Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mazda Modelle
  4. Alle Baureihen Mazda MX-3
  5. Alle Motoren Mazda MX-3

Mazda MX-3 Coupé (1991–1998)

Alle Motoren

1.6 16V (107 PS)

3,8/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 107 PS
Ehem. Neupreis ab: 15.732 €
Hubraum ab: 1.598 ccm
Verbrauch: 0,0 l/100 km (komb.)

1.8 V6 24V (129 PS)

3,8/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 129 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.626 €
Hubraum ab: 1.845 ccm
Verbrauch: 8,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mazda MX-3 1991 - 1998

Die erste Generation des MX-3 Coupé von Mazda wurde von 1991 bis 1998 produziert. Diese Baureihe wurde nur sieben Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Mit einem hohen Rating von 3,8 von fünf maximal möglichen Sternen wird das Coupé im Durchschnitt ausgezeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt aber bisher nur eine geringe Anzahl von 15 Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern.

Bei den Antrieben gibt es zwei Benziner zur Auswahl.

Mit 3,8 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer eindeutig, dass der 1.6 16V (107 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Der PS-stärkste Motor dieser Baureihe ist der 1.8 V6 24V (129 PS): Seine PS-Leistung entspricht einem typischen Wert für ein Coupé. So erhält er noch 3,8 von fünf Sternen von unseren Fahrern. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von sieben Litern Benzin pro 100 Kilometer überzeugt wiederum der 1.6 16V (107 PS) in puncto Funktionalität. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU2 oder EU1 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken.

Solltest du das Coupé 1991 von Mazda gefahren haben, erzähl uns davon in einem Erfahrungsbericht!