 TDI: Mittelklasse-Kombi für Latein-Freunde

Einsteigerdiesel mit 120 PS und ordentlicher Ausstattung im Test

Seat Exeo ST im Test: Alternative für den dynamischen Familienvater?
auto-news

Seat Exeo ST: Alternative für den sportlichen Familienvater?

Mittelklasse-Modell der Spanier als neue Kombiversion im Test

Fahrbericht: Seat Exeo ST 1.6 - El Avantino
Autoplenum

Fahrbericht: Seat Exeo ST 1.6 - El Avantino

Lieber einen neuen Seat oder einen alten Audi? Beim Seat Exeo stellt sich diese Frage nicht, denn er bietet von beidem etwas. Als Kombi wird die sp...

Fahrbericht: Seat Exeo 2.0 TSI - Spanisches Doppel
Autoplenum

Fahrbericht: Seat Exeo 2.0 TSI - Spanisches Doppel

Wenn Ihnen dieser Audi spanisch vorkommt, dann hat das seinen Grund. Denn aus dem alten und erfolgreichen Audi A4 hat sich Seat seinen Exeo geschni...

Weitere Seat Kombi

Alternativen

Seat Exeo ST (2009–2013)