Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mitsubishi Modelle
  4. Alle Baureihen Mitsubishi L300
  5. Alle Motoren Mitsubishi L300

Mitsubishi L300 Transporter (1987–2000)

Alle Motoren

2.0 (113 PS)

3,8/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 113 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.764 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 11,3 l/100 km (komb.)

2.0 (115 PS)

0/0
Leistung: 115 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.620 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 11,3 l/100 km (komb.)

2.4 (112 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 112 PS
Ehem. Neupreis ab: 17.000 €
Hubraum ab: 2.351 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (70 PS)

0/0
Leistung: 70 PS
Ehem. Neupreis ab: 14.776 €
Hubraum ab: 2.477 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

2.5 (87 PS)

3,7/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 87 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.574 €
Hubraum ab: 2.454 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mitsubishi L300 1987 - 2000

Der L300 Transporter von Mitsubishi wurde von 1987 bis 2000 in erster Generation gefertigt. Im Allgemeinen findet der Wagen durchaus Anklang und kommt so auf 3,8 Sterne. Das Ergebnis stützt sich auf eine Anzahl von 13 Erfahrungsberichten. Damit gibt es bisher nur eine begrenzte Menge an Aussagen zu diesem Modell. Die Erfahrungsberichte bekommen wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Die Maße des Wagens sind für seine Fahrzeugklasse weder besonders klein noch besonders groß: Die Breite beträgt in dieser Baureihe im Minimum 1.690 Millimeter, in der Höhe sind es mindestens 1.840 Millimeter und die Länge beträgt 4.285 Millimeter oder mehr (die genauen Maße sind abhängig von der gewählten Motorisierung). Der Radstand ist mit mindestens 2.235 Millimetern ein gutes Mittelmaß, das für ein angenehmes Fahrgefühl bei akzeptablem Wendekreis sorgt. Die Baureihe stellt Modelle als Zweitürer oder Fünftürer sowie mit zwei bis neun Sitzen zur Auswahl.

Je nach Vorliebe und Bedürfnissen kannst du dich zwischen zwei Dieselmotoren oder drei Benzinantrieben entscheiden. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1275 kg bis 1775 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benziner und Diesel bis zu 600 kg schwer sein oder sogar bis zu 1.200 kg, wenn der Anhänger über eine Bremsanlage verfügt.

Mit 3,93 von maximal fünf Sternen zeigen unsere Nutzer deutlich, dass der 2.4 (112 PS) unter den möglichen Motorisierungen am meisten überzeugen konnte. Der PS-stärkste Motor des Modells ist der 2.0 (115 PS), welcher mit 115 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Aber nicht immer sind zahlreiche PS das Hauptargument für einen Kauf: Auch der Verbrauch spielt häufig eine Rolle. Der fällt zwar bei allen Motorisierungen hoch aus, ist mit dem 2.5 (87 PS) aber immer noch am geringsten. Er verbraucht, laut Hersteller, acht Diesel auf 100 Kilometer kombiniert. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der 2.4 (112 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU2 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe. Die CO2-Emissionen betragen bei einigen Varianten bis zu 266 Gramm pro 100 Kilometer und sind damit ziemlich schlecht.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des L300 Transporters und klick dich durch unsere Galerie mit zehn Fotos.

Alternativen

Mitsubishi L300 Transporter (1987–2000)