Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi L300
  5. Alle Motoren Mitsubishi L300

Mitsubishi L300 Transporter (1987–2000)

Alle Motoren

2.0 (113 PS)

3,8/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.764 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 11,3 l/100 km (komb.)

2.0 (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.620 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 11,3 l/100 km (komb.)

2.4 (112 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 112 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.000 €
Hubraum ab: 2.351 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (70 PS)

0/0
Leistung: 70 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.776 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (87 PS)

3,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 87 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.574 €
Hubraum ab: 2.454 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi L300 1987 - 2000

Die erste Generation des L300 Transporters von Mitsubishi wurde von 1987 bis 2000 vom Band gelassen. Mit einem hohen Rating von 3,8 von fünf maximal möglichen Sternen wird der Transporter im Durchschnitt ausgezeichnet. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (13 Erfahrungsberichte). Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter bereits persönliche Erfahrungen mit dem L300 Transporter gemacht haben.

Insgesamt fällt das Fahrzeug durchschnittlich groß aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.840 Millimeter, sie hat eine Mindestbreite von 1.690 Millimetern und eine Länge von 4.285 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.235 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein Standardmaß, das dennoch genügend Platz im Innenraum bietet. Bei der Baureihe Modelle als Zweitürer oder Fünftürer sowie mit zwei bis neun Sitzen zur Auswahl.

Du kannst zwischen zwei unterschiedlichen Dieselmotoren und drei Benzinern wählen. Mit einem Leergewicht von 1275 kg bis 1775 kg liegt das Fahrzeug im durchschnittlichen Gewichtsbereich. Das heißt du hast hier noch einigen Spielraum beim Zuladen. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benzinmotor und Diesel bis zu 600 kg schwer sein oder sogar bis zu 1.200 kg, wenn der Anhänger über eine Bremsanlage verfügt.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 2.4 (112 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam 3,9 Sterne von fünf möglichen. Solltest du dich für viele PS interessieren, dann schau dir den 2.0 (115 PS) genauer an. Er hat davon in dieser Baureihe am meisten – und zwar 115. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 2.5 (70 PS) aber immer noch am geringsten. Er benötigt, laut Hersteller, acht Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der 2.4 (112 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU2 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 266 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Auch wenn es den Wagen so schon lange nicht mehr als Neuwagen zu erwerben gibt, ist er als Gebrauchter noch unterwegs. Wenn du ihn als solchen kennst, teile uns gern dein Bild vom Transporter mit.

Alternativen

Mitsubishi L300 Transporter (1987–2000)